Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Fr Jul 02 2010, 17:37

So jetzt stelle ich euch meinen Ascona C vor der wirklich ein Schnäppchen war,

Also es fing an mit dieser Anzeige bei eBay


und grade mal 4 Bildern





das war alles was man sehen konnte, aber das was alles im text stand reizte mich schon ein wenig, das einzige problem war das er in Bad Dürkheim Stand und das 300Km waren, und mit 19 hatte ich mir das noch nicht vorstellen können das es evtl anstrengend werden könnte aber gut soweit,

Also von Anfang an, Es war mitten in der Woche (ich weiß leider nicht mehr den tag und auch nicht die uhrzeit aber das ist ja egal) als ich mitten in der nacht ca um 3Uhr Frühs Aufgewacht bin und Mir irgendwas gesagt hat das ich den PC anmachen sollte, jedenfalls hab ich das gemacht und bin ins internet gegangen direkt zu ebay und hab halt mich ein wenig umgesehen, dann hab ich halt mal Fahrzeuge angewählt und Opel und Bald endende Angebote zuerst, und da hab ich ihn gesehen Ein Gelbes Auto, war mein Erster Gedanke den Will ich haben

ging aucgh nur noch 10 Minuten was mich gewundert hat, wer kauft bitte nachts halb 4 ein auto ?? er stand da gerade bei 340 € ungefähr und kurz vor schluss (ca10sec) hab ich 500€ eingegeben und hatte sofort das höchstgebot mit 366€

Da hab ich mir gleich gedacht : Scheiße Was hast du jetzt wieder gemacht wie soll ich das meinen Eltern Erklären und vorallem wo soll ich mit dem auto hin,

zu der zeit hatte ich noch keine garage, das ist mir alles erst klar geworden nachdem ich es schon gekauft hatte,aber OK dachte ich mir, ICH schaff das schon,

Habe zwar vorher noch nie ein Auto geholt aber EGAL

2Wochen Später war es soweit, doppelkarte hatte ich und kurzzeitkennzeichen waren dann auch schnell geholt,ES Stand nichts mehr im wege

Mein Kumpel ist auch dann rechtzeitig bei mir erschienen und dann fuhren wir direkt los

Auf halber strecke hatte ich schon kein bock mehr weil es mindestens 36Grad draußen waren und langweilig war es noch dazu,

10KM vorm ziel hatte ich urplötzlich wieder neue lust geschöpft, ich konnte es kaum erwarten und dann Waren wir DA

Der Besitzer wartete schon auf mich,

Als Erstes Legte ich mich mal unters auto, besser gesagt versuchte ich es und das was ich alles gesehen hatte hat mir gereicht,kein rost, kein Gar nichts, absolut, Um Ehrlich zu sein wusste ich bis dahin Noch nicht mal was ein Opel Ascona ist, hab ich vorher noch nie gesehen aber ich habe mich direkt verliebt

die irmscher Front und die zastrow heckschürze waren da berets montiert und nachdem er lackiert wurde hatte der besitzer erst die seitenleisten entfernt und die nieten abgeflext und gespachtelt, war natürlich schade aber naja

Jedenfalls war er nicht wirklich begeistert über die 366€ aber konnte ja nichts machen und er musste ihn loswerden weil er die garage aufgeben musste,

Ich war jedenfalls überglücklich

Nach einigen Fehrstarts ging er endlich an und er hat sich echt brachial angehört, echt böse, da schlug mein herz gleich etwas höher er hat ihn dann noch rausgefahren und die rückfahrt konnte beginnen ,

Zum Glück war er weg als ich versuchte loszufahren, denn irgendwie ging der rückwärtsgang nicht rein, und mit gewalt knirschte mal kurz das getriebe was machen ? erstmal ausgemacht ,rückwärtsgang rein und wieder an, jetzt gings

komisch dachte ich mir aber ok... ist halt so, dann vorwärts bis zur tankstelle die zum glück nur 200m weg war, und wieder das selbe problem, aber hier hatte ich es rausgefunden,,,,es hat irgendwas unter der kupplung gekleppt das ich sie nicht komplett durchtreten konnte deshalb ging der gang nicht rein und außerdem war ja auch eine rechnung dabei das eine neue kupllung verbaut wurde eine woche zuvor, warum auch immer, aber ich fande es schön,,, auch die bremsen waren neu mit scheiben

