Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?

Nach unten 
AutorNachricht
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 30
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

BeitragThema: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Do Dez 27 2012, 09:42

So unzwar muss ich ich naher zukunft mal die kompletten Beläge und Svcheiben am B Vectra erneuern.

Nun zu meiner Frage wo bekomme ich außerhalb Ebay relativ preiswerte Bremsen her?

ATE,TEXTAR,ZIMMERMAN fallen mir jetzt ein.

Wie siehts mit PEX,NK,MAPCO aus zu empfehlen oder eher nicht?
Nach oben Nach unten
AsciFan
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1418
Alter : 35
Ort : Geldern
Fahrzeug : 86er Monza 3.0i 180PS
86er Ascona C CC 16N 75PS-> c20xe kommt jetzt
86er Ascona C CC 1.8i umbau auf 2.0er ~160-170PS
Anmeldedatum : 07.06.10

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Do Dez 27 2012, 09:47

TRW, Bosch
Nach oben Nach unten
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 30
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Do Dez 27 2012, 09:48

Nix gefunde mal nen Link wo man welche herbekommt?
Nach oben Nach unten
DanielSun
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3231
Alter : 30
Ort : Liepe
Fahrzeug : Opel Vectra C 1,9 CDTI OPC line I
Anmeldedatum : 24.02.11

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Do Dez 27 2012, 10:11

guck mal da da gibs eigendich auch vieles zum guten preis http://www.kfzteile24.de/
Nach oben Nach unten
Opel-boy
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1672
Alter : 38
Ort : Stolk
Fahrzeug : Opel Kadett E & Astra F
Anmeldedatum : 29.05.09

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Do Dez 27 2012, 20:43

Joa also für ne alltags schlurre verwenden wir auch NK. Ansonsten kauen wir ATE oder Brembo.
Nach oben Nach unten
Steve-o
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 899
Alter : 32
Ort : 31303 Burgdorf
Fahrzeug : Vectra B Caravan
Anmeldedatum : 26.04.10

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Do Dez 27 2012, 21:59

ich hab mal geschaut weil bei mir die bremsen auch demnächst fällig werden und hab das gefunden und finde es recht günstig

Klick!
Nach oben Nach unten
http://steve-o.hat-gar-keine-homepage.de
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 30
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Do Dez 27 2012, 22:06

Nach oben Nach unten
King-Kalle
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1647
Alter : 33
Ort : Altena (NRW)
Fahrzeug : Astra f Turbo 330Ps 515Nm
Insignia 2.0 Cdti
Astra g 1,8 16v
Anmeldedatum : 26.03.10

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Fr Dez 28 2012, 10:56

Ich kaufe seit 2 Jahren nur noch bei ATP meine Bremsen hatte noch nie Probleme damit und meine Kunden sind auch Top Zufrieden.

Ist alles von ATE

ATP AUTOTEILE
Nach oben Nach unten
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 30
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Fr Dez 28 2012, 14:01

Okay also auch wenn kein Hersteller dabei steht die sin von ATE?

Weil so no Name Kram bau ich net ein.
Nach oben Nach unten
DanielSun
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3231
Alter : 30
Ort : Liepe
Fahrzeug : Opel Vectra C 1,9 CDTI OPC line I
Anmeldedatum : 24.02.11

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Fr Dez 28 2012, 14:37

naja atp verkauft nur sachen die auch werstätten einbauen halt in erstausrüster quallität ^^ also schrott verkaufen die nicht
Nach oben Nach unten
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 30
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Fr Dez 28 2012, 15:33

Ich weiß es ja nicht weil wenn ich Namhafte Hersteller vertreibe schreibe ich auch den namen dazu.

Weil der Preis wäre fürn kompletten ATE Satz echt viel zu billig.Wenn man es mal mit anderen händlern vergleicht.

http://www.ebay.de/itm/300828382470?_trksid=p5197.c0.m619
Nach oben Nach unten
groggi86
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1470
Alter : 32
Ort : Kassel
Fahrzeug : Opel Omega B Caravan 2,5v6 CD
Anmeldedatum : 14.10.09

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Fr Dez 28 2012, 15:38

Daniel du hast aber schon gesehen das der link von danielsun nur ein kit für vorne ist!!!!

und dein link ist für hinten und vorne

_________________
Mädels: Wenn ein Mann sagt, er repariert das, dann repariert er es auch.
Man muss ihn nicht alle Sechs Monate daran erinnern. :-))


"Der Sinn des Lebens ist deinem Leben einen Sinn zu geben"

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen,
durch die sie entstanden sind
Nach oben Nach unten
groggi86
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1470
Alter : 32
Ort : Kassel
Fahrzeug : Opel Omega B Caravan 2,5v6 CD
Anmeldedatum : 14.10.09

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Fr Dez 28 2012, 15:41

und noch nen tipp achte aufs baujahr!!
es gibt für die feststellbremsen zwei fädernsätze!

