Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
x-treme
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 35
Ort : ...bei Kassel
Fahrzeug : Astra G Caravan "OPC Line"
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Fr Mai 28 2010, 06:38

Er ist zwar inzwischen schon wieder zugunsten meines Zafira's verkauft worden,
aber da es nicht wirklich viele davon gibt möchte ich ihn euch trotzdem noch vorstellen...

Es gibt ein wenig was neues von mir...

Da ich mich dazu entschieden habe meinen Astra F Caravan C20LET zu verkaufen und ein Ganzjahresfahrzeug zu erwerben bin ich auf der Suche über einen der seltenen Vectra B Caravan i30 gestolpert.
Gesehen und sofort verliebt habe ich Kontakt zum Verkäufer aufgenommen und es stand fest....den muss ich haben 8)

Am 29.08.2009 war es dann soweit, hier mal Bilder wie ich ihn bekommen habe...














Wie ich im nachhinein erfahren habe,
war dieser Vectra im direkten Vergleich (gleicher Prüfstand) der Leistungsstärkste i30 überhaupt (Serienmäßig).
Trotz Werksmäßiger 220PS hat er ein Leistungsdiagramm über 250PS...





Da ich ursprünglich einen Zafira A kaufen wollte und dafür bereits einen Satz 9,5 & 10,5 x 17 Porsche Felgen
gekauft hatte habe ich die mal auf dem Vectra probemontiert, der Kauf sollte ja nicht umsonst sein...






Allerdings waren die Räder hinten doch etwas zu breit dafür das ich die Karosse original lassen wollte
und mit einem passenden Fahrwerk hätte es bei 17" auch an Bodenfreiheit gefehlt.
Also wurden die Räder doch wieder verkauft.

Anstatt eines Zubehör-Rad's gab es jetzt was aus der Opel Palette...
Eine Felge die z.B. auf dem Vectra C OPC montiert ist in der Größe 8x19 ET43 mit 225/35 19.






Das ganze wird dann noch mittels Gewindefahrwerk etwas optimiert und dann sollte die Grundoptik eigentlich stehen :)

Nun galt es noch den etwas in die Jahre gekommen Lack wieder in Schuß zu bringen...
Da sich die div. kleineren macken letztendlich über das ganze Auto zogen stand mein Entschluß fest: Komplettlackierung!
Allerdings nicht im original Silber, sondern in einem Farbton der Volkswagen Palette...Black Magic
Anders als bei den letzten Auto's sollte die Lackierung aber nicht in Eigenregie,
sondern in einer Lackiererei stattfinden und nur die Vorarbeiten selber gemacht werden.
Also, auf an die Arbeit :)

Um den gewünschten Tiefgang erreichen zu können habe ich die Radläufe gebörtelt...




Dann ging es an's zerlegen...






Die Dachantenne wurde entfernt...






Inzwischen vom heimischen Hof in der Halle angekommen kam auch der Rest ab...




Hier sind schon die Roststellen entfernt und mit 2K EP Füller vorgearbeitet...


Auch die Teile wurden schon etwas vorgearbeitet...




Operation "Dachantenne entfernen" ist erfolgreich :)


Und hier ist die Karosse bereit zum Füllern...


...ich bei der Arbeit :tongue:


Und das fertig gefüllerte Ergebnis...




Das ist jetzt der Stand vom 14.10.09
Es wird natürlich weiter berichtet sobald es etwas neues gibt.
Nach oben Nach unten
http://www.X-Graphics.de
x-treme
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 35
Ort : ...bei Kassel
Fahrzeug : Astra G Caravan "OPC Line"
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Fr Mai 28 2010, 06:39

Nach gefühlten 37,4 Stunden schleifen mit eiskaltem Wasser ist die Karosse nun lackierfertig und glatt wie ein Kinderpopo :)




Dann ein großes Danke an den Mensch der den Radierer für Zierleisten erfunden hat :)
Die sind inzwischen auch entfernt...


Wir erinnern uns auch an dieses unschöne Bild....


Das musste erstmal weg :)


Wieder mit Blech und ohne dieses komischen Gummistopfen...


Fertig grundiert, Nähte mit Karosseriedichtmasse und U-Schutz.
Sieht doch wieder ganz gut aus...


Somit sind die Zeiten von Fred Feuerstein auch vorbei :D
Nach dem Lackieren wird dann der gesamte Unterboden mal aufgefrischt.

