Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 c20let Turbo Problem

Nach unten 
AutorNachricht
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: c20let Turbo Problem   Mo Mai 07 2012, 19:06

Hallo,

folgendes problem ich hoffe es hat jemand tipps:

mein c20let baut in der fahrt laut ladedruckanzeige nur 0,5 bar druck auf, danach fängt er an zu stottern beim beschleunigen

das problekm hatte ich schon letztes jahr...

daraufhin hab ich mir einen neuen turbolader zugelegt

den hab ich jetzt ca 500km eingefahren und jetzt mal versucht auszufahren

jetzt hab ich immer noch das selbe problem

ich weiß nicht mehr woran es noch liegen kann

unterdruckschläuche sind alle erst neu vielleicht irgendwas verkehrt angeschlossen ???

hab eigentlich alles ausprobiert...

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Black Pearl
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2369
Alter : 31
Ort : Stralsund
Fahrzeug : Astra F-CC, Vectra B i500 & Corsa C GSi
Anmeldedatum : 06.01.09

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Mo Mai 07 2012, 19:12

Wie ist denn dein Wastegate eingestellt?

Mit welcher Software fährst du?

Gruß

_________________


Black Pearl bekommt bei Praktiker auch 20% auf Tiernahrung!!!

Mein Umbaubericht Opel Astra F so wird´s gemacht!!!
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Mo Mai 07 2012, 19:19

PO 3 und mein wastegate ist so eingestellt das die klappe gerade so zu ist, wie muss ich die denn einstellen ??

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Black Pearl
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2369
Alter : 31
Ort : Stralsund
Fahrzeug : Astra F-CC, Vectra B i500 & Corsa C GSi
Anmeldedatum : 06.01.09

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Mo Mai 07 2012, 19:44

Also erstmal was deinen Ladedruck angeht!

0,5 Bar ist denn doch bisschen wenig!

Also bei einem serien CLET ist der Ladedruck bei 0,6 Bar (Dauerdruck)

Und 0,9 Bar im Overboost

Sind wie gesagt die serien Werte!

Sollte der Ladedruck bei einem bestimmten Drehzahlfeld abfallen ist wohl die Wastgate etwas am Sack und sollte nachgestellt werden. Geht das nicht ist wohl der Lader selber defekt oder zumindest auf dem Weg dorthin.

Könnte auch sein das sich dein Ansaugschlauch dann zusammenzieht! Aber ich glaube du fährst Samco........von daher denke ich nicht das es das ist!

Wie hoch der Druck ist hängt auch davon ab wie weit du das Gaspedal tritst.

Bei wenig drehzahl oder bei leichter Last läuft auch eine Turbomotor mit Unterdruck.


Zu deinem Wastegate:

Ob das Ruckeln an der Wastegate liegt kann ich kaum glauben! weil da der Lader kaum Aktiv ist,

Wastegate einstellen ist immer eine Doofe sache, da man immer fahren muss, anhalten, nachstellen, usw!

Ich würde an deiner stelle, mal die Hohlschraube 1 Umdrehung reinschrauben! und dann mal mit einen Kompressor und druckminderer gucken bei wieviel bar die Wastegate öffnet.

Kann auch sein das deine Vorspannung zu gering ist oder du eine falsche Feder drinne hast die zu hart bzw. zu weich ist!

Wie den auch sei.................


Wastegateeinstellung:

Vom Prinzip her funktioniert es so! Die Dose mit Hilfe der Gewindestange grob einstellen, so dass der max. Dauerdruck und max. Overboost fast erreicht wird, wenn dem so ist, die große Holschraube die von Anfang an möglichst weit rausgedreht sein sollte (entspant) langsam reindrehen (spannen) und nach jedem Nachspannen der Dose eine Probefahrt machen und den Motor aus den unteren Drehzahlen in JEDEM Gang bis in die hohen Drehzahlen beschleunigen wo vom Overboost runter auf den Dauerdruck geregelt wird.

Wen Du dann an dem Punkt bist, wo die richtigen Drücke anliegen, kanst Du die Holschraube noch etwas weiter spannen und so beeinflussen wie schnell der Ladedruck ansteigt, das geht aber nur bis zu einer bestimmten Grenze, der Leistungsaufbau von 2 identischen Autos die beide die Drücke erreichen kann so sehr sehr unterschiedlich sein, nur weil die Wastegatedose weicher als die des anderen Autos ist und die Drücke so langsamer aufgebaut werden, weil wärend des Ladedruckaufbaus die Dose noch nicht 100%ig abdichtet wo bei die Dose die meist nur einen Tick straffer eingestellt ist den Ladedruckaufbau beschleunigt, dadurch das diese von Anfang an 100%ig die Wastegate-Klappe abdichtet.

