Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Manta i200 Targa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Manta i200 Targa   So Jun 20 2010, 20:41

So es wird wieder spannend in der Planwagenschmiede d.h. seit dem Verkauf des Cabrios ist es eigentlich keine
richtige Planwagenschmiede mehr.

Das soll sich aber mit dem neuen Projekt ändern.Wo bei es sich ja eigentlich nicht um Cabrio handelt,
Sondern um einen Targa. Egal Hauptsache das Dach ist offen.

Irgentwann Anfang diesen Jahres war ich beim Berni Das Original um einen Transport zu machen.
Lange rede....... als ich mit ihm in die Halle kam wo auch der Blitz stand schaute mich aus einer Ecke der Manta an.
Was ist denn das?????? Berni Trocken Manta I200 Targa 3.0 24V. aha.......!!!!
Der ist zu verkaufen!
Da der Manta ja eigentlich nicht so meins ist sondern Ascona B & Kadett C war ich doch sofort verliebt!

Die Karosse ist soweit Lakierfertig. Ein Teil der Komponenten stammen aus dem Hause SKT-Strauss
und zum Teil vom Altmeister Zech der die Karosseriearbeiten wie gewohnt in Eigenleistung
ordentlich vollendet hat.Wie auch beim Manta B Pick Up V8.

Habe lange hin & her überlegt ob ich dem Projekt überhaupt gewachsen bin, da es sich um einen i200 handelt.
Da kamen dann Fragen auf wie

Original: ja gut aber das Targadach passt dann nicht wirklich........

Ebenso ein Faktor: da schon fast alles für einen 3.0 24V Umbau vorhanden war, woher die noch fehlenden Komponenten nehmen? Und zu dem die Kostennote wie Getriebe, Kupplung, Bremse hinten, Tüv etc.
War ich bem durchkalkulieren weit über 7000€ ohne Lack & Felgen.
Der nächste Punkt war das ich keine Vergaser fahren kann.

Also 6-Zylinder Umbau gestorben.

Das Projekt wird wohl wieder einige Zeit in anspruch nehmen da ich auch noch keinen Plan von der Farbgebung habe.
Danach richtet sich dann alles weitere.Auf jeden fall wird es nicht so einen Aufwand wie beim Cabrio geben.









Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
AsciFan
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 1418
Alter : 34
Ort : Geldern
Fahrzeug : 86er Monza 3.0i 180PS
86er Ascona C CC 16N 75PS-> c20xe kommt jetzt
86er Ascona C CC 1.8i umbau auf 2.0er ~160-170PS
Anmeldedatum : 07.06.10

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   So Jun 20 2010, 20:49

Wieso kannst du keine Vergaser fahren ? War der schon mit G-Kat eingetragen ?
Nach oben Nach unten
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   So Jun 20 2010, 20:56

Nein, aber da ich den Targa Umbau beim Strauss eintragen lassen muß habe ich das mit ihm
schon besprochen und er sagte Vergaser kann ich am 24V gleich vergessen.
Da der Komplette Umbau auf G-kat ausgelegt ist, wegen Auspuff Kabelbaum etc.
Bekomme ich so nicht eingetragen.

Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
StefStar
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 202
Alter : 30
Ort : Kalletal / Lippe
Fahrzeug : Opel Corsa B
X16XE (1.6 16V)

Opel Astra H GTC
Z20LER (2.0 16V Turbo)

Renault Twingo I Ph. II
K4M (1.2 16V)
Anmeldedatum : 08.11.09

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Mo Jun 21 2010, 18:34

Moin!

Jetzt musste mich doch mal aufklären in wiefern n Targaumbau was mitm G-Kat zu tun hat.
Sind doch zwei völlig verschiedene Dinge.

Gruß
Stefan
Nach oben Nach unten
http://www.stefstar.de
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 29
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Mo Jun 21 2010, 21:08

Ajo auch scheen des Teil un selten denke mal wirst wieder einen klatten schönen Umbau machen wie mit deinem Astra..............
Nach oben Nach unten
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Mo Jun 21 2010, 21:38

Ja is klar hatte mich ein wenig mißverständlich ausgedrückt.
Da der Targa Umbau bei SKT-Strauss abgenommen wird,lasse ich den Rest auch gleich
abnehmen Motor etc. Der 24V Umbau war mit Kats vorgesehen, und auf dem bekomme ich keine Weber
mehr eingetragen laut SKT-Strauss.Da ich Keinen Bock habe als hin & her zu Telefonieren wer was
wie Einträgt bleibt der 24V drausen.Hatte etztes Jahr in Schieder bei ner Kontrolle das vergnügen das reicht mir erst mal.
Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Sa Jul 10 2010, 11:50

Und wieder habe ich mir ne menge Arbeit ins Haus geholt.
Der Manta steht nun in der Garage, wo eigentlich die kommenden Tage der C40E stehen sollte zum zusammenbau.
Da ich kein Fahrzeug einfach nur stehen lassen kann,habe ich gleich wieder mit dem zerlege angefangen.