Inzwischen war ich auch bei den Teilen angekommen...

Ist zwar alles etwas voll, aber so kann ich an möglichst vielen Teilen arbeiten :)



Die Türinnenkanten z.B. müssen ja nicht gefüllert werden und sind somit nach dem heutigen schleifen lackierfertig...

...auch die ersten Kleinteile sind lackierfertig


Andere Teile hingegen brauchen noch ein bisschen Zuwendung :D
Sollten aber bis morgen Abend fertig gefüllert sein...




Der Zeitplan hat funktioniert... :)
Haube, Türen und Heckklappe geschliffen und lackierfertig gemacht und den Füller drauf.
Am Donnerstag wird dann mal wieder geschliffen, wie ich das liebe.

Hier das Ergebnis vom heutigen Tag...






Und da die Teile dann ja jetzt auch bald fertig sind habe ich schonmal die nächsten bereit gestellt


Meinen Termin beim Lackierer sollte ich so wie es bisher aussieht aber einhalten können, dann kann ich noch im November wieder anfangen zusammen zu bauen.

................wieder nen gutes Stück weiter...
Die Türen sind fertig und eingehangen für den Transport zum Lackierer.
Jetzt nur noch Stoßstangen, Schweller und nen bisschen Kleinkram.
Und halt die Haube und Heckklappe schleifen.
Aber man sieht ein Ende :)





...weiter geht's :)

Die schon beim letzten mal gefüllerten Haube und Heckklappe sind mittlerweile fertig geschliffen.

Und die letzten Teile sind nun auch soweit das sie gefüllert werden konnten.
Bei der Stoßstange habe ich mich doch dazu entschieden die Spritzdüsen wegzulassen,
hab eh kein Xenon....da brauch ich auch keine Spritzdüsen die mir das Auto vollsauen. :D


An den Schwellern hab ich erstmal geschliffen wie ein Wilder um die ganzen Steinschläge raus zu bekommen...


Und hier dann jetzt in Farbe...






Und da kann einer meinen was er will das ich nicht den Original Lack beibehalte,
aber die i Front sieht in schwarz tausend mal geiler aus.

Nun muss ich nur noch die restlichen Kleinteile schleifen und dann kanns zum lackierer gehen.
Termin habe ich nun definitiv in der zweiten November Woche.

So langsam ist Endspurt angesagt... :)

Ich muss nur noch die Dachreling und Zierleisten Füllern, dann sind die Vorarbeiten geschafft (endlich).



Ein etwas längerer Kampf war es die Haube von innen sauber und fettfrei zu bekommen...da der Motorraum ja leider nicht wirklich gepflegt wurde


Hier steht nu der ganze Kram und wartet auf die 2te Novemberwoche wo es dann endlich zum Lackierer geht.





P.S. der kleine Müllhaufen ist zu ignorieren, habe direkt vorher "etwas" aufgeräumt :)
Nach oben Nach unten
http://www.X-Graphics.de
x-treme
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 35
Ort : ...bei Kassel
Fahrzeug : Astra G Caravan "OPC Line"
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Fr Mai 28 2010, 06:41

Bevor er jetzt zum Lacker geht gibt es noch eine ganz kleine Veränderung...

Habe jetzt bei Irmscher gesehen das sie auch Logo's für die Zierleisten anbieten
(Quelle: www.irmscher.de)

Daher habe ich mir noch schnell nen Satz Zierleisten vom Facelift besorgt :)


Grund hierfür ist, das ich ja rundrum die Beschriftung wieder anbringen will...
Aber das Zierleistenlogo schöner finde wie den Aufkleber mitten auf der Tür.
[img]http://i145.photobucket.com/albums/r234/xtreme-in-green/Mein%20Vectra%20i30/DSC02629.jpg

Nun steht das Auto ja mittlerweile in der Lackiererei, wo ich gestern war um alles abzukleben.
Erstmal alle Teile wieder abgebaut, und auch die Frontscheibe ist mittlerweile ausgeschnitten...


Soweit alles fertig um bald ans lackieren zu gehen :)






Es ist soweit...
Zwar noch keine schönen Foto`s weil es in der Kabine zu eng war, aber ich will ja nichts vorenthalten :D
Morgen gibts dann nochmal Tageslichtbilder.....
Es ist übrigens doch kein Black Magic von VW geworden, habe mich kurzfristig gestern Abend bei einem Gespräch mit dem Lackierer nochmal umentschieden.

