Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Meriva a startet nicht,

Nach unten 
AutorNachricht
Vectradriver
Scheunen-Newbie
Scheunen-Newbie


Männlich
Anzahl der Beiträge : 8
Alter : 39
Ort : Recklinghausen
Fahrzeug : Vectra b Caravan 2,2 16 v
Anmeldedatum : 14.07.15

BeitragThema: Meriva a startet nicht,    Di Sep 26 2017, 21:08

So hallo Freunde nach den alten Post mit meinem letzten Problem Fehler gefunden es war die kopf dichtung, nun alles wieder
Schön zusammen gebaut mit neuer dichtung natürlich,
Aber jetzt gleich wieder das nächste Problem, jetzt will der gute nicht mehr anspringen,
Und zwar wenn ich die zündung anmache kommt kein Benzin in die düsen das heißt er spritzt nicht ein, und das gleiche auch bei Gas nicht, meine Vermutung geht jetzt in Richtung wegfahrsperre da ja auch länger die Batterie ab war, brauche so schnell wie möglich eure Hilfe das Auto wird dringend wieder benötigt, also opellaner ich zähl auf euch helft mir bitte. Danke...
Nach oben Nach unten
Vectradriver
Scheunen-Newbie
Scheunen-Newbie


Männlich
Anzahl der Beiträge : 8
Alter : 39
Ort : Recklinghausen
Fahrzeug : Vectra b Caravan 2,2 16 v
Anmeldedatum : 14.07.15

BeitragThema: Re: Meriva a startet nicht,    Di Sep 26 2017, 21:30

Vectradriver schrieb:
So hallo Freunde nach den alten Post mit meinem letzten Problem Fehler gefunden es war die kopf dichtung, nun alles wieder
Schön zusammen gebaut mit neuer dichtung natürlich,
Aber jetzt gleich wieder das nächste Problem, jetzt will der gute nicht mehr anspringen,
Und zwar wenn ich die zündung anmache kommt Benzin bis in die düsen aber diese öffnen nicht  das heißt er spritzt nicht ein, und das gleiche auch bei Gas nicht, meine Vermutung geht jetzt in Richtung wegfahrsperre da ja auch länger die Batterie ab war, brauche so schnell wie möglich eure Hilfe das Auto wird dringend wieder benötigt, also opellaner ich zähl auf euch helft mir bitte. Danke...
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13141
Alter : 38
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: Meriva a startet nicht,    Di Okt 03 2017, 12:31

hi du...
also die wfs löscht sich nicht ...da kann die batterie nen jah ab sein...  


wenn du die zündung an machst ohne zu starten , leuchtet die motorlampe oder blinkt sie ?


wenn sie blinkt , dann ist es die wfs oder der schlüssel (transponder) ...
hast du nen 2. schlüssel ?


sicher das du alle stecker richtig dran hast ?
oft kommt es auch vor , das beim zerlegen , bewegen der kabel etc nen alter sensor wie zb der kurbelwellensensor dann einen weg haben...

dieser würde auch die einspritzung unterbrechen...


grüße .. hallo 1

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Meriva a startet nicht,    

Nach oben Nach unten
 
Meriva a startet nicht,
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Technik, Motortuning , Show u. Shine etc. :: Werkstatt Fachgesimpel und Probleme-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com