ab glaube mitte 97 gibt es nen anderen
hatte es jetzt erst bei meiner bekannten

_________________
Mädels: Wenn ein Mann sagt, er repariert das, dann repariert er es auch.
Man muss ihn nicht alle Sechs Monate daran erinnern. :-))


"Der Sinn des Lebens ist deinem Leben einen Sinn zu geben"

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen,
durch die sie entstanden sind
Nach oben Nach unten
DanielSun
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3231
Alter : 30
Ort : Liepe
Fahrzeug : Opel Vectra C 1,9 CDTI OPC line I
Anmeldedatum : 24.02.11

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Fr Dez 28 2012, 15:46

ja ab 97 habense iwi bei fas allen modellen rungebastelt hab mir z.b. sagen lassen ( hab aber noch ned geguckt) das mein ommi z.b. die große bremsanlage vom v6 drinne hat

am besten immer mit schlüsselnummer gucken kannste bei atp
Nach oben Nach unten
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 30
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Fr Dez 28 2012, 15:46

Ajo hab ich schon gesehe aber ATE,TEXTAR und zimmerman komplett Sätze lagen alle um die 150€ komplett.

ICh bestell das dann mit der Hanse und Transe Teile Nummer.

Aber geht ja net um die Federn sondern um die Scheibe und Beläge

Weil die sind naja grenzwertig
Nach oben Nach unten
Trude
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 604
Alter : 39
Ort : Sabershausen
Fahrzeug : 89er Kadett GSI16V (abgemeldet)
06er Nissan 350Z
05er Kawa ZX-10R
91er Kadett 1,4i
Anmeldedatum : 16.10.10

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Fr Dez 28 2012, 19:58

Sandtler ist auch ne gute Alternative. Keine Ahnung für welchen Opel du nun suchst, aber...

http://www.sandtler24.de/deutsch/fahrzeugtechnik/bremsentechnik/bremsscheiben/opel

und Bremsbeläge:

http://www.sandtler24.de/deutsch/fahrzeugtechnik/bremsentechnik/bremsbelaege
Nach oben Nach unten
Online
Mr_who
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi


Männlich
Anzahl der Beiträge : 59
Alter : 43
Ort : E
Fahrzeug : Opel Astra F
1.6i -16V - Klima
Bj. 1996
Motor. X16XEL
Anmeldedatum : 03.01.13

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Sa Jan 05 2013, 20:59

Habe mir mal Brembo+ATE Beläge geholt 78,90€. Muss ich noch einbauen.
Hatte vorher ATE, doch die hatten nach knapp 1000km einen Schlag.
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13141
Alter : 38
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Mo Jan 07 2013, 22:38


sorry , aber wer bremsen billig kauft sollte lieber fahrrad fahren ...

billig kauft man nicht ,.. günstig ja...

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
Gentleman
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3019
Alter : 40
Ort : Erfurt
Fahrzeug : Opel Omega B Facelift 2.2l 16V Design Edition
Renault Megane Scenic 1.6l 16V
Anmeldedatum : 09.01.12

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Mo Jan 07 2013, 22:41

Also gelochte Zimmermann + GreenStuff Beläge..!Nicht billig nicht günstig aber nach 1 Jahr amortisiert!Musste gleich am Anfang des Jahres in den sauren Apfel beissen aber bei V6 und billig Bremsen hört der Spass auf...
Nach oben Nach unten
destrcr
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5139
Alter : 30
Ort : Wallertheim[Mainz]
Fahrzeug : Ascona A
1.2S OHV
1974

Vectra A
2.0L 8v
rostig
Anmeldedatum : 14.01.09

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Di Jan 08 2013, 08:47

Billig ist bei mir günstig ansonste, hätte ich hier nicht gefragt sondern einen Satz für 80€ geholt.


Also am besten das hier nehmen sollte Preis\Leistung ja passsen oder?

http://www.ebay.de/itm/160755206047?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649
Nach oben Nach unten
Gentleman
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3019
Alter : 40
Ort : Erfurt
Fahrzeug : Opel Omega B Facelift 2.2l 16V Design Edition
Renault Megane Scenic 1.6l 16V
Anmeldedatum : 09.01.12

BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   Di Jan 08 2013, 11:15

destrcr schrieb:
Billig ist bei mir günstig ansonste, hätte ich hier nicht gefragt sondern einen Satz für 80€ geholt.


Also am besten das hier nehmen sollte Preis\Leistung ja passsen oder?

[url=http://www.ebay.de/itm/160755206047?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649
http://www.ebay.de/itm/160755206047?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649[/quote[/url]]

Genau,da machste nix falsch!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?   

Nach oben Nach unten
 
Bremsen wo am günstigen welcher Hersteller sind zu empfehlen?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Technik, Motortuning , Show u. Shine etc. :: Werkstatt Fachgesimpel und Probleme-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Einen Blog erstellen