Hier die ersten Eindrücke...





Dann wollte ich eigentlich den Effekt mal ins Bild fassen, ber das ist gründlich schief gegangen.
Viel zu hell, man sieht irgendwie nur das Metallic und mich weil es zuviel spiegelt :D



Habe mir das ganze jetzt mal im Tageslicht angeguckt und schonmal ein bisschen was zusammengebaut soweit es ging.

Hier nochmal die versprochenen "besseren" Bilder...




Dann hab ich nochmal versucht die "Details" einzufangen, aber das ist irgendwie gar nicht sooo leicht.
Auf dem ersten Bild sieht man teileweise etwas von den blauen Pigmenten, auf Bild 2 nur das recht grobe Metallic...




Stück für Stück geht es weiter.
Die NEUE Solar Reflect Frontscheibe ist inzwischen drin...


Dann habe ich einen Satz original 16" Radkapper erstanden für den Winterbetrieb, wollte da keine aus`m Zubehör nehmen...


Die ersten Türen sind fertig und direkt eingebaut :)




...dann hat es sich auch kurzfristig ergeben das der Vectra jetzt wieder in der heimischen Halle steht :D


Es wird als mehr wieder zum Auto :)
Inzwischen sind die beiden Türen fertig eingestellt, wieder mit Elektrik versehen und eine Scheibe montiert.
Scheibenwischer sind wieder dran usw...


Bevor ich die schwarze Folie abgerissen habe, nochmal kurz geguckt wie es aussehen würde.
Aber die ist dann doch zu dunkel...


Nicht schön, aber fest...die Scheiben sind wieder eingeklebt :)


Und hier mein letzter Versuch den Lack mal richtig einzufangen...aber auch hier wirkt er mal wieder anders :(


Es gab mal wieder Nachschub :)
Die anderen 2 Türen haben inzwischen auch an ihren Bestimmungsort gefunden.
Nach dem Bild hab ich sie auch schon weitgehenst zusammengebaut und angeschlossen...


Dann mal nen Schweller drangesteckt...ich finde es kommt wesentlich besser rüber wie in Silber


Und auch die ersten Türverkleidungen sind wieder dran, und auch hier kann ich nur sagen das die Entscheidung für Schwarz und gegen den Originallack genau die richtige war...




Anfang nächster Woche wird es dann spätestens auf die Hebebühne gehen, Fahrwerk demontieren, Gewindefahrwerk rein, U-Schutz erneuern, Stoßstangen montieren und mal kurzzeitig die Sommerräder drauf :D

So, es geht weiter...
Jetzt können z.B. die Schweller wieder dran, es kam heute ne kleine Lieferung Sikaflex :D


Ach ja, das Fahrwerk ist heute auch angekommen...





....................wär aber irgendwie blöd wenn das alles wäre, also hab ich es auch mal eben eingebaut :D

Gesamtansicht:


Vorne:




Hinten:




Hab da jetzt weiter noch nix eingestellt und angepasst...
Werde es wohl vorne und hinten ein kleinwenig hoch drehen und dann noch Platten drauf machen.
Es sei dazu gesagt dass ich das Auto nur nen Stück von der Bühne geschoben habe, da hat sich also noch kein Millimeter gesetzt :)

Aber das kommt meiner Vorstellung ständig etwas näher, finde das es ziemlich geil aussieht.

P.S. Sorry wegen den "schlechten" Bildern, war aber erst um 20:30 fertig und da war nix mehr mit Tageslicht.

Also hier nochmal ordentlich...












Wieder nen kleins Stück weiter...
Fahrwerk ist jetzt angepasst, um die TüV Anforderungen zu erfüllen musste ich ihn vorne um ca.4mm hochdrehen :D
Hinten waren es dann knappe 2mm...............nun steht er vorne wie hinten genau mit gleichem Abstand zur Felge im Radkasten.

Und ich hab heute die Stoßstangen bekommen, was ein bisschen Plastik doch ausmacht.
Die vordere war nur kurz drangehangen weil ich danach die Halterungen noch neu eingeklebt habe.






