Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenGästebuchAnmeldenLogin

 

 Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE

Nach unten 
AutorNachricht
garry
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
garry

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Alter : 32
Ort : Freiburg
Fahrzeug : Opel Vectra B Caravan X16XEL
Anmeldedatum : 01.08.09

Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Empty
BeitragThema: Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE   Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Icon_minitimeDi Aug 11 2009, 19:38

Motorumbau : X16SZ -> C16SE


Von vorne weg, sorry wenn ich paar Fachbegriffe durcheinander bring, ich selbst hab nich wirklich ne Ahnung von dem, was da unter meiner Haube schlummert, aber egal, könnt mich ja verbessern ^^

Angefangen hat der ganze Spaß, als mich ein Bekannter darauf aufmerksam gemacht hat, er hätte eine Idee wie ich meinen Astra etwas flotter bekomm, ohne den kompletten Motor zu tauschen. (Hatte keine Lust die Bremsen, Achsen und weiß der Teufel was noch zu ändern…)

Kurz um, er schleppte mich auf einen Schrottplatz und zeigte mir einen „abwrack“-Astra mit C16SE Motor…

Zwei Tage später lag dann der Zylinderkopf, Nockenwellengehäuse, Einzeleinspritzung, Benzinpumpe (3bar), Motorsteuergerät und der Kabelbaum zuhause in meiner Garage.. Schnäppchenpreis für 150 Euro, dachte ich ^^


Sooo.. nachdem nun mein Arbeitsvertrag bei meiner Firma auslief und ich bei der nächsten erst nen guten Monat später anfangen durfte, hatte ich also viel, ungenutzte Zeit… und die Spontane Idee, ich bau noch fix vorher mein Auto um.
Gesagt getan – alter Zylinderkopf runter, Kabelbaum raus, Einspritzung weg… Also alles, was ich nimmer gebraucht hab eben.

Das ganze war an nem Nachmittag erledigt… Am nächsten wollten wir dann anfangen, die neuen Sachen einzubauen, also erstmal zur Opelwerkstatt (welche sich sehr interessiert an dem Umbau beteiligt hat !) und nen neuen Dichtungssatz für den Kopf geholt, samt Dehnbolzen etc.. Hätte nicht gedacht das paar Dichtungen, Dichtmasse und acht Bolzen über 100 Euronen kosten… ei ei ei… da warens schon 250 Euro…


Kurz um, wir haben den ganzen Spaß eingebaut, Kabelbaum abgeändert (hatte zu der Zeit noch ein Automatikgetriebe drin!), Steuergerät getauscht…

So… alles war eingebaut, die Hälfte der Schläuche kaputt… also erneut zum Opelhändler…

Neuer Ansaugschlauch für den Luftfilterkasten zur Drosselklappe hin… Wasserschlauch, und noch paar, die ich schon gar nimmer zuordnen kann… nochmals 50 Euro… da waren es schon 300…


Soweit, so gut ! Motor drin, Schläuche dran, Kabel angeschlossen – Testen !

Schlüssel rein, Augen zu, Schlüssel gedreht… Motor dreht, heult ne Sekunde auf – Aus.
 Wegfahrsperre… das neue Steuergerät hatte keine… also paar Drähte brücken, Lesespule abklemmen, neuer Versuch..


Schlüssel rein, Augen zu, fix beten, Schlüssel drehen…. Und schon isser gelaufen ! Eine wahre Freude, kann ich euch sagen ! Also, alles wieder zusammenbauen (Motorhaube drauf etc) und auf zur Probefahrt !

Jedoch zeigte sich schon beim Versuch loszufahren, das mein Automatikgetriebe das neue Motorsteuergerät nicht mochte… Fehlercode… weiß ich nimmer, jedenfalls „Falsches Drehzahlsignal“… also fröhlich grinsend zum Schrottplatz, nen F13 Getriebe, Pedalerie, Schaltumlenkung und was man sonst noch gebraucht hat aus nem Schrottauto gebastelt… nochmals 200 Euro los geworden… Da waren wir bei 500…

Und nochmals zum Kumpel in die Garage, Motor wieder ausbauen, Automatikgetriebe weg, neues ran… fertig.

