Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 C-Kadett neu aufbau

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
DrumMajor
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 162
Alter : 30
Ort : Sehnde
Fahrzeug : Kadett E GSI Cabrio
Vectra B Caravan
Anmeldedatum : 07.10.09

BeitragThema: C-Kadett neu aufbau   Fr Jan 14 2011, 12:39

hallo alerseitz

schreib hier für einen guten freund der sich in der nächsten zeit wahrscheinlich auch hier registrieren wird nun ja er hat sich einen C-Kadett QP für sagen wir mal kleines geld gekauft hehe und diesen möchte er nun im laufe der zeit herichten jetzt ein zwei fragen was für eine auhängung bzw federbeine hinterachse kann er dafür nehmen welche ist baugleich???

motorisierung solte nicht unter zwei lieter sein jetzt die frage was für motoren kann er da überhaupt verbauen ohne groß was zu ändern???







gruß daniel
Nach oben Nach unten
Cazador
..
..
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6464
Alter : 37
Ort : Münstermaifeld
Fahrzeug : Calibra C20XE
Kadett C Coupe 2.0 GT/E
Kadett E Stufh. Irmscher Sprint
Zafira B 1.8
Astra J 1.4T
Anmeldedatum : 18.12.10

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Fr Jan 14 2011, 17:13

Was ist den für ein Tunnel im Chassi ?
Grundsätzlich beim 2 Literumbau brauchst du Achsen, Aufhängung, Bremsen (alles), Großer Tunnel, Luftleitblech (muss geändert werden wegen breiterem Kühler),Kardanwelle ,Getriebe .
Diese Teile kannst du auch von einem 1.6 SR beziehen, weil dort schon alle Parts vom 2 Liter verbaut wurden. Die Hinterachse kann auch erst vom 1.6er übernommen werden. Es gibt aber 3 verschiedene Übersetzungen der Hinterachse. Das heißt sollte das Coupe nacher auf kleinen reifchen unterwegs sein brauchst du die längste Übersetzung sonst hast du zwar einen tierischen Anzug aber bei 160 Km/h ist dan feierabend. Auch wenn die Nadel 200 anzeigt.
Die 3 Übersetzungen 3,89 : 1 >> 3,67 : 1 >> 3,44 : 1 es gab auch noch die 4,75 : 1 die war aber alleine für den 1000er.
Alle letzten Gänge von den verschiedenen Schaltgetrieben sind Grundsätzlich 1,00 : 1 .
Der 1000er hatte ein ZF Getriebe in dem der letzte Gang 0,87 : 1 war. Dazugesagt das ZF-Getriebe vom 1000er wird in Gold aufgewogen und ist nur sehr sehr Schwer zu bekommen >>> erster Gang unten links sag ich dan nur !!!

_________________

Nach oben Nach unten
http://www.cazador.de.to
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 29
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Fr Jan 14 2011, 17:21

Nach oben Nach unten
DJToastbrot
Scheunen-Newbie
Scheunen-Newbie
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 30
Ort : 31319
Fahrzeug : Kadett C QP
Anmeldedatum : 14.01.11

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Fr Jan 14 2011, 17:50

Hey na also
ich weiß nich genau ob das weiter hilft
es handelt sich hierbei um nen 1200er
im bezug auf die motorisierung hab ich gehört das ich wohl nur CiH-motoren nehmen kann ohne viel umbauen zu müssen...stimmt das so...? vllt habt ihr ja auch erfahrungen und könnt mir einen bestimmten empfählen...
aber HA, differenzial, Kardanwelle??
HA wenn möglich mit scheibenbremse...ich weiß es echt nich...

@ Cazador
Anzug soll er schon ordentlich haben ;-) aber nich bei 160 schluß xD
da komm ich mit meinem Bobby car und mach dann licht-hupe...xD
aber danke schon mal für die antworten =)
Nach oben Nach unten
Fummy
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 209
Alter : 37
Ort : 86695 Nordendorf
Fahrzeug : Vectra B Caravan; Kadett C Coupe 2,0E
Anmeldedatum : 29.01.10

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Fr Jan 14 2011, 18:12

Es kommt auch noch immer drauf an was du mit dem Auto vor hast?

Soll es ein "H-Kennzeichen" bekommen, oder normal angemeldet werden?
Willst du Zeitgemäßes passendes Tuning oder is es Dir egal?

Passen tut da auch n C20XE, C20LET oder 6-Zylindermotoren!