Langsam gehts an die Feinheiten... :)

Stoßstange war gestern fertig zusammengebaut und montagefertig :)


Dann hab ich heute ein bisschen Kleinteile-Nachschub bekommen...


Front ist jetzt fertig montiert...




Dann hab ich noch das alte gammelige 80mm Endrohr abgeschnitten was jetzt durch ein neues 70mm ersetzt wird...


Die Radkästen und der Unterboden sind inzwischen auch neu aufgearbeitet, Innenradhäuser montiert usw...

Morgen werd ich wohl das Endrohr anpassen und die letzten 2 Türen fertig zusammenbauen.

Nen paar Kleinigkeiten gab es auch heute wieder...
Die Türen sind jetzt alle fertig zusammengebaut und wieder voll funktionstüchtig.
Diese elende Dichtung an der Heckklappe sitzt endlich so wie ich das will.
Der Auspuff ist wieder komplett :)
Jetzt mit dem kleineren aber feineren 70mm Rohr




Die neuen Logo`s haben auch ihren Platz gefunden...




Finde es so wesentlich besser wie es vorher war...

(Nein, es sind keine 2 verschiedenen Autos :D )

Nen paar Kleinigkeiten gab es auch heute wieder...
Die Türen sind jetzt alle fertig zusammengebaut und wieder voll funktionstüchtig.
Diese elende Dichtung an der Heckklappe sitzt endlich so wie ich das will.
Der Auspuff ist wieder komplett :)
Jetzt mit dem kleineren aber feineren 70mm Rohr




Die neuen Logo`s haben auch ihren Platz gefunden...




Finde es so wesentlich besser wie es vorher war...

(Nein, es sind keine 2 verschiedenen Autos :D )

Die schwarze Lady ist wieder daheim :D



Es ist zwar immernoch nicht alles fertig, aber es ist schon viel wert das er wieder bei mir steht. :)





Die von manchen langersehnte Haube ist nun drauf... :D
Spiegelkappen, Scheinwerferblenden usw. sind wieder an ihrem Platz.
Den Innenraum habe ich weitgehenst schon wieder gereinigt.

Morgen bekomme ich dann noch die Dachreling und kann den Himmel endlich wieder einbauen.

Wenn alles klappt dürfte auch nächste Woche ein NEUER Dachkantenspoiler bei mir ankommen. :)

Das Auto geht dann Anfang des Jahres nochmal für einen 1-2 Tage zum Lackierer, da das Finisch jetzt doch noch nicht gemacht ist.
Und die Schweller werden dann am Auto nochmal lackiert, weil da noch nicht alles so perfekt ist wie es sein soll...

Aber es wird :D :D

Hier nun die ersten (wenn auch schlechten) KOMPLETTEN Bilder :D

Auto dreckig, Wetter drüb und dunkel...aber ich musste einfach Bilder machen :)





Nach den Bildern habe ich dann noch die Haube ordentlich eingestellt und den kompletten Innenraum zusammengebaut.
Man kann jetzt also behaupten das es wieder ein fahrbares Auto ist :)

Habe heute meinen NEUEN Dachkantenspoiler bekommen...


Dann habe ich jetzt das Brillenfach inkl. des Rahmen der dahinter gehört um es bei Gelegenheit am Himmel zu montieren...


Und da mein Lenkrad zur Überarbeitung für ein paar Tage raus muss habe ich günstig noch einen "Ersatz" Lenkradkranz erworben um auch in der Übergangszeit alles ordnungsgemäß montieren zu können...


Silverster war ich bei der Planwagenschmiede und da haben wir von meinem i30 und seinem Irmscher C40E mal ein paar Bilder gemacht...















Und einmal mit den stolzen Besitzern :D


Da wir hier bei uns nicht wirklich oft Schnee haben, hab ich das bisschen mal genutzt für "Kontrastfoto`s" :)












Hier nun die aktuellsten Bilder, hatte heute nen Termin zum Scheiben tönen :D

Bei etwas mehr Entfernung ist sie recht dunkel...






Von nahem aber doch noch "transparent"...




Die Folie entspricht in etwa der Werkstönunung wie sie bei den neueren Fahrzeugen ist.