egal zurück zur tankstelle , hab nur noch 50€ und 300KM sind nicht wenig, hm naja fahren wir leicht,,, also erstmal nur 30€ reingemacht und ab auf die autobahn

es waren mittlerweile gefühlte 40grad und ich hab mir mein tshirt ausgezogen weil der sitz übelst gekratzt hat weil da wohl sehr viele hundehaare dran waren, auch so war die karre von vorne bis hinten voll mit irgendwelchem scheiß, alle türverkleidungen lagen rum, die irmscher seitenschweller die noch nicht lackiert waren, irgendwelche alten seitenschweller wo die hälfte gefehlt hat, jede menge müll und und und und nicht zu vergessen KABEL OHNE ENDE da hing so viel kabel raus OH MAN war für eine alarmanlage vorgesehen die nur halb eingebaut war wie so vieles an dem auto ,,, am besten fand ich den spannungsanzeiger der anstatt der uhr angebaut war, der hat übelst gequietscht sobald entweder licht oder lüftung an war ;) ja mit dem ganzen zeug an bord fuhr ich dann 200KM ohne probleme,,,achja mir fällt grad ein das noch ein digitaltacho verbaut war der nicht richtig ging, bei 100KMH hat der schon 266 angezeigt was maximal ist, einfach klasse,

Langsam ging mir wieder mal der Sprit aus und auf dem tacho sieht man das nicht so recht, der hat die ganze fahrt lang geblinkt das sprit leer ist,

Also erstmal nächste abfahrt nehmen und tanken

Leichter gesagt als getan,

Also ich fahr rüber auf die rechte spur, ordne mich ein und schalte einen gang runter, miteinmal tus ein heiden schlag und das kupplungspedal war weg


was ist denn jetzt los dachte ich mir SCHEIßE kupplungsseil gerissen oder was?
OK ich rolle ja noch, und ja ich habe es geschafft bis ca 30m VOR DIE TANKSTELLE,,,, da hab ich erstmal nachgeschaut was los ist, und siehe da, einfach nur im kupplungspedal ausgehangen wie auch immer das passieren konnte, ist mir nie wieder passiert, muss wohl nicht richtig drin gewesen sein, dann ein kurzer blick unter das auto und NEIIIIIIN ÖLVERLUST OHNE ENDE kein öl mehr am messstab und nur noch 20€ SCHEIßE

OK ab in die tankstelle und 500ML Öl geholt und es hat grade so gereicht das was am stab ist im min bereich, ok jetzt bloß langsam fahren, die letzten 12€ noch reingetankt und dann sowas von lansam heim gefahren das ja nichts passieren kann,jaja so war das

und dann endlich die abfahrt, von hier aus sind es nur noch 4km erleichterung kommt auf,

kaum abgefahren und auf der ersten kreuzung, qualm aus der haube aber richtig was OMG dacht ich mir, direkt rechts ran und geschaut, war das öl was rausgetropft ist und lief direkt auf den krümmer, PUH , ich dachte schon,,naja jetzt kam ich daheim an und mein vater stand grade in der tür, er wusste ja nicht wo ich bin, hab nur gesagt das ich mal schnell was holen muss aber er hat natürlich gewusst das ich irgendwas anderes mach aber damit hat er nicht gerechnet, da hat er direkt mal nen blick reingeworfen und ich hab währenddessen die felgen abgebaut die übrigens neu waren und mit neuem Profil. aber ich hatte ja kein geld zu der zeit und habe sie an einen kumpel verkauft und dafür noch 750€ bekommen, da war das auto schon wieder drin


er fand das alles in allem ok das auto aber auch nur weil die felgen mehr wie das auto wert waren und ich dadurch kein verlust gemacht hab ansonsten hat er da nur arbeit drin gesehen weil damals habh noch nicht wirklich ahnung gehabt und er dachte das bleibt an ihm hängen, heut kann ich das schon nachvollziehen,.

jetzt kam die aufbauzeit und alles wurde stück für stück .