Achja...beim 1200er wird schon interessant, da gehts schon los mit Getriebetunnel umschweißen, komplett andere Achsen bzw Stabi´s usw usw
Nach oben Nach unten
Cazador
..
..
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6464
Alter : 37
Ort : Münstermaifeld
Fahrzeug : Calibra C20XE
Kadett C Coupe 2.0 GT/E
Kadett E Stufh. Irmscher Sprint
Zafira B 1.8
Astra J 1.4T
Anmeldedatum : 18.12.10

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Fr Jan 14 2011, 18:21

Naja die Sache mi Anzug und Endgeschwindigkeit ist ja eine Entscheidung der richtigen Komponenten.
Wenn das ein 1200er mit Schaltgetriebe ist hast du einen kleinen Tunnel drin ! Es sei den es wäre ein Automatic verbaut.
Motorenteschnich ist ja momentan ein OHV drin. Das heist alles "Klein" Kühler /Motor/ Aufhängung/ Getriebetunnel /Achsen / Getriebe /Kardanwelle /Luftleitblech /Bremsanlage u.s.w.
Auf gut Deutsch momentan ist der 2 Liter noch in weiter Fehrne !
Scheiben hinten ??? Hast du vor das Coupe im Alltag mit H-Zulassung zu fahren oder eher mit Roter Nummer.
H-Zulassung und Scheiben hinten sind sone sache ......... is nicht !
Fakt ist wenn der 2 Liter rein soll müssen 1.6er und 2 Liter Parts rein. Die bekommt man zu kaufen im Internet. Es gibt viele Anlaufstationen und zuguter letzt auch noch den Trumpf Ebay. Hier wird auch an so manchen Wochen geiles Zeug angeboten. Je nach Ersatzteilart sind natürlich auch die Preise !!!
C Kadett´s sind alle nun 30 Jahre alt und deswegen hoch im Kurs was Teile und Autos selber betrifft.
Wie gesagt machbar ist alles. Es ist nur der Anfang "Was will ich" Ein Auto für´s H-Kennzeichen oder einen Brenner mit den man den Aspahlt Kämmt ???
Beim H- Kennzeichen darf man auch Tunen so ist das nicht aber im Style und mit den Parts die es früher gab. Nix Angel Eyes , Käfig ,17 Zoll Felgen oder Dohc Motoren !!! Beim Brenner ist alles erlaubt und machbar. C Kadett ist wie ein Transformer (Da passt bald alles rein) ,und die Motorsportpartspalette ist riesig. (Risse Motorport und co)
Helfen kann ich dir jederzeit (Internetmäßig). Aber erst mal eine Entscheidung treffen wo es mit dem Cqpe hingehen soll.

Gruß Sven

Nachtrag: Ich sehe grade das ein Teil von meiner Aussage oben der Fummy schon gepostet hat ! Damit hast du schon 2 Wegweiser !!!

_________________

Nach oben Nach unten
http://www.cazador.de.to
Dr.Risse
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3683
Alter : 45
Ort : Oberweser
Fahrzeug :
Corsa C Steinmetz
Ascona C
Corsa D OPC
Anmeldedatum : 18.05.09

BeitragThema: :-)   Fr Jan 14 2011, 19:55

schön das du dir mit deinen 23 jahren vorgenommen hast, einen schönen alten c-coupe wieder im neuen glanz erscheinen zu lassen

ich bin gespannt ob du alles hinbekommen tust und ob er komplett fertig wird. es würde mich persönlich sehr freuen, wieder einen neuen c-coupe auf der strasse oder treffen sehen zu dürfen.

ich wünsche dir viel glück und erfolg bei deiner restauration.

gruß dr. risse
Nach oben Nach unten
DJToastbrot
Scheunen-Newbie
Scheunen-Newbie
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 30
Ort : 31319
Fahrzeug : Kadett C QP
Anmeldedatum : 14.01.11

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Fr Jan 14 2011, 19:56

danke und das mit dem "H-Kennzeichen" klingt alles echt gut (von wegen Kfz-Steuer und so)
aber ich gaub bei dem was ich mir so vorstelle werd ich die H-zulassung wohl eher auf GAR KEINEN FALL bekommen =)
käfig finde ich interessant tiefer soll er auf jeden fall und ordentlich dampf machen...

