Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht

Nach unten 
AutorNachricht
Opelmaus
-
-
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6394
Ort : 31303 Burgdorf
Fahrzeug : Astra F
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   Fr Aug 15 2008, 21:36

hallo leute .

ich würde von euch mal ganz gerne eure erfahrungswerte erfahren bezüglich tüv, dekra, küs und gtü.

wie wir wissen haben wir schon alle bei ihnen so unsere liebe not gehabt und in vieler hinsicht ist es oftmals nur eine willkür der jeweiligen prüfer ob ihnen etwas paßt oder nicht .

außerdem würde mich noch interessieren wo ihr genau hin fahrt und welche prüfer ihr aus eurer ecke empfehlen könnt ...und mit welchen schwerpunkt.

dann haut mal fleißig in die tasten und laßt uns an euren erfahrungswerten und beziehungen teil haben .

grüße die opelmaus


Zuletzt von Opelmaus am Do Nov 13 2008, 22:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   Fr Aug 15 2008, 22:03

Also TÜV Prüfer sind ganz heikel.
Da kann ich ein Lied von Singen.
Wo man bei uns in der Ecke (Dresden)
eigentlich fast alles hinbekommt ist die Firma:

AS-Tuning
www.carstyling.de

Die haben nen guten Draht zu verschiedenen Prüfern
und machen echt viel möglich.
War mal selbst bei der Dekra, aber das mach ich nie wieder.
Glaub, bei Werkstätten bzw. Tuningfirmen ist man besser dran,
als selbst beim Prüfer vorstellig zu werden.

Unterschiede ob Tüv; Dekra; GTÜ o.ä. hab ich noch nicht festgestellt,
obwohl ich schon oft gehört hab,
dass man bei ein oder anderem Verein nicht so genau hingeschaut wird.
Aber denk das liegt eher am Prüfer, als bei welchem Verein er arbeitet.
Nach oben Nach unten
Roschi
Ehrenmoderator
Ehrenmoderator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5369
Alter : 35
Ort : da wo ich wohne
Fahrzeug : Astra G Coupe 2.0 Turbo, Insignia A 2.0 BiTurbo, Kadett C Limo 1.2S

Anmeldedatum : 01.08.08

BeitragThema: Re: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   Sa Aug 16 2008, 17:56

Also ich fahre generell nach Hann. Münden zum TÜV. Da gibt es einen Prüfer der so ziemlich alles einträgt, solang es ordentlich gemacht ist und man ihn nicht versucht zu verarschen, mit den richtigen fachlich Argumenten ist fast alles möglich, aber nit dass man glaubt dass er keine Ahnung hätte, der ist vom Fach speziell auf Tuning, aber ich habe bisher alles durchgekriegt, ist letzlich halt nur ne Kostenfrage :D .
Nach oben Nach unten
http://www.opel-club-nordhessen.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   Mi Aug 27 2008, 20:07

da möchte ich auch mal was dazu sagen.also ich fahre zum FSP.ich hab da schon meinen speziellen tüv mann,aber es muß hand und fuß haben.ich kriege auch mal sachen abgenommen die nicht so den richtlinien entsprechen,aber im großen und ganzen muß das schon passen.
Nach oben Nach unten
Redheaven
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 704
Alter : 35
Ort : Bremen
Fahrzeug : Astra F
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   Do Aug 28 2008, 15:40

Moin,
am Anfang war ich auch beim TÜV, aber bald stellte sich herraus das er doch nicht alles abnimmt usw.(Motor eintragen, Fahrwerk ) alles super ja aber böser Blick Auspuff machen sie nicht weil denen das zu übertrieben war.
Dann war ich mal bei Hot Wheels die tragen dir schon vieles ein, aber immer nur für viel Geld.
Jetzt wenn ich TÜV brauche oder Sachen mit einem Gutachten habe, gehe ich zu meinem Gtü Mann der ist super drauf. Fahre dort schon immer selber auf den Prüfstand :D
Der nimmt auch nicht viel Geld, im Gegensatz zum TÜV.
Bei meinen Flügeltüren und den Felgen hat er von innen durchs Fester geguckt und mich gefragt ob alles ok wäre, Ich sagte ja und schon war alles eingetragen :lol:
Bei anderen wird Probe gefahren usw...die machen es so wie es ihnen passt.

Es ist eh der Hammer wie die sich von den Preisen unterscheiden.
Sollte mal Feste Preise Geben.
Aber eine Adresse wäre mal cool, die es zu guten Preisen machen.
Nach oben Nach unten
http://www.redheaven.de
Opelmaus
-
-
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6394
Ort : 31303 Burgdorf
Fahrzeug : Astra F
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   Do Nov 13 2008, 22:49

Na Leute das können doch nicht alle Erfahrungswerte sein ..wir sind alle in ganz Deutschland verteilt und haben alle zum teil extreme Fahrzeuge und jeder hat hier und da doch mal was eintragen lassen.

Wo bleiben die Anekdoten? Über die bösen oder sehr neutralen Prüfer ?

Grüße die Opelmaus
Nach oben Nach unten
Sanny
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 490
Alter : 30
Ort : Abbehausen / Nordenham
Fahrzeug : Audi A3
Anmeldedatum : 30.10.08

BeitragThema: Re: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   Do Nov 13 2008, 23:07

Also wir haben hier in Chemnitz bei der DEKRA einen der soll ganz gut drauf sein, muss Icke mal mehr dazu erzählen. Der hat selber nen aufgebauten Manta und damit n großes Herz für Opelfahrer und Tuner ;)
Nach oben Nach unten
Roschi
Ehrenmoderator
Ehrenmoderator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5369
Alter : 35
Ort : da wo ich wohne
Fahrzeug : Astra G Coupe 2.0 Turbo, Insignia A 2.0 BiTurbo, Kadett C Limo 1.2S

Anmeldedatum : 01.08.08

BeitragThema: Re: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   Do Nov 13 2008, 23:18

Ob das der Gleiche ist wo Dennis so gerne einkehrt :D ?
Nach oben Nach unten
http://www.opel-club-nordhessen.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   Do Nov 13 2008, 23:57

Hi Leute!

