Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchen...FAQGästebuchAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Mein Vectra A 4x4 Turbo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24, 25  Weiter
AutorNachricht
mozartschwarz
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 221
Alter : 47
Ort : Gotha
Fahrzeug : Astra F X16SZ (fährt)
Zafira A X16XEL (fährt)
Omega A C20NE (fährt)
Kadett E Cab. C16NZ (fährt bald)
Anmeldedatum : 19.07.11

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mo März 04 2013, 23:04

So wie ich die Beschreibung im Link versteh sollte es per verbinden auch tod sein. Stecker kannst dranlassen.. Solltest du auch an der Einspritzdruck anzeige sehen was sich ändert...



Das Ding wäre auch schön um den Kaltstart zu manipulieren Das gleiche nochmal rein und per Schalter beim Kaltstar anknipsen..
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5420
Alter : 27
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mo März 04 2013, 23:11

das musst du mir erklären wenn du wieder daheim bist...


aber mit dem überbrücken das werde ich mal testen


gruß Patrick
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5420
Alter : 27
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Di März 05 2013, 23:59

heute hab ich mal den tacho auf SMD beleuchtung umgebaut in weiß,,, vorher konnte man ja garnix erkennen im dunkeln



sieht auf dem bild zwar extrem dunkel aus aber live ist es hammer

hab aber einen händler erwischt wo die dinger nicht ganz passgenau waren so das ich am tacho die öffnungen etwas aufbohren musste sonst währen die nicht reingegangen, hab es probiert aber da sind mir schon 2 smd kaputt gegangen...

ich wusste schon warum ich gleich 10 bestelle irgendwas ist immer

aber jetzt ist alles TOP


gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 00:02

ich find es sieht gut aus

nur hoffe ich mal das der tachostand mit dem motor nicht übereinstimmt
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5420
Alter : 27
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 00:05

doch genau so stimmt das


motor wurde aber bei 150 000 komplett überholt

kam ein werksneuer cossi zylinderkopf drauf und alles andere wurde auch neu gemacht

nur der Motorblock / Kolben etc ist alles noch das alte. Pleuellager und Hauptlager wurdem damals nur gemacht
Nach oben Nach unten
DanielSun
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 3226
Alter : 29
Ort : Liepe
Fahrzeug : Opel Vectra C 1,9 CDTI OPC line I
Anmeldedatum : 24.02.11

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 00:07

sieht echt geilo aus ^^ wo haste denn die gekauft
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5420
Alter : 27
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 00:14

die hier für 1,99€ das stück

http://www.ebay.de/itm/Weisse-Tacho-LED-s-B8-5d-3Chip-SMD-Tachobeleuchtung-/390170820302?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item5ad7fe3ece

ist halt ärgerlich das die nicht so richtig gepasst haben, aber komischerweise musste ich nur bei 2 löchern bohren...

entweder hat der tacho abweichungen in den lochgrößen oder die birnen wobei ich denke das die birnen schuld sind


war aber nicht viel, vielleicht ein halber millimeter. also nicht der rede wert
bin schon zufrieden damit

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
DanielSun
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 3226
Alter : 29
Ort : Liepe
Fahrzeug : Opel Vectra C 1,9 CDTI OPC line I
Anmeldedatum : 24.02.11

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 00:18

oki na gleich erstmal in beobachting gelegt ^^

hatte ich bei einer sorte birnen bei meinen vecci auch mal aber da gingen die mit samfte gewalt rein ^^
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5420
Alter : 27
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 00:22

ja durch die sanfte gewalt ist dann oben das blättchen abgegangen an der birne und das wieder dran zu löten geht mal gar nicht, das ist viel zu fummelig und wegen 2 € braucht man sich nicht die finger zu verbrennen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 00:23

werde die von unserer omme auch umbauen in rot/weiss wie in aktuellen opel modellen
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5420
Alter : 27
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 00:24

hatte auchmal den gedanke aber beim vectra gibts nur 4 steckplätze für die beleuchtung und das würde nicht gut aussehen
Nach oben Nach unten
DanielSun
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 3226
Alter : 29
Ort : Liepe
Fahrzeug : Opel Vectra C 1,9 CDTI OPC line I
Anmeldedatum : 24.02.11

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 00:36

OmegaBfans schrieb:
werde die von unserer omme auch umbauen in rot/weiss wie in aktuellen opel modellen

da musste aber genau gucken weil wenn ich mich bei meinen nicht verguckt hab sind im tacho selber doof ausgesprochen standlichtbirnen drinne ^^

im bc sind die drinne wie bei den normalen tachos ^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 00:42

wie standlichbirnen?wollte es mir ja einfach machen den krams kaufen und zu marlene schicken,die lötet

das alles um!das war schon abgemacht bevor ich hier mitglied wurde
Nach oben Nach unten
DanielSun
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 3226
Alter : 29
Ort : Liepe
Fahrzeug : Opel Vectra C 1,9 CDTI OPC line I
Anmeldedatum : 24.02.11