Und wieder schleifen bis der Artzt kommt.Warum muß denn immer alles so genau sein & wo für???Das hatte ich doch schon zwei mal!!!


Die momentan schlimmste Aktion vom Aufwand ist die Vorderachse zerlegen, Strahlen, grundieren & lackieren.









Zum anderen ist der Finanzieleaufwand ebenfalls heftig.Lager , Buchsen ,etc. 400,00€Und dann sind das noch keine Pu-Buchsen.



Zu dem habe ich die Tage festgestellt das doch mehr Teile fehlen als zuvor angenomen.

Was ich bei der Abholung noch erschreckender weise feststellte, ist das der Manta über eine Neuwertige große 75%
gesperte Hinterachse
mit neuer Scheibenbremse wie im Ascona 400 nur als 4-Loch verfügt.

Das sollte mir wohl ein wenig trost spenden.

Planwagenschmiede

Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Sa Jul 10 2010, 17:23

Puh das war ne lange harte Woche bei der Hitze aber es ging gut voran.

Habe heute die Radnaben wieder komplettiert mit neuen Radlagern,Bremsstaubbleche mit neuen Edelstahlschrauben,und gleich die vordere Bremssättel mit Stahlflexleitungen.





Komplett montiert.





Der Tank ist auch schon soweit fertig.



Natürlich darf es an klitzekleinen Glitzerdetails nicht fehlen, die Türgriffen.



Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 29
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Sa Jul 10 2010, 17:39

Ajo sieht ja alles wieda gut aus wird wieder besser als ausm Werk den verkäufste abber dann net wie den Astra???????????????
Nach oben Nach unten
asimike
..
..


Männlich
Anzahl der Beiträge : 4278
Alter : 91
Ort : Breitenau / WW
Fahrzeug : Kia Ceed GT
Fahrzeug: Kadett Cabrio C20XE

Anmeldedatum : 02.10.09

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Sa Jul 10 2010, 17:53




meister meister meister


Mehr gibt es nicht zu sagen als: SUPER, PORNO, GEIL!!!

_________________
.
"Es ist billiger, 35 Autos und eine Frau zu haben, als 35 Frauen und ein Auto."

.
Alt ist man erst dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.
Nach oben Nach unten
OrkoDerMagier
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi


Männlich
Anzahl der Beiträge : 35
Alter : 37
Ort : Wiedelah
Fahrzeug : Omega B Caravan Facelift X30XE ... VW Touareg 3.0 V6 TDI ... Astra F Cabrio X30XE (im Aufbau) ... Astra F CC X30XE (im Aufbau)
Anmeldedatum : 10.10.10

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Mi Feb 16 2011, 20:33

Hallöchen!!!

@Planwagenschmiede

Wie schaut's aus??? Schon lange keine Bilder mehr gepostet. Was ist aus dem i200 geworden???


MfG OrkoDerMagier
Nach oben Nach unten
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Fr Feb 18 2011, 20:16

@ Orko der Magier Hatte als was anderes zu tun Haus & Hof etc.................

Habe die letzten Tage wieder einige Komponenten für den Manta besorgt und überarbeitet.
Ist zwar nicht so prickelnd aber besser als gar nichts gemacht.




Das Grundsätzliche Problem sind momentan die Fehlteile.Da ich noch nie einen Manta zerlegt habe,
weiß ich auch nicht 100%tig was alles fehlt.Der ganze Kleinkramm wie Schrauben,Clipse,Schlösser Verkleidungen
Schaniere Ausstellfenster etc.......... muß mühselig besorgt werden.Die letzten 2 Wochen habe ich fast nur im Netz Teile gesucht und telefoniert. Das macht irgentwann keinen Spaß mehr.
Von daher habe ich schon wieder die Schnauze voll & Keinen Antrieb weiter zu machen.
Das einzigste was momentan gut voran geht ist das entlacken.





Aber mal sehen was die nächste Woche bringt, dann werde ich sehen wie es weiter geht.
Habe noch ein paar Teile Angebote erhalten.
Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Fr Feb 18 2011, 20:18

Momentan sieht es wieder aus wie im Handgranaten Wurfstand,und ich glaube das ändert sich dieses
Jahr auch nicht mehr.
Das einzigst positive ist wenn ich wieder ein paar Teile fertig habe,wird der Platz gleich mit anderen
Teilen zum überarbeiten belegt.

Erst mal alles raus was keiner braucht.

Dann alles anschleifen & sauber wischen.