Naja, nu hab ich keine Lust mehr zu Schreiben… ums kurz zu machen, der Umbau hat nu ca. 500 Euro gekostet, dauerte ne Woche zu zweit und hat mit Stolze 30 PS Mehrleistung gebracht ^^


Eingetragen wurde das ganze mit zwei Zugedrückten Augen… Auf dem Motorblock steht immerhin immer noch X16SZ… das hatte dem Sachverständigen nich so gefallen, konnten ihn aber überzeugen das es der Baugleiche Block ist wie beim C16SE…

Abgasnorm ging ebenfalls nach unten, gefiehl ihm nicht, hat er aber eingetragen, da ich ein mustergutachten dabei hatte, in dem auch nach unten gestuft wurde…




Tipp an alle die einen Umbau planen… investiert nen paar Euro mehr, holt euch nen Schlacht-GSI und macht direkt nen schönen 2 Liter Motor rein *g*

Der C16SE läuft zwar Toll, flott und ruhig, dürfte aber bisschen mehr Pepp haben !

Bilder hab ich leider keine gemacht… hatte immer zu ölige Hände, mit denen ich keine Kamera anfassen wollte… werd aber noch welche vom Motor machen, damit ihr wenigstens nen bissl was anschauen könnt ^^

Hoffe es hat wenigstens den einen oder anderen Interessiert ! ^^


Lg garry
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Empty
BeitragThema: Re: Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE   Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Icon_minitimeDi Nov 03 2009, 17:08

Hallo!

ich habe da mal ein paar Fragen zu diesem Umbau!

Ich habe das gleiche in meinem Winterauto (Astra F - CC) vor!
Den mit dem x16sz ist es mir auf dauer zu dumm!
Den ich fahr jeden tag 50 km einfach auf die Arbeit! Landstrasse!
und mit dem kleinen Motor ist das immer so ein Abenteuer zu überholen!
ok mein täglichen Adrenalin kick bekomme ich da umsonst :affraid: ,
aber auf dauer brauch ich das auch nicht!

und da ich noch einen kopf, ansaugbrücke, kabelbaum vom c16se zuhause liegen habe!
habe ich jetzt so kurzerhand beschlossen ich werde denn auch umbauen!
steuergerät muss ich mir noch besorgen! naja ok das sollte nicht so das problem sein!

ging die eigentliche sache, arbeiten am motor, ohne getriebe sachen und so, wirklich so einfach wie du geschrieben hast?
alter kopf und so runter und die neuen anderen teile drauf?

wie ging das mit der wegfahrsperre?

was hast du denn für eine Abgasnorm bekommen?
der x16sz hat ja D3!
und der c16se?
musstest du da was tauschen? Kat?
oder hast du einen Mini-Kat oder einen Kaltlaufregler gebrauch bzw. verbaut?

du schreibst:
"Abgasnorm ging ebenfalls nach unten, gefiehl ihm nicht, hat er aber eingetragen, da ich ein mustergutachten dabei hatte, in dem auch nach unten gestuft wurde…"

Wäre es möglich dieses mustergutachten vielleicht auch zu bekommen?
per E-mail oder so? also ist nur a frage!

und wie war das mit der Bremsanlage?
hast du die alte beibehalten können oder hast du da andere Scheiben und Bremssattel gebraucht?
weil der x16sz hat ja normale Bremsscheiben!
und der c16se hat doch normal großere und innenbelüftete Bremsscheiben! Oder?

oh weh ich weis ich frage wieder sachen!^^

aber man muss sich ja mal informieren! *grins*

Danke schon mal für die Antworten!

Viele Grüße

Dicker :tschö:
Nach oben Nach unten
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
destrcr

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 33
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Empty
BeitragThema: Re: Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE   Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Icon_minitimeDi Nov 03 2009, 17:26

Doch teile suche wird en Problem weil die teile sehr rar sind un fast gebraucht kaum zu bekomme sind un du fast alles neu hole musst ............
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Empty
BeitragThema: Re: Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE   Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Icon_minitimeDi Nov 03 2009, 20:25

Also ich brauche ja nur noch das Steuergerät!

die anderen teile hate ich ja schon seit 1 jahr im keller liegen!

und Steuergerät habe ich a schon eins an der hand!

zum Glück!

ja die teile sind sehr rar!

war woll a gute motor! oder?
Nach oben Nach unten
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
destrcr

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 33
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Empty
BeitragThema: Re: Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE   Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Icon_minitimeDi Nov 03 2009, 20:34

Naja gut is der schon abber ich hab ja jetzt des problem mit dem obwohl alles schön neu gemacht wurde Verchromt un Uffpoliert is seht undankabr der Motor Fehler lässt sich net finde brächte ach ma an STg. zum teste ob des eins sein könnte
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
Dennis i500

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13300
Alter : 41
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3l V6 Turbo ,
Opel Insignia ST 2l CDTI OPC-Line.
Anmeldedatum : 26.07.08

Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Empty
BeitragThema: Re: Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE   Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Icon_minitimeDi Nov 03 2009, 22:45

.

sau...den bericht hab ich noch nie gesehn :scratch: voll überlesen...

also erstmal muß ich sagen ... klasse geschrieben... Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE 281216

zum nächsten...freut es mich das es nach langem weg schön läuft und auch alles eingetragen ist...

hättest du den bericht reingestellt bevor du beim tüv warst...hätte ich dir gesagt das eigentlich eine rückstufung von x auf c nicht mehr drin ist...
mit was habt ihr den tüver weichgebrügelt ??? dickes smilie dickes smilie


aber was du schreibts mit dem schlacht auto...stimm ich dir voll zu...
ist am ende immer günstiger...viel weniger ärger mit teilen besorgen...alles da...
und mit etwas glücl kann mann noch teile verkaufen...

.

_________________
Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE I500-b13
2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
Opel-boy
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Opel-boy

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1672
Alter : 41
Ort : Stolk
Fahrzeug : Opel Kadett E & Astra F
Anmeldedatum : 29.05.09

Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Empty
BeitragThema: Re: Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE   Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Icon_minitimeDi Nov 03 2009, 22:58

Ja liest sich ganz nett leider keine Bilder.
Warum ist die umrüstung von D3 auf euro 1 nicht möglich? Ab 9/96 muss der wagen erst Euro2 haben. Haben schon diverse umgerüstet eben je nach EZ.
Nach oben Nach unten
killer2000spy
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 184
Alter : 36
Ort : Schöningen
Fahrzeug : Corsa A C12NZ
Anmeldedatum : 16.08.08

Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Empty
BeitragThema: Re: Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE   Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Icon_minitimeMi Nov 04 2009, 10:10

Hallo

Also ich habe ja einen Kompletten C16SE bei mir im Corsa versenkt und war jetzt schon einmal vorweg beim Tüver um abzuklären ob ihm das alles so gefällt wegen eintragen. Ich hatte den Alten schein vom Astra mit und er meinte nur das ich mit dem Motor ohne Probleme die D3 bekomme. Von daher verstehe ich die abrüstung der Abgasnorm jetzt nicht. Zumindest muss ich noch 2 Sachen abändern und dann kann er nächstes Jahr Tüv bekommen.
Nach oben Nach unten
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
destrcr

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 33
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Empty
BeitragThema: Re: Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE   Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Icon_minitimeMi Nov 04 2009, 11:14

Also wegenn Abgasnorm ich hatte beim E2 un mim Klr haste den C16Se auch darauf bekomme hab mich ja ach bei mTüv erkundingt................
Und des mit dem motore x auf C fällt auch erst nächstes ja in Kraft ab Fahrzeuge mit BJR. 2000 zsp.......
Motorcode Z auf C ist nicht mehr möglich hab ich abber iregndwo ma hier rein gepostet von ner Tuning Firma..................
Nach oben Nach unten
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
destrcr

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 33
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Empty
BeitragThema: Re: Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE   Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Icon_minitimeMi Nov 04 2009, 11:16

Aufgrund von Anpassungen und Regulierungen zum EU-Recht sind ab sofort bei Fahrzeugen ab EZ-Datum 01.01.2001 nur noch Motoreintragungen möglich, wenn Motoren eingebaut werden, die die Abgasnorm Euro 3 / Euro 4 erfüllen.

Das heißt für die Modelle Corsa C, Astra G, Zafira A, Vectra B mit EZ-Datum ab 01.01.2001, dass z.B. nur folgende Motoren eingebaut und eingetragen werden können:

Z18XE, Z22SE, Z22XE, Z20LET, Z20LER/H, Z32SE, Y26SE

Alle Motoren müssen "Y" oder "Z" Motoren und OBD-fähig sein.
Nach oben Nach unten
Opel-boy
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Opel-boy

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1672
Alter : 41
Ort : Stolk
Fahrzeug : Opel Kadett E & Astra F
Anmeldedatum : 29.05.09

Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Empty
BeitragThema: Re: Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE   Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Icon_minitimeMi Nov 04 2009, 12:58

Ja das mit den neueren 2001 ist wie immer mind d3. Die älteren bekommste du auch weiterhin runter gestuft. Da ändert sich nichts dran.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Empty
BeitragThema: Re: Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE   Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Astra F - Motorumbau X16SZ -> C16SE
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Umbauberichte der User , Reparaturanleitungen und Erfahrungsberichte :: Umbauten und Projekte der User-
Gehe zu:  
© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.