Das Irmscher Lenkrad ist jetzt auch ausgebaut zum überarbeiten, aber davon brauch man ja kein Foto. :D
Nach oben Nach unten
http://www.X-Graphics.de
x-treme
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 35
Ort : ...bei Kassel
Fahrzeug : Astra G Caravan "OPC Line"
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Fr Mai 28 2010, 06:44

In der Zwischenzeit wurde auch den NEUE Dachkantenspoiler lackiert.
Montiert wird er aber erst wenn die Temperaturen wieder steigen damit der Kleber ordentlich aushärtet.





Da meine Felgen leider noch nicht vom Lackierer zurück sind habe ich es mir mal gefaked wie es in etwa aussehen wird.
Zudem habe ich die Scheiben auch dunkel faken müssen weil das Bild vor der Tönung war,
dabei haben die vorderen Scheiben jetzt aber auch ein bisschen Farbe abbekommen :D



Der Schnee geht, die Somme kommt.....
Zeit für einen kleinen Frühjahrsputz :D

Habe mich gestern und heute mal an meinem doch recht dreckigen Motorraum zu schaffen gemacht...

Hier mal vorher...




Mittendrin :)


Und das Ergebnis.....finde es eigentlich ganz okay, und um Längen besser wie vorher






Nun hoffe ich noch das ich morgen ENDLICH meine Felgen bekomme damit die Reifen wieder drauf können.
Muss ja noch Spurplatten besorgen, dafür aber nochmal messen :(
Nach oben Nach unten
http://www.X-Graphics.de
x-treme
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 35
Ort : ...bei Kassel
Fahrzeug : Astra G Caravan "OPC Line"
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Fr Mai 28 2010, 06:46

Soooooooooooo, nen sauberer Motorraum ist irgendwie blöd...daher hab ich das mal wieder geändert :D

Ne, im ernst...
Der gute hat mir die Motorwäsche nicht so ganz gedankt und irgendwo hat sich Feuchtigkeit festgesetzt.
Daher hatte ich angefangen leicht zu zerlegen und habe den Fehler dann vermutlich auch gefunden....
Es hatte sich doch Feuchtigkeit im Stecker vom Luftmassenmesser versteckt die ich gestern nicht gesehen habe.

Naja, wenn ich aber schonmal dran bin mache ich nun auch gleich Kerzen, Kabel, Luftfilter neu................
Und nen bisschen was für`s Auge, weil NUR geputzte Teile sind halt nur sauber...nicht neu :D

Einmal angefangen...


...muss man immer weiter machen...


...und weiter :D


Plötzlich hatte ich diese vier schönen Teile in der Hand, was mache ich damit nur?


...ich bringe sie dahin wo meine Felgen auch noch liegen, zum LACKIERER :D


Geplant ist dann alles am Wochenende wieder zusammen zu bauen.....
Und dann sollte er auch wieder laufen.
Nach oben Nach unten
http://www.X-Graphics.de
x-treme
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 35
Ort : ...bei Kassel
Fahrzeug : Astra G Caravan "OPC Line"
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Fr Mai 28 2010, 06:47

Es geht ein kleines Stück weiter.

Der erste Schwung Teile ist inzwischen da...


Aber bevor die rein können muss erstmal geputzt werden, weil so geht ja mal gar nicht :;):


...so ist besser :)

(das rostige Krümmerblech habe ich dann auch noch bearbeitet :) )

der hintere soll natürlich auch nicht zu kurz kommen...


"Gesamtansicht"


Drosselklappe ist auch wieder schick...


Und dann habe ich noch die Standzeit genutzt um den Dachkantenspoiler endlich mal zu montieren...


Morgen Vormittag hole ich dann die Teile vom lackierer und dann geht`s ans weiter zusammenbauen.
Nach oben Nach unten
http://www.X-Graphics.de
x-treme
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 35
Ort : ...bei Kassel
Fahrzeug : Astra G Caravan "OPC Line"
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Fr Mai 28 2010, 06:50

Die Teile sind wieder da :)


Also mal anfangen mit zusammenbauen :)


Es wird...




So sieht es doch wieder schick aus :D


Morgen werde ich dann den restlichen Kleinkram zusammenbauen, mir fehlt noch eine Dichtung und ich muss noch was lackieren.

...und für alle Kritiker die meinen ich dürfte die Felgen nicht dunkler lackieren lassen wie sie original sind................
DAS ist auch die Farbe die auf die Felgen kommt ;)

So, gestern kam dann auch den neue Luftfilter...


Zusammen gebaut ist er nun auch wieder...