Ab jetzt wird die Sache überschaubar & das ganze nimmt wieder Formen an.







Was ich an dieser stelle mal besonders erwähnen und hervorheben möchte ist, ein großes Lob & Dankean Volker von den Opel-Freunden-Niemetal der mich in aller Form mit der beschaffung von Teilen unterstützt hat.
Was in der momentanen Situation des Clubs nicht allzu selbsverständlich sein dürfte.
Danke an die Opel-Freunde-Niemetal
Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Fr Feb 18 2011, 20:21

So der erste Manta i200Targa ist fertig.




Wegen Zeitmangel durch diverse Bauarbeiten in den vergangenen Monaten blieb die
Planwagenschmiede vorübergehend geschlossen.
Jetzt wo wieder Licht am Ende des Tunnels ist geht es in kleinen schritten weiter,und
das gleich mit einem riesen Dank.
Wiedermal konnte ich auf Volker Stellvertretend für die Opel-Freunde Niemetalzählen, und mich mit den benötigten Teilen eindecken.
Wer auf der suche nach Manta & Ascona Teilen ist sollte sich evtl.mal mit denen in verbindung setzen.
Da werdet ihr geholfen.




Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
Black Pearl
.
.


Männlich
Anzahl der Beiträge : 2369
Alter : 30
Ort : Stralsund
Fahrzeug : Astra F-CC, Vectra B i500 & Corsa C GSi
Anmeldedatum : 06.01.09

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Fr Feb 18 2011, 20:21

Sieht doch schon einmal sehr vernünftig aus Marcus!

Wie immer keine halben Sachen! Aber nicht das er auch mal so endet wie das Cabrio!

Gruß

_________________


Black Pearl bekommt bei Praktiker auch 20% auf Tiernahrung!!!

Mein Umbaubericht Opel Astra F so wird´s gemacht!!!
Nach oben Nach unten
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Fr Feb 18 2011, 20:23

2011 Planänderung.
Die Tatsache ist das eine Originale Restauration des Manta i200, alleine wegen Typischen i 200 Teile Sitze ,Motor Decor,etc. sehr Zeit- & Kostenaufwendig wird. Was dann wieder unweigerlich ein beenden des Projektes nach sich ziehen würde.
Ja ich weiß oh mach doch mal was fertig etc. bla,bla.......
Am Ende stand wieder eine Investitionssumme vom mehr als 5000€ für die Teile im Raum, inkl.Motorrevision.
Und so wie es momentan aussieht, habe ich weder die Zeit noch lust ein Geldgrab zu schaffen.
Und da kam der Herrmann wieder ins Spiel. Ab bei ihm in die Garage großer Eimer, Quirl, Akkuschrauber
lass kommen.............


Eimervolumen wie immer 15L unverdünnter Basislack.
Das weitere Konzept wird dem des Cabrios ähneln.
Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Fr Feb 18 2011, 20:25

Nach dem entfernen des i200 Decors ( scheiß Arbeit) konnte ich die Türen anschleifen und schon mal Spachteln.
Ebenso wurde der Heckdeckel,sowie der zweite neue Original Kotflügel auch angeschliffen.So das ich auf Grund des Frühlinghaften Wetters heute endlich mal wieder die Tore ganz öffnen konnte um zu grundieren.












Was ich nicht lassen konnte, war den neuen Lack Probe zu Spritzen.



Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Fr Feb 18 2011, 20:27

Die letzte Aktion hat wieder viel Nerven & Schweiß gekostet.Die grundlegende Problematik bestand darin, die
durch den Targa Umbau mächtigen & notwendigen Schwellerversteifungen mit dem Rest der Karosse in Einklang zu bringen.
Die Serienmäßigen Schwellerabdeckungen sahen ein wenig verloren aus & waren optisch eine fünf Minus.
Hier nochmal ein großes Lob an Toms VA-Schmiede für die
Unterstützung bei der Planung und Ausführung. Danke Tom.
In dem Fall war Handeln angesagt, weil es hierfür weder Kaufteile noch ein Patentrezept gibt.
Also blieb uns nichts anderes übrig, als selbst wieder was zu konstruieren. Nach langem anhalten, messen,
probegucken, sch..ße, Mülltonne........ hatten wir dann endlich eine Optisch sehr gefällige Variante gefunden.
Schwellerblende Rohteil






Tom in seinem Element Hauptsache es Funkt......









Im verlauf der nächsten Tage hoffe ich eine Motorhauabe zu bekommen, um die Anpassungsarbeiten
am Vorderwagen abschließen zu können.
Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Fr Feb 18 2011, 20:29

Wer ist den der Bärenstarke Typ.............?

