Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Omega A Restauration beginnt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 28
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mi Jun 05 2013, 18:52

so nach 4,5 stunden arbeit sind alle nähte versiegelt







hab dann als abschluss noch die nahtabdichtung versiegelt mit übrig gebliebenen lacken





motorraum hab ich nur soweit versiegelt wie ich ran kam da wir den motor nicht ausbauen wollten.

wenn er irgendwann mal raus muss wird der motorraum selbstverständlich auch noch gemacht


hab mich jetzt voll und ganz erstmal auf den unterboden konzentriert. radhäuser vorne wie hinten werden gemacht wenn der unterboden komplett fertig ist...

eins nach dem anderen sonst verliere ich die übersicht


das riesengroße loch hier im unterboden wird geschweißt wenn der teppich im innenraum draußen ist.
und dafür muss der omega von der bühne also werde ich erst die achse etc verbauen und ihn soweit fahrbar machen das der teppich raus kann


gruß Patrick


Zuletzt von dragon1916 am Mi Jun 05 2013, 21:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Fiestapuzzler
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3200
Alter : 46
Ort : 40789 Monheim am Rhein
Fahrzeug : Vectra B Caravan X18XE1 BJ: 09.99 Sportmodel
Anmeldedatum : 27.11.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mi Jun 05 2013, 19:00

Powerflower am Unterboden.
Patrick, warum verteilst du die Dichtmasse nicht mit einem feuchten Pinsel, erstens bleiben die Finger sauber und man bekommt die Masse in alle Ritzen gedrückt und es sieht sauberer aus.

_________________


Das Leben ist zu kurz, um sich über Kleinigkeiten aufzuregen.
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 28
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mi Jun 05 2013, 19:04

ich hab es schön in alle ritze gedrückt mit dem finger.

pinsel hab ich schonmal probiert und fand nicht das es besser aussah.

wenn unterbodenschutz drauf ist sieht man das auch nicht mehr, keine angst
Nach oben Nach unten
mozartschwarz
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 221
Alter : 48
Ort : Gotha
Fahrzeug : Astra F X16SZ (fährt)
Zafira A X16XEL (fährt)
Omega A C20NE (fährt)
Kadett E Cab. C16NZ (fährt bald)
Anmeldedatum : 19.07.11

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mi Jun 05 2013, 21:06

Auf dem dritten Bild lächelt die Omi...
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 28
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mi Jun 05 2013, 21:48

sie freut sich weil sie bald rostfrei ist
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 28
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Do Jun 06 2013, 22:29

so hab den halben tag den unterboden gestrichen mit rostschutz. dann eine schicht rostschutz gesprüht



und anschließend unterbodenschutz drauf geballert mit druckluft


sind 2 liter drauf gegangen alleine für hinten. werde sicher noch insgesamt 4liter brauchen für alle radhäuser und restlichen unterboden mal sehen

aber erstmal kommt die hinterachse wieder rein.

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
mozartschwarz
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 221
Alter : 48
Ort : Gotha
Fahrzeug : Astra F X16SZ (fährt)
Zafira A X16XEL (fährt)
Omega A C20NE (fährt)
Kadett E Cab. C16NZ (fährt bald)
Anmeldedatum : 19.07.11

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Fr Jun 07 2013, 10:46



Supi schön. Da könnte man den ja doch im Winter fahren und LPG einbauen....

Ich brauch E-Fensterheber...
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 28
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mo Jun 10 2013, 12:48

so wir haben mal den tank neu lackiert und neu bestück mit neuen schläuchen, weiß vielleicht einer ob die anschlüsse richtig sind ? oder ist das fast egal ?





gruß Patrick
Nach oben Nach unten
mozartschwarz
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 221
Alter : 48
Ort : Gotha
Fahrzeug : Astra F X16SZ (fährt)
Zafira A X16XEL (fährt)
Omega A C20NE (fährt)
Kadett E Cab. C16NZ (fährt bald)
Anmeldedatum : 19.07.11

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mo Jun 10 2013, 20:57

Soweit ich rausbekommen konnte müssen die beiden äusseren am Tank getauscht werden. Also der dünne von ganz oben muss auf den einzelnen Anschluss neben dem dicken..
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 28
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mo Jun 10 2013, 20:58

oh man 2 kabelbinder verschwendet
Nach oben Nach unten
mozartschwarz
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 221
Alter : 48
Ort : Gotha
Fahrzeug : Astra F X16SZ (fährt)
Zafira A X16XEL (fährt)
Omega A C20NE (fährt)
Kadett E Cab. C16NZ (fährt bald)
Anmeldedatum : 19.07.11

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mo Jun 10 2013, 21:02

Ah, und eventuell ein Schlauch zu kurz Ich frag mich aber immernoch für was die alle sind???????????
Nach oben Nach unten
Fiestapuzzler
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3200
Alter : 46
Ort : 40789 Monheim am Rhein
Fahrzeug : Vectra B Caravan X18XE1 BJ: 09.99 Sportmodel
Anmeldedatum : 27.11.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Di Jun 11 2013, 18:26

Tankentlüftungsventil, Aktivkohlefilter Alles für den Umweltschutz.