als erstes hab ich ihn komplett leergeräumt, bis das anfangen konnte hat es allerdings erst mal 3 monate gedauert bis ich ne garage hatte, aber ich hatte dann eine und es ging richtig los

die sitze raus, den ganzen müll raus und alles was mist war alles weg geschmissen, das armaturenbrett auch einfach raus, einfach alles, dann hab ich den wahn gehabt ihn auf leicht zu machen und hab mich mit heißluftföhn hingesetzt und die ganzen bitumenmatten rausgemacht außer kofferraum und türen,

es ist immer mal was passiert am auto aber ich kam nie wirklich voran wegen meinen anderen auto und wegen der arbeit also musste ich immer am wochenende bisschen was machen, dann kam der winter und da konnte ich wieder nichts machen und dann hatte ich ja meinen unfall mit dem vectra, da kam dann der neue ascona da ich den gelben nicht so schnell über den tüv bringen konnte also musste ein neuer her für 400€ und halbvollgetankt aber das ist eine andere geschichte



naja jetzt kam die zeit wo ich zum bund musste und hatte natürlich noch weniger zeit :(

aber dann am ende der grundausbildung ging es vorwärts erstmal kamen die seitenschweller dran und felgen hatte ich dann auch ergattert aber die waren zu klein da hätte ich eine tachoanpassung gebraucht und das war mir dann zu blöd also verkaufte ich sie wieder,


außerdem war ja mein vectra schrott und die felgen von dem waren eh übrig ,,,nachdem dann Meine Felgen drauf waren

ging es los zum ersten mal zum tüv

Mängelliste war klein, ich schreib mal was ich noch weiß

Bremse vorne Rechts und Links fest ( ist ja ne krankheit beim c20ne das die fest gehen)
Motor Verölt
Felgen waren zu weit drinne, müssen 5mm spurplatten drauf

mehr weiß ich grade nicht, sofort nach hause und 5mm spurplatten von H&R Bestellt 4 stück
auto in die garage und mit vater die bremsen auseinander genommen gängig gemacht und wieder zusammen gebaut war nicht ideal aber besser gings einfach nicht

so jetzt eine woche gewartet bis die platten da waren und dann ging es wieder zum tüv

kurz vorher noch den motor gewaschen damit der nicht merkt das der tropft, und auf die bühne

der hat sich mehr um die ganzen eintragungen gekümmert als um den andern mist, aber als er mal nicht hingeschaut hat kam gerade ein tropfen vom motor runter gefallen, da bin ich schnell hin und hab ihn weg gewischt und er hat nichts gesehn nach bisschen rumgucken hat er mir dann tüv gegeben, die AU war auch kein Probem Mit E85 Ethanol, da ist jeder test bei 0,0 ;) naja und jetzt fahre ich ihn seit nem monat , hab jetzt ja diesen simmerring gewechselt und seitdem tropft auch nichts mehr und er lässt sich einfach klasse fahren, der Lack ist nicht der beste, zumindest dass was ich lackiert hab da es mit der sprühdose gemacht wurde , sind ja zum glück nur die türen, der rest ist spitze,hier jetzt noch ein paar bilder die während und nach dem umbau gemacht wurden














SOOO genug geschrieben sag ich mal, sorry für die rechtschreibfehler und den satzbau vielleicht auch

ich hoffe es ist so in Ordnung, MfG Patrick


Zuletzt von dragon1916 am So Apr 03 2011, 22:14 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Thora
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2593
Alter : 50
Ort : Rodenroth
Fahrzeug : Opel Za4a A 1,8 Elegance
Anmeldedatum : 18.08.08

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Fr Jul 02 2010, 18:10

Kurzweiliger Bericht !
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Fr Jul 02 2010, 22:42

Hauptsache nicht Langweilig
Nach oben Nach unten
Ascona-Turbo
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 53
Alter : 29
Ort : Augsburg
Fahrzeug : Opel Ascona C
BJ. 1987
2.0i Motor 116 PS (C20LET geplant)
Vogtland Fahrwerk 60/60
Böser Blick (geschweiß)
Angel Eyes eigenbau
Sportauspuff mit graviertem endrohr
Borbet T 7,5x16 mit 215/40 R16
Türen gecleant
Schalensitze in Wagenfarbe
28er Victro F1 Sportlenkrad
Auto lackiert in Kawasaki Grün
Anmeldedatum : 23.06.10

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Fr Jul 02 2010, 22:49

haste die tiefbettfelgen noch???
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13123
Alter : 37
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Fr Jul 02 2010, 22:53

.

also iss j anen interessantes ding...

feine story ..
aber die heckschürze iss ja so garnicht mein fall und doch etwas sehr kantig fürn asci...

welche räder sind denn nun eigentlich aktuell ??