So nun sind soweit alle vorbereitungen getroffen das es in den nächsten Tagen ordentlich voran geht. Sofern nichts dazwischen kommt wird die Woche der Unterboden gestrahlt,alle nähte neu versiegelt und grundiert.

Nebenbei wird weiter an der Karosse gespachtelt,damit das ganze langsam Formen an nimmt.

Fall nur nicht um.........!!!
Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 29
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Fr Feb 18 2011, 20:50

Na sieht ja weider alles super aus, dann hoffe wir mal das es nicht endet wie der gute Astra

Auchso am rande der Tank damals von deinem Astra hat mal 0 untern D kadett gepasst
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...


Männlich
Anzahl der Beiträge : 13080
Alter : 36
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Fr Feb 18 2011, 23:39


he markus...
das sieht mal wieder sehr sehr gut aus was du da machst...bruach ich dir ja nicht sagen...

das mit den schwellern iss ne feine sache und wird sich sicher dem blechkleid gut machen...

:daumenhoch: :daumenhoch:

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
Ascona-88
Profi-Scheunen-Tuner
Profi-Scheunen-Tuner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 444
Alter : 44
Ort : Vellmar
Fahrzeug : Ascona c--ex Sprint,
Omega B Caravan MV 6 Sport (Alltagsblende)
Anmeldedatum : 08.12.10

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Sa Feb 19 2011, 18:02

Planwagenschmiede schrieb:
Wer ist den der Bärenstarke Typ.............?

...das sieht mal alles sehr gut und vernünftig aus....es ist sehr schön das du eines der letzten schlafenden Projekte vom leider viel zu früh verstorbenen König Zech zu Ende bringst....
So nun sind soweit alle vorbereitungen getroffen das es in den nächsten Tagen ordentlich voran geht. Sofern nichts dazwischen kommt wird die Woche der Unterboden gestrahlt,alle nähte neu versiegelt und grundiert.

Nebenbei wird weiter an der Karosse gespachtelt,damit das ganze langsam Formen an nimmt.

Fall nur nicht um.........!!!
Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   So Feb 20 2011, 14:54

Nach dem Strahlen der Bodengruppe war erst mal eine Grundreinigung der Garage fällig.
Leider habe ich davon keine Bilder da ich die Digi nicht mit ins Chaos nehmen wollte.
Mittlerweile sind so gut wie alle nähte neu versiegelt, und der Unterboden strahlt im neuen Glanz.





Die nicht Grundierten stellen unten im Bild werden von der anderen Seite aus gemacht,da die Karosse noch mal gedreht wird.
Neben bei habe ich mir noch mal die neue Hinterachse vorgenommen. Trotz das diese neu ist wirkte der Lack ein wenig matt,
und einwenig polieren kan nicht schaden.



Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   Fr Feb 25 2011, 22:28

Der Manta hat wieder Bodenkontakt zu mindestens so gut wie.Man war das nen Akt weil die karosse alleine
doch etwas schwer war.
Die hässlichen aber dennoch notwendigen Schwellerversteifungen sind nun auch nicht mehr sichtbar.
Denke mal das wir das Problem optisch elegant & ansprechend gelöst haben.




Im laufe des Tages konnte ich auch ein weiteres Problem lösen,welches maßgeblich das vorankommen
des Umbaus beeinflußt.Endlich habe ich die passenden Sitze gefunden.
Da Sattlerarbeiten nicht billig sind kann ich den größten Batzen von meiner Liste streichen,
und vernüftig neu Kalkulieren.

Zu dem sind die Sitze sind ausschlaggebend für das Desing der Innenausstattung,da die Türtafeln sowie die Rückbank mit den absteppungen der Vordersitze übereinstimmen sollten.
Im laufe der nächsten Woche werde ich Türtafeln, Sitze, Himmel, A-Brett....... zum Sattler geben, wo dann alle Teile in Feinstes Leder gehüllt & in Wagenfarbe abgenäht werden. Zusätzlich erhalten einige Teile noch dezente Stickereien.
Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 40
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   So März 06 2011, 11:05

Die Blecharbeiten im Motorraum sind soweit auch endlich abgeschlossen.
Ein Horrorszenario ist wieder vorbei die ganzen Pappschablonen Scheren etc.es
sah wieder aus wie in der Bastelgruppe.
Aber soweit ich das beurteilen kann & darf hat es sich gelohnt.


Nach dem grundieren ging wieder die Spachtelei los.Na toll das gibt ja wieder nen Spaß........

Die Kotflügel sind auch schon angepasst, damit sie mit den Schwellerblenden verschweißt werden können.

Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Manta i200 Targa   

Nach oben Nach unten
 
Manta i200 Targa
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Umbauberichte der User , Reparaturanleitungen und Erfahrungsberichte :: Umbauten und Projekte der User-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Einen kostenlosen Blog haben