Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 mit motoröl den motor spülen?

Nach unten 
AutorNachricht
Shadow-Vectra
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 520
Alter : 31
Ort : 21635 Jork
Fahrzeug :
1. Opel Vectra A 1.8i 8V
2. Opel Vectra B 2.0 16V
3. Opel Vectra C 3.2 V6
Anmeldedatum : 16.09.12

BeitragThema: mit motoröl den motor spülen?   Sa Feb 09 2013, 21:17

huhu,

sagt mal was haltet ihr von folgender idee ...

mein vectra a 1,8i cdx steht jetzt seit ca. 1 jahr in der halle . habe ihn regelmäßig laufen lassen. da der ölwechsel sowieso überfäälig war und er nun 1 jahr stand wollte ich folgendes machen ...

altes öl raus, das alte öl von meinem vater [ 5w30 dexos2 ] ca. 15000km gelaufen in meinen vecci rein , ca. 10 min laufen lassen, dann das auch wieder raus und dann neues 10w40 + neuen filter rein?

ich glaube nähmlich, dass von meinem alten öl noch einiges im motor bleiben wird , darum wollte ich ihn "spülen" ...

da mein dad auch grad wieder mit seinem ölwechsel dran ist , bietet es sich ja an ...

was haltet ihr davon? ich bin nicht so der freund von einem motorspülzeug aus dem handel ...

generell ok oder total doof?

wie gesagt, das öl von meinem dad ist original dexos 2 von opel 5w30 ca. 15000km gelaufen und noch recht hell in gegensatz zu meinem ...

achso, ich hatte bisher immer 10w40 im vecci a ...

Nach oben Nach unten
Dr.Risse
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3683
Alter : 45
Ort : Oberweser
Fahrzeug :
Corsa C Steinmetz
Ascona C
Corsa D OPC
Anmeldedatum : 18.05.09

BeitragThema: :-)   Sa Feb 09 2013, 22:42

als erstes ist es ein fehler, den motor immer mal wieder kurz laufen zu lassen, wenn der wie bei dir 1 jahr steht. jedesmal beim laufen lassen entsteht kondenswasser im motor und auspuff. auch wird das alte öl was in der ölwanne ist immer wieder durch den motor gejagt.

am besten garnicht anfassen und nach einem jahr einfach nen ölwechsel machen. das alte öl ist dann in der zeit schön in die ölwanne abgetropft. da 10w40 nicht teuer ist, würde ich nach dem ölwechsel 100 km fahren, das öl dann komplett ablassen und wieder mit neuem auffüllen. dann ist das restliche alte öl so gut wie weg. aber normal brauchste das nicht unbedingt tun.

gruß dr. risse
Nach oben Nach unten
 
mit motoröl den motor spülen?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Technik, Motortuning , Show u. Shine etc. :: Werkstatt Fachgesimpel und Probleme-
Gehe zu:  
Liste der Forumieren-Funktionen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Einen kostenlosen Blog erstellen