.

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Fr Jul 02 2010, 23:05

Als Erstes Waren Borbet BS Felgen drauf die ich dann wie gesagt für 750 verkauft habe,und die RH CUP Felgen hatte ich gekauft weil sie über ebay verkauft wurden und der kam aus meinem ort, da war abholen kein ding,habe sie dann wieder Verkauft weil ich entweder größere reifen gebraucht hätte oder ne tachoangleichung, hab mehr für bekommen als ich dafür bezahlt habe sonst hätte ich sie nicht her gegeben,sie waren aber auch nur 14 ZOLL,,, und dann war ja mein Vectra A Schrott und dann habe ich die felgen von dem dort drauf geschraubt sind übrigens OZ CANOVA mit 205 45 R16 Goodyear Eagle F1 Reifen

die hier


und das bild ist nur 3 wochen alt bevor ich den motor auseinander genommen hab,kann man als aktuell bezeichnen





Zuletzt von dragon1916 am Fr Jul 02 2010, 23:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Fr Jul 02 2010, 23:09

Kann man im Ersten bild das erkennen wo drin steht Scharfe Nockenwelle 385 Grad ? das glaub ich nämlich nicht, sowas gibts ja gar nicht oder ? aber eine scharfe ist auf alle fälle drin weil man das hört
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13123
Alter : 37
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Fr Jul 02 2010, 23:10

.
ahso...

aber ich finde die oz jetzt bis jetzt am besten auf dem asci....

auch das keine weißen schriften mehr dran sind


.

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Fr Jul 02 2010, 23:13

weiß auch nicht wie die da hin gekommen ist, ich würde doch niemals mit nem edding meine reifen anmalen
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Fr Jul 02 2010, 23:24

Ich Muss mich Korriegieren, habe ja geschrieben das er mitten in der nacht weg ging, wenn man das erste bild genauer anschaut sieht man genau wann die auktion endet und zwar genau 7.20 Uhr ich bin trotzdem nachts aufgestanden und habe ihn dann beobachtet und früh um 7 bin ich dann wieder aufgestanden nd hab ihn gekauft,,,, sorry aber ist ja schon lange her, da kann man sich auch mal vertun
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13123
Alter : 37
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Fr Jul 02 2010, 23:29

.

ach..
ist doch kein problem...

und für manch anderen ist früh um 7 mitten in der nacht

.

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Sa Jul 03 2010, 00:05

Kennt jemand eine Nockenwelle mit 385 Grad ? wie sie im ersten bild beschrieben ist auch wenn das nur schwer zu erkenne ist ?
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13123
Alter : 37
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Sa Jul 03 2010, 00:19

.

nääähhhh-...

286° wäre eine...
ich persönlich kenne max. 318° wellen...das ist dann aber schon für den extremen rennsport...

.

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Sa Jul 03 2010, 00:22

na vielleicht soll es ja eine 286 sein, wer weiß, kann man ja so auch leider nicht sehen, weiß ja nicht wo das steht und im eingebauten zustand sieht man eh nichts
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13123
Alter : 37
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Sa Jul 03 2010, 00:26

.

nein , im eingebautem zustand sieht man nix...

da müßtest du den ventildeckel abnehmen...
auf der welle steht ne nummer...diese könntest du google'n und mit glück weist du dann was es ist...

.