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 01:03

naja gut wenn du es löten lässt isses ja was anders denn is das ja hupe
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5420
Alter : 27
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 19:39

sooo heute gab es mal einen ölwechsel wie jedes jahr wenn es langsam frühling wird



ölfilter natürlich von OPEL

ist zwar auch nix besseres aber war günstig von daher rein damit

das alte öl war auch noch nichtmal so schlecht, keine metallspäne drin und allgemein noch gut anzusehen.

aber egal, neues rein und gut, beim öl sollte man nicht sparsam sein


gruß Patrick
Nach oben Nach unten
silvio2,0T
Scheunen-Newbie
Scheunen-Newbie


Männlich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 36
Ort : Bleicherode
Fahrzeug : Vectra A CDX C20LET
Anmeldedatum : 16.01.12

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 20:59

So muss nochmal meinen Senf dazu abgeben.Mein verwendetes Rückschlagventil ist von Opel und genau
das gleiche was an der Ventildeckelentlüftung hinten dran ist.Funktioniert bei mir seit 3 oder 4 Jahren.Wenn
ich den Tank leer fahre zischt es bei mir auch beim Tankdeckel aufschrauben aber das ist bei jedem anderen Auto
auch so und mein Tank ist auch nicht zusammengezogen.
Das Heisstartventil hab ich abgeklemmt also einfach beide Unterdruckschläuche abgemacht und den
Benzindruckregler direkt an die Ansaugbrücke angeschlossen.Das Ventil soll bei heissen Temperaturen Dampfblasen
im Kraftsoff vermeiden indem beim Starten vom heissen Motor der Benzindruck um 0,5bar angehoben wird.Der Motor
springt dadurch schneller an.Aber diese Ventile haben eine beschisse Lebensdauer und wenn dieses
kaputt ist wird dem Motor ständig 0,5bar Spritdruck geraubt was schlecht bei Volllast ist wie man weiss.
Einziger Nachteil nach abklemmen des Ventils ist das du etwas länger orgeln musst wenn der Motor warm ist.
Was bei dir ja eh schon der Fall ist.Also klemm ab die Schläuche aber Stecker drauf lassen.Fahre ich und andere
schon Jahrelang.Steht auch alles im LET-Forum.Fals du mir nicht glaubst.
Mfg Silvio
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5420
Alter : 27
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 21:11

warum sollte ich dir nicht glauben ?


ok das werde ich so machen... aber im gegenteil. wenn mein motor heiß ist bekommen ich ihn ohne das heißstartventil besser an... liegt wahrscheinlich auch am E85 und den 550ccm einspritzdüsen....

denn wenn der benzindruck nochmal angehoben wird muss die kiste ganz einfach absaufen weil die düsen einfach zu viel rein hämmern...

ok dann werde ich es so machen wie du sagst


nur mit dem rückschlagventil da muss ich das nehmen was in dem link steht...


das originale hat einen zu kleinen anschluss. das tankentlüftungsventil hat ja einen 8mm anschluss und das originale rückschlagventil einen 4mm anschluss. da würde der schlauch ja nicht drauf gehen oder ich bräuchte noch adapter...

jetzt hab ich gleich ein rückschlagventil mit 8mm anschluss, das passt doch direkt, find ich besser.

kann ich mir morgen bei der post abholen


danke erstmal
Nach oben Nach unten
silvio2,0T
Scheunen-Newbie
Scheunen-Newbie


Männlich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 36
Ort : Bleicherode
Fahrzeug : Vectra A CDX C20LET
Anmeldedatum : 16.01.12

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 21:17

Wollte ja nur sagen das ich nicht der erste und einzige bin der das so hat mit den Ventilen.
Muss bei mir nochmal schauen aber ich glaub bei mir hat das Rückschlagventil ohne Probleme gepasst.
Vielleicht hat ja einer von uns an seinem Motor schonmal andere Schläuche bekommen.
Spielt ja keine Rolle mach es dazwischen und alles wird gut.
Mfg Silvio
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5420
Alter : 27
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 21:36

so siet es aus

in deinem avatar hast du eine original 2000er front und einen ladeluftkühler dahinter...

ist der selbst gebaut oder wie hast du das gemacht ? wollte nämlich auch bald eine original front einbauen ohne ausschnitt