Beide Autos erreichen aber trotzallem die max. Drücke aber eins ist deutlich spritzige/schneller.

Gruß

_________________


Black Pearl bekommt bei Praktiker auch 20% auf Tiernahrung!!!

Mein Umbaubericht Opel Astra F so wird´s gemacht!!!
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Mo Mai 07 2012, 20:48

so hab jetzt die wastegate eingestellt, der dauerdruck kommt schonmal auf 1 bar aber dann fängt er an zu ruckeln

ich denke mal der druck würde weiter ansteigen wenn er nicht ruckeln würde, es kommt mir vor wie jede menge fehlzündungen

der lader ist neu und die wastegate ist auch neu also wird es nicht daran liegen, ist eine FORGE dose


es kommt halt kein fehlercode das ist das problem daran

zündkerzen sind PFR7B sind das vielleicht die falschen ???

irgendworan muss es ja liegen

er läuft auch nicht zu mager laut anzeige

erst dachte ich das vielleicht zu wenig sprit ankommt aber das würde ich ja an der lambda anzeige sehen oder ?

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Mo Mai 07 2012, 21:01

Hab in einem Anderen forum gelesen das es sich um Volllastruckler handelt

werde mal die zündkerzen tauschen vielleicht liegt es daran

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Black Pearl
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2369
Alter : 31
Ort : Stralsund
Fahrzeug : Astra F-CC, Vectra B i500 & Corsa C GSi
Anmeldedatum : 06.01.09

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Mo Mai 07 2012, 21:04

Mit den Zündkerzen könnte sein!

Aber ich weiß jetzt so nicht aus dem Kopf welche Kerzen bei deiner Software rein müssten!

Könnte es denn sein das es an deiner Benzinpumpe liegt?

Hört sich für mich so an als wenn er da ein Kraftstoffproblem hat! Als wenn deine Pumpe ab einem bestimmten Lastbereich nicht genug födert!

Naja die Lamda kontrolliuert ja nur deine Abgase und guckt ob er richtig verbrennt!

_________________


Black Pearl bekommt bei Praktiker auch 20% auf Tiernahrung!!!

Mein Umbaubericht Opel Astra F so wird´s gemacht!!!
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Mo Mai 07 2012, 21:10

ja die pumpe hab ich ja letztes jahr erst neu gemacht weil da ja schon das selbe problem war

ich hab jetzt hier einen catchtank liegen... wenn das geld da ist hol ich mir eine große benzinpumpe für den catchtank, kann mir jemand eine empfehlen ???

dann ist das auch ausgeschlossen

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13141
Alter : 38
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Mo Mai 07 2012, 22:25


am besten mal basti (ftt) anrufen ....
dem das erklären und er hilft gerne..

hat auch alles an equipment was du brauchst ... top

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
DS237
Profi-Scheunen-Tuner
Profi-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 430
Alter : 36
Ort : Greiz
Fahrzeug : Alltagswagen:
Astra F GSI C20XE
Sommerauto:
Vectra A Turbo
Anmeldedatum : 24.08.11

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Mo Mai 07 2012, 23:15

kerzenabstand auf 0,6mm einstellen. war bei meiner po auch so als ich die neu reingemacht habe. der hat immer sehr stark geruckelt und seit dem ich auf 0,6 gegangen bin ist es nicht mehr.

neue kerzen würde ich trotzdem verbauen
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Di Mai 08 2012, 06:45

neue kerzen hab ich ja liegen, sind NGK PFR7B genau wie verbaut sind


aber wie meinst du das mit dem kerzenabstand ? meinst du da den zwischenraum oben an der kerze??

dort etwas zusammenbiegen ????

ist jetzt schwer zu beschreiben

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
DS237
Profi-Scheunen-Tuner
Profi-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 430
Alter : 36
Ort : Greiz
Fahrzeug : Alltagswagen:
Astra F GSI C20XE
Sommerauto:
Vectra A Turbo
Anmeldedatum : 24.08.11

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Di Mai 08 2012, 07:59

du hast ja diesen kleinen metallbügel an der kerze der richtung brennraum zeigt. und der muß richtung kerze gebogen werden also da wo der funken entsteht. aber du brauchst dafür messlehren um das teil auf 0,6mm zu bekommen und das bei allen 4 stück.
Nach oben Nach unten
let-vectra
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 862
Alter : 47
Ort : Region Hannover
Fahrzeug : Vectra Turbo
Anmeldedatum : 15.08.08

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Di Mai 08 2012, 14:14

das kann ja nix dolles sein....