_________________


Das Leben ist zu kurz, um sich über Kleinigkeiten aufzuregen.
Nach oben Nach unten
mozartschwarz
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 221
Alter : 48
Ort : Gotha
Fahrzeug : Astra F X16SZ (fährt)
Zafira A X16XEL (fährt)
Omega A C20NE (fährt)
Kadett E Cab. C16NZ (fährt bald)
Anmeldedatum : 19.07.11

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Di Jun 11 2013, 20:46

Aktivkohlefilter und Tankentlüftungsventil sitzen im Motorraum. Das am Tank ist anderes Gedöns... Nur der eine Ummantelte Schlauch geht letztlich auf besagtes...
Nach oben Nach unten
Fiestapuzzler
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3200
Alter : 46
Ort : 40789 Monheim am Rhein
Fahrzeug : Vectra B Caravan X18XE1 BJ: 09.99 Sportmodel
Anmeldedatum : 27.11.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Di Jun 11 2013, 21:14



Ist beim Omega A nichts anderes.

_________________


Das Leben ist zu kurz, um sich über Kleinigkeiten aufzuregen.
Nach oben Nach unten
mozartschwarz
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 221
Alter : 48
Ort : Gotha
Fahrzeug : Astra F X16SZ (fährt)
Zafira A X16XEL (fährt)
Omega A C20NE (fährt)
Kadett E Cab. C16NZ (fährt bald)
Anmeldedatum : 19.07.11

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Di Jun 11 2013, 21:22

Aha, danke
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 28
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mi Jun 19 2013, 20:58

und weiter gehts

benzinleitung neu lackiert und mit mühe und not wieder befestigt





tank angebaut und angeschlossen


benzinpumpe und halter schick gemacht.  neuer filter


achse eingebaut und befestigt , antriebswellen erstmal nur rein gesteckt


so das wars wieder mal.

nicht ganz so schicke bilder aber was solls. hab keine bessere kamera

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
mozartschwarz
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 221
Alter : 48
Ort : Gotha
Fahrzeug : Astra F X16SZ (fährt)
Zafira A X16XEL (fährt)
Omega A C20NE (fährt)
Kadett E Cab. C16NZ (fährt bald)
Anmeldedatum : 19.07.11

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mi Jun 19 2013, 22:24

Supi, war halt nicht so intelligent von uns die achse vor den Leitungen wieder einzubauen.

Hab mich mal schlau gemacht wie man am besten den Bitumenmist im Kofferraum und vorn ersetzt.

Hier der für mich beste Tip aus Motortalk:
entrosten -Beilackieren -Wachs aufsprühen und dünne Ammaflex Matten aufkleben ..unterm Kofferraum Teppich klebt das schon auf dem frischen Wachs
Im Fußraum das selbe
 
http://www.ebay.de/itm/Armaflex-Kaliflex-1000x5000-mm-5m-selbstklebend-9mm-/220865474316?pt=L%C3%BCftungs_Klimatechnik&hash=item336c9baf0c#ht_1708wt_953

Mit Wachs ist Unterbodenwachs gemeint.

Was meint ihr dazu. Garnix reinmachen ist keine Option weil sich der Lack abscheuert und er ganz schnell rostet. Ausserdem wird mir das zu laut..


Wenn dann noch jemand dazu Lust hätte:  http://www.motor-talk.de/blogs/monalisas-blog/wie-ein-phoenix-aus-der-asche-audi-80-aufbereitungsbericht-handgeschliffen-t4573550.html Hammer, was für eine Arbeit..
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 28
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mi Jun 19 2013, 22:58

können wir so machen.

ich hab meinen fußraum mit fettband ausgelegt und den teppich mit folie abgeklebt von der innenseite damit nix einziehen kann.

in 20 jahren sehen wir dann was die bessere methode ist

gruß patrick
Nach oben Nach unten
Ohms
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 379
Alter : 40
Ort : 19348 Perleberg
Fahrzeug : Zafira A Edition , Omega A 3000 24V
Anmeldedatum : 22.12.09

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Do Jun 20 2013, 19:12

Einfache Lösung.Delta Klebefolie aus dem Dachdeckerbedarf. einfach zu verarbeiten da dünner als das bei ebay  aber das Gleiche material wie original Bitumenschicht eben
Nach oben Nach unten
mozartschwarz
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 221
Alter : 48
Ort : Gotha
Fahrzeug : Astra F X16SZ (fährt)
Zafira A X16XEL (fährt)
Omega A C20NE (fährt)
Kadett E Cab. C16NZ (fährt bald)
Anmeldedatum : 19.07.11

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Fr Jun 21 2013, 10:17

Material auf Bitumenbasis kommt eigentlich nicht in Frage. Das Zeug härtet aus und reist, ausserdem löst es sich wenn Wasser drunter kommt.. Unschön halt. Selbstklebende Gummibahnen oder auch welche zum aufbrennen hätte ich da, Dachbahnen, will ich aber auch nicht..

