Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 einspritzdüsen

Nach unten 
AutorNachricht
Kadestra
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 241
Alter : 34
Ort : Düren
Fahrzeug : Kadett e Stufenheck,genannt Kadestra
Anmeldedatum : 19.03.12

BeitragThema: einspritzdüsen   Sa Dez 29 2012, 12:45

Hey,leute.
Kann ich einfach so c20xe einspritzdüsen in meinem c20ne fahren??
Wenn ja bringen tut das nicht wirklich was.
Richtig??
Nach oben Nach unten
Roadrunner 16V
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 573
Alter : 38
Ort : Bad Wilsnack
Fahrzeug : Astra K 1,6T
Kadett E Stufe 2,0 16V
Anmeldedatum : 14.01.10

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Sa Dez 29 2012, 13:08

Den umbau kannst Dir sparen, bringt gar nix.
Nach oben Nach unten
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 30
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Sa Dez 29 2012, 13:09

Doch läuft dann zu fett.
Nach oben Nach unten
Kadestra
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 241
Alter : 34
Ort : Düren
Fahrzeug : Kadett e Stufenheck,genannt Kadestra
Anmeldedatum : 19.03.12

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Sa Dez 29 2012, 14:17

Kann es auch sein das man sich da durch das Öl von der zylinderwand wäscht und mit verbrennt?
Nach oben Nach unten
Roadrunner 16V
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 573
Alter : 38
Ort : Bad Wilsnack
Fahrzeug : Astra K 1,6T
Kadett E Stufe 2,0 16V
Anmeldedatum : 14.01.10

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Sa Dez 29 2012, 17:17

Kadestra schrieb:
Kann es auch sein das man sich da durch das Öl von der zylinderwand wäscht und mit verbrennt?

Im Teillastbereich nicht, da regelt das STG, anhand der Lambdasondenwerte, die Einspritzzeit zurück. Nur unter Vollast läuft er dann zu Fett und verliert Leistung. Aber das mit Ölfilm wegspülen geht nicht. Wenn der Motor so fett läuft, das der Ölfilm weggespült wird, dann würde der Motor einfach ausgehen da das Gemisch gar nicht mehr zündfähig wäre.
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5423
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Sa Dez 29 2012, 19:04

Kadestra schrieb:
Hey,leute.
Kann ich einfach so c20xe einspritzdüsen in meinem c20ne fahren??
Wenn ja bringen tut das nicht wirklich was.
Richtig??

ich fahre c20xe düsen im c20ne

aber ich fahre mit E85

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Kadestra
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 241
Alter : 34
Ort : Düren
Fahrzeug : Kadett e Stufenheck,genannt Kadestra
Anmeldedatum : 19.03.12

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Sa Dez 29 2012, 19:18

schade...
dann wird wohl doch en ölabstreifring hin über sein.....
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5423
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Sa Dez 29 2012, 19:32

wieso ? was ist denn los ?? verbrennt dein motor öl oder wie ?
Nach oben Nach unten
Kadestra
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 241
Alter : 34
Ort : Düren
Fahrzeug : Kadett e Stufenheck,genannt Kadestra
Anmeldedatum : 19.03.12

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Sa Dez 29 2012, 19:35

ohjaa..
und das nicht gerade wenig....
kopfdichtung ist neu..
kopf wurde auf dichtheit geprüft.....
entweder hat der bei den ventilschaftdichtungen scheisse gebaut oder halt en abstreifring oder mehrer sind tot.....
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5423
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Sa Dez 29 2012, 20:13

das ist natürlich ärgerlich, ich glaub dazu muss der kopf ja wieder runter wenn es die abstreifringe sind


wenns was schlimmeres ist hab ich noch nen frisch gemachten c20ne da stehen

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
QP
Ehrenmoderator
Ehrenmoderator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2086
Alter : 35
Ort : Stralsund
Fahrzeug : Vectra A 2,0 8V, Vectra A 2,5 V6 24V, Alfa Romeo 156 V6 2,5 24V

Anmeldedatum : 28.07.08

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   So Dez 30 2012, 11:53

Der Motor würde mich interessieren...willst den veräußern?

gruß QP
Nach oben Nach unten
http://www.cruisin-society.de
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5423
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   So Dez 30 2012, 15:06

ja so siehts aus, hab mir ja einen neuen c20ne zusammengebaut mit 1.8er brücke da brauch ich den alten nicht mehr

hier der

http://die-opelscheune.forumieren.com/t8553p105-ascona-c-gt-20i-lackarbeiten-beginnen

musst auf seite 8 gucken und dort im mittelfeld , ist der mit dem gelben öldeckel