Kerzen wie beschrieben überprüfen bzw auf 0.6mm anpassen!
Verteilerkappe und Finger überprüfen!
Zündkabel ok?
alle Massepunkte freikratzen (ist meistens das Problem)
Nach oben Nach unten
http://let-vectra.blogspot.com/
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Di Mai 08 2012, 14:38

ja zündkabel sind neu, kerzen sind neu lader ist neu wastegate ist neu

massepunkte sind frei und haben kontakt

das meiste kann schon ausgeschlossen werden

kann jetzt nur noch das mit den kerzen ausprobieren


habe leider keine messlehre

was ich habe sind 0,6er bleche, wen ich das dazwischen halte und bis es zusammen ist biege sollte ja auch gehen

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Di Mai 08 2012, 18:40

so wastegate ist eingestellt , neue kerzen sind drin und der vectra rückt nach vorne wie sonst was

nächstes problem ist jetzt der fehlercode 116 der jetzt erst kam

ladedruck ober maximalwert ...

kommt bei ca 1,5 bar aber nur auf der autobahn


soll ich die wastegate jetzt wieder zurück drehen oder was ist zu tun ??

weil laut PO 3 ist der dauerdruck 0,95 und overboost 1,3 bar

was ich natürlich eigentlich schon sehr kurios finde

denn EDS phase 1 hat in etwa die selben werte

PO 3 ist die Motorschonvariante wie es scheint

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
let-vectra
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 862
Alter : 47
Ort : Region Hannover
Fahrzeug : Vectra Turbo
Anmeldedatum : 15.08.08

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Di Mai 08 2012, 19:09

116 ist klar..... Du musst die Dose so einstellen das die im 6ten Gang unter Last Deinen gewünschten Wert von 0.95 macht

was haben die Kerzen für einen Kontaktabstand?? 0.7?? 0.75??
mit der PO3 fahren die meisten die Bosch F3CS...einbauen fertig!
Nach oben Nach unten
http://let-vectra.blogspot.com/
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Di Mai 08 2012, 20:21

also im 6ten gang auf der autobahn wenn ich gas gebe darf der druck nicht über 1 bar gehen ??? so soll ich das einstellen ???

also mit den NGK bin ich bisher zufrieden und die fahren auch viele soweit ich das gelesen hab

hab den abstand jetzt auf 0,6mm eingestellt

und mit 25 NM angezogen

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Black Pearl
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2369
Alter : 31
Ort : Stralsund
Fahrzeug : Astra F-CC, Vectra B i500 & Corsa C GSi
Anmeldedatum : 06.01.09

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Di Mai 08 2012, 21:38

Ich würde auch sagen das du dein Ladedruck auf die Software angepassten Werte einstellst! In deinem Fall dann auf 0,95 Bar im Dauerdruck und 1,3 Bar im Overboost!

_________________


Black Pearl bekommt bei Praktiker auch 20% auf Tiernahrung!!!

Mein Umbaubericht Opel Astra F so wird´s gemacht!!!
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Mi Mai 09 2012, 06:55

ist halt nicht grade einfach da man mit einer umdrehung der mutter an der wastegate ganz schön was verändert, da genau 0,95 zu bekommen ist schwierig

ich denk mal wenn es 1.0 bar sind es es auch noch ok und im toleranzbereich sag ich mal

ich werde es einfach ausprobieren

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
let-vectra
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 862
Alter : 47
Ort : Region Hannover
Fahrzeug : Vectra Turbo
Anmeldedatum : 15.08.08

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Mi Mai 09 2012, 14:30

mit der PO ist es relativ einfach, weil die Software sehr gut Regelt!!
1bar ist auch ok, achte aber auf Deine Lambda.... unsere Erfahrungen mit dem Lader und der PO 3 mit Seriendüsen sind ca 3.6bar Benzindruck!
Nach oben Nach unten
http://let-vectra.blogspot.com/
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Mi Mai 09 2012, 19:46

naja ich fahre ja mit 550 ccm python düsen und e85 da wird der druck sicher anders sein

naja kann ich nur ausprobieren

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   Fr Mai 18 2012, 03:08

so denke mal das problem ist behoben,,, heute wenn es klappt vectra anmelden und testen

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: c20let Turbo Problem   

Nach oben Nach unten
 
c20let Turbo Problem
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Technik, Motortuning , Show u. Shine etc. :: Werkstatt Fachgesimpel und Probleme-
Gehe zu:  
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com