Is kein automatik...soll also heißen wenn ich das jetz richtig verstehe ich muss den tunnel vergrößern
oder wie???
erst mal muss er sowieso geschweißt werden ect aber nach teilen kann man ja trotzdem schonmal gucken nech...
wenn ich jetz keine ha vom 2liter bekomme könnte ich theoretisch auch eine vom ka zB omega a oder so nehmen? oder noch ne andere?
Nach oben Nach unten
Cazador
..
..
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6464
Alter : 37
Ort : Münstermaifeld
Fahrzeug : Calibra C20XE
Kadett C Coupe 2.0 GT/E
Kadett E Stufh. Irmscher Sprint
Zafira B 1.8
Astra J 1.4T
Anmeldedatum : 18.12.10

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Fr Jan 14 2011, 20:45

Nicht einfach nur Vergrößern sondern du brauchst einen Großen Tunnel !!! Die werden hier und da mal angeboten.
Tieferlegen und so ist auch kein Problem mit dem H-Kennzeichen. Was halt nicht geht ist Käfig. Automobiles Kulturgut gilt nur auf der Straße. Automobiles Kulturgut in der Rennwagenkategorie gibts zwar auch aber die haben auch früher keine Straßenzulassung gehabt. Deswegen werden sich diese 2 Welten nur schwer kreuzen. Und wenn sind krasse Ausnahmen.
Motortuning ist auch alles garkein problem es muss halt zur Zeit gehören. Und was ist schon über eine Doppelweberanlage auszusetzen . Auspuffteschnich ist sogar eine Supersprint Anlage drin. Diese beiden sachen alleine machen dein Coupe zur Gewittermaschine !
Es gibt sogar adressen wo man ohne probleme H-Kennzeichen bekommt wenn der style und der Jahrgang nicht gebrochen werden. Bis es soweit ist und du eins haben willst kannst du dich ja melden.

_________________

Nach oben Nach unten
http://www.cazador.de.to
Aerokochy
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 550
Alter : 49
Ort : Laderholz
Fahrzeug : Kadett C Aero,Coupe ,Limo, City
Anmeldedatum : 07.11.08

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Fr Jan 14 2011, 21:24

sorry ein kleiner fehler aber mit ein wenig fummel bekommt man das kleine G-Track getriebe in den 12 er tunnel. Käfig is für H abnahme kein problem . Alles was bis 1989 gebaut wurde ist zulässig.
Nach oben Nach unten
http://www.opeliglaatzen.de
Opel-boy
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1672
Alter : 38
Ort : Stolk
Fahrzeug : Opel Kadett E & Astra F
Anmeldedatum : 29.05.09

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Fr Jan 14 2011, 22:56

Mein Kolleges C Coupe hat auch H bekommen ende 2008 mit Voll Käfig,Weber Vergaser,3 tlg. Füchse Edelstahl Gruppe A usw usw.
Nach oben Nach unten
Cazador
..
..
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6464
Alter : 37
Ort : Münstermaifeld
Fahrzeug : Calibra C20XE
Kadett C Coupe 2.0 GT/E
Kadett E Stufh. Irmscher Sprint
Zafira B 1.8
Astra J 1.4T
Anmeldedatum : 18.12.10

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Sa Jan 15 2011, 14:35

Ich hab beim Thema Käfig keine Chance gehabt beim Tüv fürs H-Kennzeichen die haben sofort abgeblockt. Hab mich auch anderswo Informiert. Es gäbe die möglichkeit aber dazu müsse der Käfig schon 10 Jahre eingetragen sein. Dein Kollege scheint dan wohl einen guten Prüfer gehabt zu haben. Weber ,Fuchsfelgen ,Supersprint "A" und so sind nie ein Problem beim H -Kennzeichen.
Naja jetzt mach ich bei mir aber auch keinen mehr rein.

_________________

Nach oben Nach unten
http://www.cazador.de.to
Fummy
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 209
Alter : 37
Ort : 86695 Nordendorf
Fahrzeug : Vectra B Caravan; Kadett C Coupe 2,0E
Anmeldedatum : 29.01.10

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   So Jan 16 2011, 14:00

Optisch is es gar kein Problem das das Teil gut aussieht und n H-Kennzeichen bekommt!
Das is meiner:



So wie er da steht, hab ich eine H-Abnahme bekommen...auch n Käfig wäre kein Problem!
Leistungsmäßig geht au einiges mit H-Kennzeichen, n komplett umgebauter 2,0/2,2cih is au für 150-180PS gut...und das reicht völlig in dem Auto! Meiner macht mit den serienmäßigen 110PS schon tierisch Spaß

Ich war auch am überlegen ob rote 07er oder H-Kennzeichen, hab mich aber dann für des H entschieden!
Die Abnahme ist für beide Varianten die selbe!
Das H-Kennzeichen hat für mich persönlich die besseren Vorteile
Nach oben Nach unten
Opelmaus
-
-
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6394
Ort : 31303 Burgdorf
Fahrzeug : Astra F
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   So Jan 16 2011, 20:41

Sehr geil und auch schon sehr Informativ dieser Thread :daumenhoch:

Ich werde ihn definitiv mitverfolgen

Aber eine frage habe ich da noch ..soll das ein Umbaubericht werden ?