80 000km hat der erst runter

also wo ich den eingebaut hatte war sogar noch die originale wachs beschichtung am kopf dran

kann auch bei interesse bessere bilder machen

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Kadestra
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 241
Alter : 34
Ort : Düren
Fahrzeug : Kadett e Stufenheck,genannt Kadestra
Anmeldedatum : 19.03.12

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   So Dez 30 2012, 17:18

Hier gehts aber um was anderes..hehe
Ich kann doch die kolbenringe auf dichtheit prüfen.
Richtig?
Habe gelesen zündkerze raus luft drauf geben und fühlen ob es am Ölmessstab raus kommt...
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5423
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   So Dez 30 2012, 20:02

du kannst mal die kompression auf allen zylindern messen,,, kann man selbst bauen oder man kauft sich ein messgerät

kannst aber auch in die werkstatt fahren und die machen das

ein gesunder motor sollte so 12 - 13 bar druck halten auf allen zylindern und keine großen abweichungen zu den anderen zylindern haben

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Kadestra
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 241
Alter : 34
Ort : Düren
Fahrzeug : Kadett e Stufenheck,genannt Kadestra
Anmeldedatum : 19.03.12

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Mo Dez 31 2012, 14:35

was hat es seigentlich mit den tiefer ein spritzenden düsen auf sich?
habe noch org hier liegen aber auch noch originale mit dem längeren steg unten,die tiefer ein spritzen.
sinn??
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5423
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Mo Dez 31 2012, 19:22

keine ahnung, beim c20ne wird soweit ich weiß eh eingespritzt wenn das einlassventil noch nichtmal offen ist, von daher spielt das eh keine rolle

vielleicht hat einer bessere infos für dich
Nach oben Nach unten
Fiestapuzzler
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3200
Alter : 47
Ort : 40789 Monheim am Rhein
Fahrzeug : Vectra B Caravan X18XE1 BJ: 09.99 Sportmodel
Anmeldedatum : 27.11.10

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Mo Dez 31 2012, 21:55

Die Länge spielt keine Rolle, weil es sich bei dem System ja um eine Saugrohreinspritzung handelt und nicht um einen Direkteinspritzer.
Das was du mit der Druckluft meintest, ist ein Druckverlusttest.
Wenn du Abweichungen in den Zylindern hast, kannst du auch mal ein wenig Öl in den entsprechenden Zylinder tun und noch einmal messen.
Beim Druckverlusttest, wenns in das Kurbelgehäuse drückt, sind die kolbenringe hin, wenn es in den Ansaugtakt bläst, ist ein Ventil im Einlass undicht und wenns in den Auspuff zischt, halt das Auslassventil.

_________________


Das Leben ist zu kurz, um sich über Kleinigkeiten aufzuregen.
Nach oben Nach unten
Kadestra
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 241
Alter : 34
Ort : Düren
Fahrzeug : Kadett e Stufenheck,genannt Kadestra
Anmeldedatum : 19.03.12

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Di Jan 01 2013, 01:14

also lieber die originalen rein??
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5423
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Di Jan 01 2013, 02:06

ja klar, wenn du nix am motor geändert hast lass die originalen drin je nach motronic

die Motronic M1.5.2 fährt mit 191ccm durchfluss
und die Alte Motronic M1.5 fährt mit 171ccm durchfluss

siehst du ja welches steuergerät du drin hast


aber du hast ja eh ganz andere probleme gerade wenn deine kolbenringe hinüber sind , da solltest du dir weniger gedanken über einspritzdüsen machen denn auf die paar ccm kommts erstmal nicht an

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Kadestra
Scheunen-Schrauber
Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 241
Alter : 34
Ort : Düren
Fahrzeug : Kadett e Stufenheck,genannt Kadestra
Anmeldedatum : 19.03.12

BeitragThema: Re: einspritzdüsen   Di Jan 01 2013, 14:57

voll kommen richtig..
habe nur gedacht wenn der zu viel durch die xe düsen bekommt das der mir den ölfilm wegwischt und mit verbrennt..
aber werde mal den test mit dem druck morgen machen und dann mal schauen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: einspritzdüsen   

Nach oben Nach unten
 
einspritzdüsen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Technik, Motortuning , Show u. Shine etc. :: Werkstatt Fachgesimpel und Probleme-
Gehe zu:  
Ein modernes Forum mit Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Einen kostenlosen Blog erstellen