Aber davon abgesehen das mich die silbernen Dome jetzt auch stören und ich dringend eine neue Batterietasche brauche besteht immernoch das Problem das er nicht richtig läuft.
Verdacht liegt nun auf dem Zündmodul.
Denke aber dass das Problem spätestens im Laufe der Woche behoben wird.

Danach kümmer ich mich dann wieder ums aussehen, und wenn es endlich wärmer wird werde ich wohl doch den Motorraum lackieren oder lackieren lassen.

Es gibt gute Neuigkeiten...er läuft endlich wieder :)

Grund für das Problem war das DIS.
Es hatte auf beiden Seiten nen Riss und da wird dann wohl das Wasser rein sein.
Also habe ich die Kerzen & Kabel mehr oder weniger umsonst getauscht,
mehr oder weniger weil ich der Meinung bin das er jetzt etwas besser reagiert und zieht wie vorher.
Also waren die Kerzen wohl nicht mehr das beste...

Hier mal die Risse...




Und da er jetzt wieder fährt war ich mal Auto waschen und hab Bilder mit Dachkantenspoiler gemacht :)
(Dummerweise war die Straße dreckig wie sau und das Auto bei den Bildern auch schon wieder :( )






Vom Motorraum gibts erstmal keine Bilder mehr, da hatte ich nun wirklich e keine Lust den heute wieder sauber zu machen :D
Ausserdem wird es da nochmal die eine oder andere Veränderung geben (nix wildes).
Nach oben Nach unten
http://www.X-Graphics.de
x-treme
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 35
Ort : ...bei Kassel
Fahrzeug : Astra G Caravan "OPC Line"
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Fr Mai 28 2010, 06:51

Ich war heute mal Schrottplatz-puzzeln :D

Und zwar war ich auf der Suche nach einem Heckwischer....
Habe einfach mal diverse die gut aussahen abgebaut und an einem Vectra getestet.
Das Ergebnis ist glaub ein ganz gutes :D

Den alten Wischerarm hatte ich zwar neu schwarz gemacht, das hat ihn aber nur wenig interessiert...


Und hier mit der neuen Variante...




Liebe Leute gebt fein acht, ich hab mir etwas mitgebracht

Habe heute endlich die Felgen vom Lackierer bekommen...

Je nach Blickwinkel sieht man ganz gut wie unterschiedlich sie wirken, ich finds geil :D




Freitag habe ich Termin zum Reifen aufziehen und bis dahin müssten auch meine Spurplatten da sein......
dann kann der Sommer kommen :)
Nach oben Nach unten
http://www.X-Graphics.de
x-treme
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 35
Ort : ...bei Kassel
Fahrzeug : Astra G Caravan "OPC Line"
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Fr Mai 28 2010, 06:52

Ich bin ja zum Glück nicht ungeduldig, und habe daher mal meinen Termin zum Reifen aufzeiehen von Freitag auf Donnerstag vorgezogen :)



Ein Detail was ich eigentlich ganz nett finde...
Ich wurde heute zum ersten mal gefragt ob ich schwarze Metallventile haben möchte?!
War mir neu, aber ich musste ja sagen :)


Die Zeit des Reifen aufziehen habe ich genutzt und bin mal eben zu einem FOH bei uns gefahren der auch Irmscher-Partner ist.
Es wurde nämlich Zeit für neue Teppiche, allerdings hätte sich das beinahe erledigt da mir so nen Vollpfosten mit seinem Smart Roadster fast in die Seite geschossen ist, und das nicht zu knapp

Da ich die originalen vom i30 ums verrecken nicht mehr bekomme müssen es jetzt diese hier tun... :)



Passgenauigkeit und Verarbeitung sind absolut top!