Mit meinen Eintragungen fahre ich immer zu einer Mehr-Marken-Werkstatt bei mir um die Ecke,dort habe ich schon 2 Autos gekauft und mit dem DEKRA Prüfer dort komme ich auch sehr gut klar.

Habe dort Sachen wie die Felgen,LSD-Doors,etc. eintragen lassen.

Gab nie ein problem....

Er fragt nur immer was es gekostet hat und wo es so etwas gitb,ob ich das selber gemacht habe,usw.

Also ich bin mit dem DEKRA Mann echt zufrieden.

Bestes Beispiel:

Ich war vor kurzem mit meinem Astra da um meine neue Frontschürze für 2009 einzutragen und ich habe die Schürze abgeändert,sprich Blinker in die Schürze gesetzt...

Und selbst das hat er mit eingetragen,musste also keine teure §21 Abnahme beim TÜV machen lassen.

Er fragt mich auch immer nochmal obs so ok ist vom Text her,was er eingetragen hat.

Echt klasse! :klasse:

Nur einmal musste ich zu einem TÜV Prüfer,ich musste meine MHV aus Blech eintragen lassen und das ging leider nur per Einzelabnahme.........


Gruß
Kai R.
Nach oben Nach unten
Planwagenschmiede
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 264
Alter : 41
Ort : Wabern - Hessen
Fahrzeug : Manta i200 Targa
Motor: C30XEI Evo500
Anmeldedatum : 04.08.08

BeitragThema: Re: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   Fr Nov 14 2008, 01:18

Ich fahre ganz reguler zum Tüv. In erster Linie kenne ich einen Prüfer mit dem spreche ich meine vorhaben ab. Und dann erörtern wir ob es möglich ist eine abnahme damit zu bestehen.Wenn noch zweifel sind
versuchen wir einen weg zufinden um alles legal abzunehmen .Ab & zu muß man auch mal verzicht üben wenns nicht geht . Das ist alles ein geben & nehmen. Wichtig ist immer die absprache und meistens hat er dann auch ein paar Ratschläge wie ich es machen muß.
Von den ganzen Kumpel Tüv´s und der trägt alles ein oder von Hot Wheel´s halte ich gar nichts.
Es geht auch um eure Sicherheit. Sicherlich spielt ein lauterer Auspuff keine Rolle,
aber bei Bremsen, Rad-Reifenkombinationen, und Fahrwerken sollte man schon was ordentliches an den Start bringen. Bei meinem Cabrio ist auch das ABS ausgebaut das habe ich aber in einer Fachwerkstatt ordnungsgemäß umbauen lassen und bescheinigt. Somit steht einer Tüvabnahme nichts im Weg.



Planwagenschmiede = pws
Nach oben Nach unten
http://WWW.Planwagenschmiede.com
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13141
Alter : 38
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   Fr Nov 14 2008, 01:57

.
also ich kann unserem pws nur recht geben...

ich mache es auch immer so...
ich rufe meinen prüfer an...sage ihm was ich vor habe...erkläre ihm bis ins detail um was es geht und er sagt seine meinung bzw das rechtliche...

bestes beispiel mein asci...
neueste sache sind eben die bi-xenon scheinwerfer... 6 tüver , dekra , gtü leute hier im raum hannover sagten mir... niemals...das geht nicht !!! deppen...

also...ich mein chemnitzer spezialist angerufen und ihm erzählt was ich vor habe...er mir seine seite erzählt...ich gebaut , ihm bilder geschickt...
hin gefahren...schick war's...

erhat sinn für sowas...er denkt sich rein...geht auch gerne an die gesetzlichen grenzen...aber immer auf der legalen seite...

haubenverlängerung ... kein ding , eigenbau käfig ... kein ding..etc...

da nehm ich lieber den weg in kauf und fahr nach chemnitz (oder seine außenstellen ) und weiß das ich mit nem grinsen und den nötigen papieren nach hause fahre...

auch was das preisliche betrifft...absolut fair...

gruß dennis


.

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
Redheaven
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 704
Alter : 35
Ort : Bremen
Fahrzeug : Astra F
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   Fr Nov 14 2008, 13:42

Also ich war letzt gerade beim Tüv, hatte sachen von Tüv Süd zum eintragen, die Wollte der Tüv Nord nicht eintragen.
Weil es wohl bei denen so eine art von Machtkampf gibt

Also der hatte keine Lust!!!

Das ist der Tüv Nord, aber wohin geht man sonst?
Wenn man eine Einzelabnahme machn möchte?


LG Der Michel
Nach oben Nach unten
http://www.redheaven.de
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13141
Alter : 38
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   Fr Nov 14 2008, 23:30

.
he michel...
wie wäre es mit einer beschwerde beim kba (kraftfahrtbundesamt) wegen macht misbrauch...
weil...wenn das teil schon vom tüv süd erlaubt ist...kann der tüv nord , ost ,west , egal welcher sau verein nicht nein sagen...frechheit...

.

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht   

Nach oben Nach unten
 
Erfahrungswerte Tüv und wo man am besten hin geht
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Technik, Motortuning , Show u. Shine etc. :: TÜV , Rechtliches & Kaufberatungen / Tip´s-
Gehe zu:  
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | www.blogieren.com