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
Dr.Risse
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3683
Alter : 45
Ort : Oberweser
Fahrzeug :
Corsa C Steinmetz
Ascona C
Corsa D OPC
Anmeldedatum : 18.05.09

BeitragThema: :-)   Sa Jul 03 2010, 00:28

also bis 324 grad nockenwellen sind die größen die man bekommt. die ganzen kadett c - fahrer haben hier oben bei uns 324 grad nocken in ihren 2,4 liter cih motoren. habe auch schon oft 324 grad nocken im c20xe gesehen mit doppelvergasern.

es gibt noch im rennsport anfertigungen mit 332 grad.

gruß dr. risse
Nach oben Nach unten
Dr.Risse
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3683
Alter : 45
Ort : Oberweser
Fahrzeug :
Corsa C Steinmetz
Ascona C
Corsa D OPC
Anmeldedatum : 18.05.09

BeitragThema: :-)   Sa Jul 03 2010, 00:38

hier noch ein paar nockenwellen von risse motorsport mit preisen.


http://www.risse-motorsport.de/shop_motor_tuning/cih/index.shtml

gruß dr. risse
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Sa Jul 03 2010, 00:43

cool danke, hast recht, also es muss dann wohl doch auf jeden fall ein schreibfehler sein weil es ja so eine gar nicht gibt, ok
Nach oben Nach unten
Opel-boy
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1672
Alter : 38
Ort : Stolk
Fahrzeug : Opel Kadett E & Astra F
Anmeldedatum : 29.05.09

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Sa Jul 03 2010, 00:48

Im CIH jahren hier welche 328° welle im CIH aber ich denke auch das er sich verschrieben hat. Gestern war erst ein kollege da mit sein C20NE und er sagt er hat 135PS andere welle kopf gemacht. Das sschlimme ist das das viele davon keine ahnung haben und sich nen Bären erzählen lassen wie mein kollege. Ne scharfe welle hörst du wenn du eine Drosselklappe fährst der läuft unrund das liegt ander überschneidung was du auch nicht mit ein einstellbares Nockenwellenrad weg bekommst.
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Sa Jul 03 2010, 19:07

Das Bild ist 5 Minuten Alt und somit Aktuell

Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13123
Alter : 37
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   Sa Jul 03 2010, 21:33

.

warum hast du eigentlich keine getönte heckscheibe ????

.

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   So Jul 04 2010, 00:00

das ist alles noch vom vorbesitzer so geblieben, als ich ihn leer geräumt hatte lagen aber jede menge scherben im kofferraum, das wird es erklären und auf dem kofferraum war übelst druck drauf , da waren die federschíenen anscheinend noch ne runde gedreht damit ordentlich druck drauf kommt , habe auch im lack an einer kleinen stelle gesehen das da mal ein wuchtiger spoiler drauf gewesen sein muss der ordentlich gewicht haben muss weil sonst hätten die das ja kaum machen müssen, und da denk ich mal nachdem der spoiler ab war ist einfach denen die klappe in die scheibe geflogen und kaputt war sie,

bis jetzt hab ich noch niemand gefunden der mir die scheibe günstig tönen kann oder am besten gleich alle 4 war schon beim glaser und der will sage und schreibe 240 € für alle scheiben weil er alles ausbauen müsste, er kam mir dann entgegen und meinte wenn ich alles ausbaue und ihm bringe kostet das nur noch 150, aber da hab ich mir gedacht wenn die scheiben dann einmal raus sind kann ich das auch selbst tönen, kann ja nicht so schwer sein, aber ich trau mich halt nicht die heckscheibe raus zu nehmen
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13123
Alter : 37
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   So Jul 04 2010, 00:20

.

ahso...

naja , also die heckscheibe zu tönen iss schon ne kleine kunst , da sie sehr gewölbt iss...

das rausmachen ist auch nicht ohne , da muß man schon sehr vorsichtig sein...


.

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   So Jul 04 2010, 00:33

der Keder ist auch so Alt das er beim rausmachen bricht, da muss ich vorher erstmal neuen besorgen
Nach oben Nach unten
Dr.Risse
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3683
Alter : 45
Ort : Oberweser
Fahrzeug :
Corsa C Steinmetz
Ascona C
Corsa D OPC
Anmeldedatum : 18.05.09

BeitragThema: :-)   So Jul 04 2010, 01:18

irgendwie sehen die türen gelber aus als der rest, als wenn alles bis auf die türen ausgeblichen ist.

gruß dr. risse
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)   

Nach oben Nach unten
 
Mein Erster Opel Ascona C mit c20ne (Neue Front)
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Opelmodelle und User Cars bitte hier vorstellen :: Ascona, Manta-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Einen Blog haben