Und sie machen sich auch wunderbar zum Leder


Ach ja, dummerweise habe ich Spurplatten in 4x100 geliefert bekommen, also kann ich die endgültige Anpassung noch nicht machen.
Aber auf einer Seite mussten die Räder schonmal drauf, dann steht der Vectra halt noch nen paar Tage...ist diesen Monat eh erst 3-4x gefahren worden. :D

Ich finde es eigentlich schon ganz geil!
Platten werden dann rundrum 10mm pro Rad, hinten werde ich ihn etwas hoch und vorne wenns geht noch ein bisschen runter schrauben.
Aber das alles eben leider erst nächste Woche. :(




Das wars dann jetzt erstmal wieder :)
Nach oben Nach unten
http://www.X-Graphics.de
x-treme
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 35
Ort : ...bei Kassel
Fahrzeug : Astra G Caravan "OPC Line"
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Fr Mai 28 2010, 06:54

Es gibt einen 50% Erfolg :)
Habe heute einen Satz der Spurplatten bekommen.
Und zwar 8mm pro Rad, die sind nun vorne montiert und das Fahrwerk ist so eingestellt das auch alles passt :D






So finde ich es jetzt absolut genial

Dann hatte ich mal nen Versuch gestartet mit Fahrwerk hochschrauben und 15mm Platten hinten,
aber das sieht irgendwie mal voll doof aus :D




Habe ihn jetzt hinten wieder runter gedreht und warte auf meine 10mm Platten...

Ich habe alle Teile da um am Wochenende mal ein wenig fleissig zu sein :D
Der demnächst fällige TüV dürfte sich freuen.

Wir hätten da:
- gelochte Zimmermann Scheiben (vorne & hinten)
- EBC Blackstuff Beläge (vorne & hinten)
- Sensoren für die Verschleißanzeige

und für die Optik noch neuen Bremssattellack, natürlich wieder schön rot :)

Nach oben Nach unten
http://www.X-Graphics.de
x-treme
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 35
Ort : ...bei Kassel
Fahrzeug : Astra G Caravan "OPC Line"
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Fr Mai 28 2010, 06:54

So, es ist wieder ein wenig geschafft...die Bremse ist montiert





Und da jetzt soweit alles ist wie es soll habe ich auf die schnelle nen paar Bilder gemacht :D

So steht er nun im Radhaus ohne das was schleift...




Und im Ganzen :)




















Ich muss sagen das ich die Gesamtoptik jetzt so absulut klasse finde und wahrscheinlich nciht mehr wirklich was ändern werde :)

Und noch einmal zu Erinnerung, SO sah er noch im August 2009 aus...
Nach oben Nach unten
http://www.X-Graphics.de
x-treme
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 35
Ort : ...bei Kassel
Fahrzeug : Astra G Caravan "OPC Line"
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Fr Mai 28 2010, 06:55

Es gibt zwar nix neues...
Aber ich war heute bei dem schönen Wetter mal nen bisschen unterwegs und habe auch nen paar Bilder gemacht.
...endlich mal mit ner anderen Location :D













...die meiner Meinung nach am schönsten...












Und noch mit meiner Wenigkeit :D



Und hier endet die Geschichte des Vectra auch schon wieder...
im April habe ich ihn in (so hoffe ich) gute Hände abgegeben.

Bisher gab es auch schon einmal eine Möglichkeit um beide abzulichten :)
Nach oben Nach unten
http://www.X-Graphics.de
Caravanfahrer81
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner


Männlich
Anzahl der Beiträge : 560
Alter : 35
Ort : Niebüll
Fahrzeug : Astra G Pampersbomber
Anmeldedatum : 30.03.10

BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Fr Mai 28 2010, 07:57

Also was soll man da noch sagen?!
Keine halben Sachen wie ich sehe!!
Echt Klasse was du daraus gemacht hast...
Nach oben Nach unten
http://opel-devilz-holstein.de
x-treme
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber


Männlich
Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 35
Ort : ...bei Kassel
Fahrzeug : Astra G Caravan "OPC Line"
Anmeldedatum : 21.05.10

BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   So Mai 30 2010, 12:43

Danke :)
Ich hab grad wegen dem Sondermodell halt versucht alles irgendwo Original oder wenigstens von Irmscher zu verbauen.
Z.B. die eigentlichen original i30 Fussmatten waren für keinen Preis der Welt nochmal neu zu beschaffen :(
Aber die anderen haben ja auch sehr gut gepasst.
Und Bremsen etc. müssen ja gescheit sein...
Gruß
Nach oben Nach unten
http://www.X-Graphics.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ...mein ex Vectra B (Irmscher i30)   Heute um 22:19

Nach oben Nach unten
 
...mein ex Vectra B (Irmscher i30)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Umbauberichte der User , Reparaturanleitungen und Erfahrungsberichte :: Umbauten und Projekte der User-
Gehe zu:  
Forumieren.com | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Einen kostenlosen Blog haben