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
mozartschwarz
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 221
Alter : 47
Ort : Gotha
Fahrzeug : Astra F X16SZ (fährt)
Zafira A X16XEL (fährt)
Omega A C20NE (fährt)
Kadett E Cab. C16NZ (fährt bald)
Anmeldedatum : 19.07.11

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 22:06

Das der Tank zischt unterstreicht ja meinen Einwand, wobei das nicht schlimm ist solang der Motor sauber läuft und der Tank ganz bleibt. Die Rückschlagventile werden halt kleine Drücke gegen die Durchlassrichtung durchlassen. Das reicht ja um den reinen Spritverbrauch auszugleichen. Probs kriegt ihr wenn ihr wirklich lang mit hohem Ladesruck fahrt. Nich vom Gas geht oder ähnliches. Könnte ich mir zumindest vorstellen.

Bei E85 ist das Prob. der Gasblasenbildung wesentlich geringer. Das Zeug wird erst ab 20°C Gasförmig. Daher auch die Kaltstartprobs.

Benzin gast schon bei -40 oder sowas. Bei wirklich hohen Temps auch gar gewaltig..
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5420
Alter : 27
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Mi März 06 2013, 22:08

so das ließ mir nun keine ruhe

aber vielleicht lag hier auch schon von vorneherein ein fehler

denn der benzindruckregler geht direkt an die drosselklappe hab da nix geändert



hier kommt vom turbolader bypass ein schlauch und geht in die DK, davor ein T stück mit rückschlagventil was für die kleine motor entlüftung ist


von hier kommt der schlauch (schwarz) wo man oben das t stück sieht und geht in die DK


vorher war es so


mehr hab ich nicht geändert, der benzindruckregler war schon so angeschlossen, war das der fehler ?
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5420
Alter : 27
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Do März 07 2013, 23:35

so mein system ist jetzt soweit dicht , das rückschlagventil ist jetzt verbaut


jetzt muss sich nur nochmal jemand die komplette verschlauchung anschauen ob da alles richtig verlegt ist, ich kann keine fehler mehr sehen.

bisher hab ich den vectra aber noch nicht wieder ausgefahren...

wird mal wieder zeit damit ich sehen kann ob der ladedruck und alles jetzt richtig eingestellt ist...

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
silvio2,0T
Scheunen-Newbie
Scheunen-Newbie


Männlich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 36
Ort : Bleicherode
Fahrzeug : Vectra A CDX C20LET
Anmeldedatum : 16.01.12

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Fr März 08 2013, 20:08

Hallo,werde morgen bei mir nochmal schauen wie das bei mir genau ist.
Auf jeden Fall ist der Benzindruckregler richtig dran.Das Heisstartventil war auf jeden fall verkehrt angeklemmt.
Das muss zwischen Benzindruckregler und Ansaugbrücke geschleift werden aber es soll ja tot gelegt bleiben da passt das so.
Nur das mit der schwarzen Leitung vom Turbo(Umluftventil)geht bei mir da dran wo bei dir die Ventildeckelentlüftung dran
geht.Und da wo die schwarze Leitung bei dir dran geht da geht bei mir die vom Motorsteuergerät dran.
Mache morgen mal Bilder.
Mfg Silvio
Nach oben Nach unten
silvio2,0T
Scheunen-Newbie
Scheunen-Newbie


Männlich
Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 36
Ort : Bleicherode
Fahrzeug : Vectra A CDX C20LET
Anmeldedatum : 16.01.12

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Fr März 08 2013, 20:21

Achso ich vergaß,wegen der Stosstange was meinst du mit ohne Ausschnitt?Das das Nummernschild an originaler Stelle ist?
Wenn man bei uns hier in NDH vernüftig kleine Schilder bekommen würde,da hätte ich das auch weggeschnitten und das
Nummernschild nach links versetzt.
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5420
Alter : 27
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Fr März 08 2013, 22:50

die leitung vom Motorsteuergerät geht doch irgendwo hinten an die ansaugbrücke oder ?

und die leitung vom umluftventil ist genau an der selben stelle wie bei dir nur das ich noch ein T stück drin hab für die motorentlüftung und rückschlagventil damit der druck nicht in den kopf gedrückt wird...

bilder währen mal klasse, ich hab bis jetzt alles nach der skizze hier gemacht



aber da sieht man halt auch nicht alles drauf, ein echtes LIVE bild währe mal was

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein Vectra A 4x4 Turbo   Heute um 14:33

Nach oben Nach unten
 
Mein Vectra A 4x4 Turbo
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 22 von 25Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24, 25  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Opelmodelle und User Cars bitte hier vorstellen :: Vectra, Signum-
Gehe zu:  
Forum kostenlos bei Forumieren | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Kostenlosen Blog auf Blogieren