Wenn ja dann würde ich ihn gerne in den richtigen Bereich verschieben wollen

Bitte kurze Info dazu

Viele Grüße die Opelmaus

_________________
Ein Mann ist immer nur so gut wie die Frau die hinter ihm steht

Nach oben Nach unten
DJToastbrot
Scheunen-Newbie
Scheunen-Newbie
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 30
Ort : 31319
Fahrzeug : Kadett C QP
Anmeldedatum : 14.01.11

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Di Jan 18 2011, 19:00

danke das hat mir bis hierher erst mal sehr weiter geholfen =)

ich hab nur das mit dem Getriebe tunnel noch nicht so ganz verstanden...
wenn ich zB 2.2er nehme plus getriebe bekomme ich probleme weil der tunnel zu klein ist oder wie?
G-track getriebe (komme mir ja doof bei vor aber) was ist das denn bitte? oO


ach und den umbau dokumentieren xD klar warum nich =) denk das bekommen wir iwie schon hin ;-)
Nach oben Nach unten
Fummy
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 209
Alter : 37
Ort : 86695 Nordendorf
Fahrzeug : Vectra B Caravan; Kadett C Coupe 2,0E
Anmeldedatum : 29.01.10

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Di Jan 18 2011, 19:21

Sobald du ein Fünfgang Getriebe verbauen willst, brauchst du einen großen Tunnel!
Oder halt den kleine bearbeiten...was ich allerdings nicht als die beste Lösung halte!

Aber ich würde dir raten erstmal die Karosse zu restaurieren bevor du an solchen Sachen denkst
Nach oben Nach unten
Opel-boy
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1672
Alter : 38
Ort : Stolk
Fahrzeug : Opel Kadett E & Astra F
Anmeldedatum : 29.05.09

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Di Jan 18 2011, 21:40

sag mal wo hast die karre denn her?
Nach oben Nach unten
DJToastbrot
Scheunen-Newbie
Scheunen-Newbie
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 30
Ort : 31319
Fahrzeug : Kadett C QP
Anmeldedatum : 14.01.11

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Do Jan 20 2011, 16:16

Also das ich erst karosse mache is mir klar wollte mich nur mal infomieren...dann kann ich nebenbei schonmal gucken ob ich iwie "günstig" was abstauben kann xD
Angefangen wird bei schön-wetter-front ;)

und die karre hab ich aus nähe Mainz geholt...Warum?
Nach oben Nach unten
Aerokochy
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 550
Alter : 49
Ort : Laderholz
Fahrzeug : Kadett C Aero,Coupe ,Limo, City
Anmeldedatum : 07.11.08

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Do Jan 20 2011, 19:25

also ddas G-Track ist das getriebe , es gibt auch noch ein ZF getriebe was aber sehr selten und sehr teuer ist. ZF getriebe hat den ersten gang unten links nicht wie normal oben links.

Wenn du aber weiter fragen hast oder nicht weiter kommst , gibt es hier bestimmt den ein oder anderen die dir da weiter helfen können . Einfach fragen .

Ich selber habe auch mal ein C Kadett gemacht . also ein klein wenig müsste ich auch wissen .
Nach oben Nach unten
http://www.opeliglaatzen.de
DJToastbrot
Scheunen-Newbie
Scheunen-Newbie
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 30
Ort : 31319
Fahrzeug : Kadett C QP
Anmeldedatum : 14.01.11

BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   Fr Jan 21 2011, 14:55

danke für das agebot Aerokochy
das werd ich auf jeden fall machen =)

wenns was neues gibt meld ich es sofor =)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: C-Kadett neu aufbau   

Nach oben Nach unten
 
C-Kadett neu aufbau
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Opelmodelle und User Cars bitte hier vorstellen :: Kadett :: Kadett C-
Gehe zu:  
Liste der Forumieren-Funktionen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Einen Blog haben