Das Fettband ist sicherlich auch eine Variant aber irgendwie eklig. Ausserdem ist deiner schon recht laut innen, hat auch so einen merkwürdig blechernen Sound wenn man drinsitzt. Ich glaub ich geh dann mal auf die Mattenvariante auf Wachsbett.

Ps:Die Smylies bei dem neuen Editor erkennt kein Mensch... Es sei denn er hat einen 1,29m Monitor...
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 28
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mo Jun 24 2013, 21:54

so heute hab ich mich mit zusammenbau und den fettigen angelegenheiten beschäftigt, bilder kommen sofort ;)


so hier sind sie, ist jede menge zeug aber hauptsächlich vom Fluid Film


am schönsten währe eine kamera denn so kann ich nur vermuten das ich alle stellen geschützt hab

hinterachse hab ich auch mit voll gehauen, kann ja nicht schaden






an manchen stellen sieht man schon durch die löcher das es hauch dünn scheint, also manches muss nachgearbeitet werden, ich weiß nämlich nicht ob bei hitze sich das zeug auch in ritze nach oben ziehen kann, ich schätze mal es läuft nur nach unten wenn es überhaupt läuft












die vaupel3000 brauch erstaunlich wenig druckluft aber drückt ordentlich raus, hab auch gleichmäßig rausgezogen aber sieht trotzdem so ungleichmäßig aus irgendwie














so das wars,  2,5kg sind weg.    und wir haben noch einiges zu tun, radläufe müssen auch noch gemacht werden und die düren kommt Teroson Wachs

Kamerasonde währe geil um zu schauen wie weit das fett verteilt ist

und verarbeitung ist auch am besten zu zweit. einer kocht und einer spritzt, alles andere ist mist

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
mozartschwarz
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 221
Alter : 48
Ort : Gotha
Fahrzeug : Astra F X16SZ (fährt)
Zafira A X16XEL (fährt)
Omega A C20NE (fährt)
Kadett E Cab. C16NZ (fährt bald)
Anmeldedatum : 19.07.11

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mo Jun 24 2013, 22:23

Ich dachte ja auch du wolltest erst schweissen. Ich hoff das der Kahn nicht wieder zu brennen anfängt. Der Spaß hat mir bei den Radläufen schon gereicht. Feuerlöscher wäre wohl nicht schlecht..
Ansonsten siehts nett aus und die Investition in die Pistole scheint sich gelohnt zu haben. Für eine Kamera hab ich grad nichts übrig. Heute in neuen "Topf" investiert.. Man muss ja ab und an mal...

Was ist denn das wieder für ein Editor?? Der geht so garnicht...
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 28
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Mo Jun 24 2013, 23:01

die 3 stellen die noch geschweißt werden müssen sind außer reichweite vom fett keine angst

und ja der editor ist mist aber kann man sich nicht aussuchen. man muss das nehmen was man bekommt


die pistole ist spitze nur man müsste eben zu zweit sein das einer vorbereiten kann während der andere das zeug rein hämmert

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Fiestapuzzler
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3200
Alter : 46
Ort : 40789 Monheim am Rhein
Fahrzeug : Vectra B Caravan X18XE1 BJ: 09.99 Sportmodel
Anmeldedatum : 27.11.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Di Jun 25 2013, 18:39

Patrick,

was hast du für eine Düse auf der Lanze, weil man nicht für jeden Hohlraum die gleiche Düse nehmen kann.
So eine Kamera für Hohlräume, kostet doch nur noch 100 Euro.
Ich gehe ja mal ganz stark davon aus, das der Auspuff auch noch gemacht wird.
In die Türen würde ich kein Wachs von Teroson machen, weil der härtet mit der Zeit aus und bildet Risse, wo sich wieder Rost bilden kann, ausserdem, verstopft der über die Zeit die Ablaufköcher in den Türen, so das die Türen bei Regen voll laufen.
Nimm für die Türen lieber Vaseline, oder Seilbahnfett.

http://www.ebay.de/itm/technische-Vaseline-S-743-in-1-kg-Dose-mit-praktischem-Griff-Highlight-/251288036982?pt=Autopflege_Wartung&hash=item3a81ef2676

_________________


Das Leben ist zu kurz, um sich über Kleinigkeiten aufzuregen.
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 28
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   Di Jun 25 2013, 20:35

eine rundstrahldüse, da war nur die eine dabei, keine ahnung was es noch so gibt.

hab nur noch eine hakendüse für leicht zugängliche ecken aber sonst nix.


und fett in den türen wollte ich vermeiden weil es immer wieder nachläuft.

das teroson was ich bis jetzt immer genommen hab ist ehrlich gesagt schön klebrig und das schon fast 2 jahre.

und was man so liest soll man eh alle 3 jahre den wachs erneuern in türen und so.


gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Omega A Restauration beginnt   

Nach oben Nach unten
 
Omega A Restauration beginnt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Umbauberichte der User , Reparaturanleitungen und Erfahrungsberichte :: Umbauten und Projekte der User-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com