Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [C16NZ] MKL im Standgas

Nach unten 
AutorNachricht
Crashkid
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 318
Alter : 27
Ort : Borken(Hessen)
Fahrzeug : Opel Kadett E 1,6 Cabrio Umbau auf C20XE mit ca. 170PS
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: [C16NZ] MKL im Standgas   Sa Mai 05 2012, 20:52

Letzter Versuch den Thread zu schreiben. Irgendwer löscht ihn ja ständig.

Da ich meinen ganzen Roman nicht nochmal schreiben will die kurzfassung:


Hab die Ventildeckelentlüftung neu gemacht. Schlauch ist dicht!

Jetzt ist die MKL an. Fehlercode 35: Leerlaufregelventil.

Drosselklappenpoti ist neu, Leerlaufregelventil sauber (aber schon neu bestellt).

Wie im Video zu sehen schwankt die Drehzahl hin und her.
Bleibt stabil im Stand - wenn ich Rolle und keinen Gang drin habe schwankt die Drehzahl hin und her.




Was geht da mit dem Auto vor sich?
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13141
Alter : 38
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: [C16NZ] MKL im Standgas   So Mai 06 2012, 15:44


hi du...
also als erstes möchte ich mal sagen , das sicher KEINER deine beiträge löscht ...warum auch ??
also zweites hab ich den beitrag in den werkstattbereich verschoben...pn hast du auch dafür..



was die schwankung betrifft...
kann es sich um einen kabelbruck im stecker zum lls handeln ?
check mal die kontakte , sind diese zu weit auseinander gebogen ?


_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
Crashkid
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 318
Alter : 27
Ort : Borken(Hessen)
Fahrzeug : Opel Kadett E 1,6 Cabrio Umbau auf C20XE mit ca. 170PS
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: [C16NZ] MKL im Standgas   So Mai 06 2012, 22:33

Hi!

Sorry war etwas schlecht gelaunt weil ich ziemlich viel geschrieben habe und es plötzlich nicht mehr da war.


Hab mir vorhin mal den Stecker angeschaut, da ist nichts besonderes festzustellen. Kontakte sind alle okay. Auf Widerstand hab ich die Kabel auch mal gemessen, da liegen dauerhaft 45-60Ohm an.

Hab ihn allerdings nicht nochmal ausgebaut und auf Funktion geprüft. War heute mit nem anderen Kadett beschäftigt.


Gruß, Sascha
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13141
Alter : 38
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: [C16NZ] MKL im Standgas   Mo Mai 07 2012, 23:15


ok...
aber bitte in zukunft schlechte laune an nem sandsack auslassen ...nicht im forum... hallo 1


also der widerstand ist doch abhängig vom fahrzustand bzw stand...

demnach ein wechselwert...

ich würde aber trotzdem mal einen anderen lls versuchen...
was sagt die masse am motor ? alles fein ? strom ist ein arschloch wenn er seine wege nicht richtig gehn kann... dickes smilie

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
Crashkid
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 318
Alter : 27
Ort : Borken(Hessen)
Fahrzeug : Opel Kadett E 1,6 Cabrio Umbau auf C20XE mit ca. 170PS
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: [C16NZ] MKL im Standgas   Di Mai 08 2012, 22:06

Sandsack? Ich hab noch ne Rohkarosse von nem 1er Golf...

Massepunkte bzw Massebänder sind soweit auch alle okay.
Das Strom ein Arschloch ist hab ich schon oft genug gemerkt..und wenn auch nur plötzlich die Sicherung von der Anlage an der Karosse liegt

Das einzige was ich derzeit an Strom spüre ist nachm Aussteigen wenn ich die Karre zuschließen will. Passiert allerdings nur wenns draußen warm ist - denke also mal eher Aufladung durch den Sitz.

Ok

Ich warte derzeit auf den neuen LLS, dann kanns weiter gehn
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13141
Alter : 38
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: [C16NZ] MKL im Standgas   Di Mai 08 2012, 22:08


1-golf ?? was soll damit passieren ? bilder ? daten ? preis ?

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
Crashkid
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 318
Alter : 27
Ort : Borken(Hessen)
Fahrzeug : Opel Kadett E 1,6 Cabrio Umbau auf C20XE mit ca. 170PS
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: [C16NZ] MKL im Standgas   Di Mai 08 2012, 22:30

Da biste zuspät mein Lieber

Der wurde für 1600Mark verkauft.

Ist/war ein 1er Golf Cabrio mit dem 1.8er GTI unter der Haube. Paar Extras dies das. FK Gewinde, Gelbe Konis, Fortex Gruppe A usw.

Ist halt alles auseinander gebaut weil er vom Rost her sogut wie durch ist.

Irgendwo hab ich sogar noch paar Bildchen von dem kleinen
Nach oben Nach unten
Crashkid
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 318
Alter : 27
Ort : Borken(Hessen)
Fahrzeug : Opel Kadett E 1,6 Cabrio Umbau auf C20XE mit ca. 170PS
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: [C16NZ] MKL im Standgas   Do Mai 10 2012, 11:22

Apü...

Der LLS ist jetzt drin, der alte hat dich kein stück mehr bewegt, der neue schon.
Allerdings besteht das Problem weiterhin. Batterie hatte ich kurz ab um die Fehler zu löschen. Mkl geht aber trotzdem wieder an gleiche Symptome gleicher Fehler.

Ist der neue drosselklappenpoti vllt doch hinüber?
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13141
Alter : 38
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: [C16NZ] MKL im Standgas   Do Mai 10 2012, 23:49


hi du....
wie jetzt "drosselklappenpoti " ? hat das auch was ?

zieh doch mal den stecker ab und guck was passiert...
sollte es anders laufen / besser isses def.

genauso beim lls...

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
Crashkid
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
Erfahrener-Scheunen-Schrauber
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 318
Alter : 27
Ort : Borken(Hessen)
Fahrzeug : Opel Kadett E 1,6 Cabrio Umbau auf C20XE mit ca. 170PS
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: [C16NZ] MKL im Standgas   Do Mai 10 2012, 23:55

Ja hat er ;) Hat doch ne Multec...

Alles schon probiert ohne Erfolg...

LLS - Okay
Drosselklappenpoti - Okay
Schlauch zum Unterdrucksensor - Okay
Kühlsystem nicht richtig entlüftet - Error! Mal nebenbei gefunden
Anderes STG? Hat jemand eins in der Nähe?
Thermosensoren - Alle okay


Ich schau morgen mal mit Bremsenreiniger ob die Dichtung vom Ansaugkrümmer dicht ist.. Ansonsten bring ich den Hobel zur Freien hier im Dorf..muss diesen Monat noch TÜV drauf machen und die Querlenkerbuchsen müssen auch noch neu..
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [C16NZ] MKL im Standgas   

Nach oben Nach unten
 
[C16NZ] MKL im Standgas
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Technik, Motortuning , Show u. Shine etc. :: Werkstatt Fachgesimpel und Probleme-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com