Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenGästebuchAnmeldenLogin

 

 Buchsen wechseln an der HA - need help! :o

Nach unten 
AutorNachricht
tobseNN
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
tobseNN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 31
Alter : 29
Ort : Duisburg
Fahrzeug : Opel Vectra B X16XEL
Anmeldedatum : 04.07.12

Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Empty
BeitragThema: Buchsen wechseln an der HA - need help! :o   Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Icon_minitimeMo Okt 22 2012, 17:49


Heyho Opelscheunenmenschen! :o)


Also habe jetzt des öfteren Poltern an der HA festgestellt.
Gestern mal nen guten Freund fahren lassen, der hat bei Opel als
Mechaniker gelernt aber ist nun bei Porsche, somit kann er mir nicht
mehr umbedingt helfen und sagt es sei eine Drecksarbeit die Buchsen
auszutauschen Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Biggrin
Er meinte außerdem, ich müsste an der HA die Buchsen wechseln lassen.
Habe ich bisher schon das 2 mal machen lassen - kann ja irgendwie nicht
wahr sein bei 106k gefahrenen Kilometern, oder? Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Cursing

Ich weiss nun absolut nicht mehr was ich damals bezahlt habe. Mit
welchen Preisen kann ich dort rechnen und wie lokalisiere ich, welche
Buchsen ausgewechselt werden müssen? Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Wacko
Habe an die PU-Buchsen von Powerflex gedacht, aber
weiss nicht ob die großartig was taugen. Habe auch gelesen, dass der TÜV
sowas beanstandet da diese mehr für den Rennsport gebraucht werden? Was
ist davon zu halten - völliger Hirnsinn oder Realität? Habe 2013 im
April wieder TÜV..
Hier habe ich gelesen, das sie zu hart sein sollen für den
Alltagsgebrauch (Fahre ein bisschen sportlicher ab und zu, aber das wars
auch wiederrum..). Haben ja auch einen stolzen Preis.

Und wieviele Buchsen hat die HA überhaupt? Ich kann diese wahrscheinlich auch nicht selber wechseln, oder?

Würde mich über Hilfe freuen! Komme hier aus NRW (Duisburg) falls das
jemanden interessieren sollte Zwecks Preise, Werkstatt-Empfehlungen oder
Ähnliches.. Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Whistling

Grüße! Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Thumbup



//edit (22.10.2012):


Also ne Halle inkl. Bühne habe ich nächste Woche Dienstag zur Verfügung.
War eben eine klären in einer Do-It-Yourself Sparte hier in der Nähe..

Bloß, ich kann ja nicht "Auf gut Glück" Buchsen bestellen oder gar
wechseln. Woran sehe ich ob die durch sind oder noch in Ordnung sind?
Gibt's da Tips?
Habe nachgefragt, Aus- und Einpresswerkzeug (wohl Hydraulisch) hätten die
da, verleihen die aber leider nicht aus "Sicherheitsgründen"?!
Würde einer rüber kommen, kostet ungefährt
für ne halbe Stunde 30€ Lohn. Wielange sollte der brauchen? Geht das
schnell oder dauert es seine Zeit? Ne Hydraulikmaschine hätten die da.
War leider kein Geselle dort, um mal mit dem drüber zu quatschen... Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Wacko
Nach oben Nach unten
http://tobseNN.deviantart.com
Fiestapuzzler
.
.
Fiestapuzzler

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3200
Alter : 49
Ort : 40789 Monheim am Rhein
Fahrzeug : Vectra B Caravan X18XE1 BJ: 09.99 Sportmodel
Anmeldedatum : 27.11.10

Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Empty
BeitragThema: Re: Buchsen wechseln an der HA - need help! :o   Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Icon_minitimeMo Okt 22 2012, 18:32

Das leidige Thema Buchsen und Vectra B.
Ich gehe mal davon aus, das du die 4 Längslenkerbuchsen wechseln willst und die vorderen Teile, also 6 Stück.
Jetzt weiß ich nicht, wie groß das Hydraulikgerät ist, denn es gibt ja eine Vorrichtung, wo du die Buchsen im eingebauten Zustand zu wechseln.
Mit dem Teil geht das ohne Ausbau des Längslenkers und sollte dann nicht länger als 1-1,5 Stunden dauern.

Warum sollte der TÜV was gegen PU-Teile haben, wäre mir aber jetzt ganz neu. PU-Buchsen, gibt es in unterschiedlichen Härtegraden.
Ohne das Werkzeug, wird es teuer.

_________________
Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Banner10

Das Leben ist zu kurz, um sich über Kleinigkeiten aufzuregen.
Nach oben Nach unten
Paddy
.
.
Paddy

Männlich
Anzahl der Beiträge : 568
Alter : 28
Ort : Werl
Fahrzeug : EX-Fahrzeug: Vectra B

Jetzt: Fiesta ST 180
Kadett E
Anmeldedatum : 13.04.11

Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Empty
BeitragThema: Re: Buchsen wechseln an der HA - need help! :o   Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Icon_minitimeDi Okt 23 2012, 13:49

Also mal zur dauer. Ich habe es im März bei mir auf der Arbeit ohne Grube oder Hebebühne gemacht und auch ohne Auspress Werkzeug.

Ich habe damals den wagen Hinten komplett aufgebockt, die Querträger oder Längslenker (hau das immer durcheinandern) komplett ausgebaut und im Bock Eingespannt. Passende Adapter gesucht und mit 2-3 gezielte, kräftigen Hammerschlägen rausgekloppt und wieder reingekloppt. Das ganze hat pro seite ca. 2 Stunden gedauert. Ich schau mal, ob ich noch Bilder finde
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Empty
BeitragThema: Re: Buchsen wechseln an der HA - need help! :o   Buchsen wechseln an der HA - need help! :o Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Buchsen wechseln an der HA - need help! :o
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Technik, Motortuning , Show u. Shine etc. :: Karosserie :: Fahrwerk & Bremsen-
Gehe zu:  
© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.