Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
lets fetz
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 75
Alter : 33
Ort : Felsberg
Fahrzeug : Vectra A
Vectra B
Kadett E
Anmeldedatum : 23.04.12

BeitragThema: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Di Apr 24 2012, 18:52

So, da ich immer mit Begeisterung die Umbau und Aufbautrades
verfolge, muss ich ja auch mal was schreiben.

Fange mal an mit meinem Alltagsschrubber, den ich zufällig
beim Autostöbern entdeckt habe. Habe nach einem Jahr Kadett E Limo, den ich
eigentlich nur im Winter fahren wollte, mich nach was anderem umgesehen. Es sollte ein Omega B werden, aber es kommt ja
meistens anders.

Habe also beim Stöbern
einen Vectra b entdeckt bzw. bin erst ein paarmal an Ihm vorbei gegangen, weil
der Zustand, sagen wir mal, etwas bescheiden war. Doch er hatte ein paar Extras die mich trotz des desolaten
Zustands einfach überzeugt hatten, Hauptgrund war die verbaute Gasanlage von Prins, da ich sowieso schon die
ganze Zeit mit Autogas im Alltagswagen liebäugelte, war das der
ausschlaggebende Grund Ihn zu Kaufen.
Mängel wahren:

-Kopfdichtung durch
-Krümmer gerissen
-Spurstangen und Koppelstangen im Eimer

-Feder hinten links gebrochen

-Bremsen nur noch Rost

-Der Innenraum eine einzige Hundeharr Hölle

-Rost an den Türunterkanten

-Heckklappe eine Beule und dadurch auch Rost


-Stoßstange hinten risse und Lackabplatzer

-Zierleisten ab und die dran gewesen sind, wahren Kaputt

-Einziges verändertes Bauteil an dem Veci, diese Ekelhaften Klarglas
Rückleuchten (für mich ist dies ein
Mangel)
-Und noch ein paar weitere Kleinlichkeiten


Falls ich Euch mit zu vielen Bildern nerve, sagt es mir
einfach!!!


So habe ich ihn gekauft






Dan ging es erst mal mit dm Motor los




Acht Liter Öl

Was für ein Schleim

Und hier ist der Übeltäter



Hier sieht man schön wo er Wasser gefressen hat

Und ich habe mich beim ab machen der Ansaugbrücke gewundert warum die so schwer ist, die wahr voll mit Kühlwasser. Das der Veci überhaupt
noch ansprang ist echt ein Wunder. Der wollte bestimmt nach einem Jahr Standzeit dort weg und lief bei mir noch ein letztes mal.
Habe die Ansaugbrücke stehend Fotografiert, sie war wirklich voll.


Und so sah sie von innen aus, in meinem Fall hier, besonders
extrem verschmutzt, ist aber bei den meisten Autos so, da sie alle die Öldämpfe
der Kurbelwellenentlüftung fressen müssen. Daher verbau ich mittlerweile bei
meinen Autos immer Ölabscheider (auch Catchtank genannt). Ist bei meinem x20xev
nach circa 2000km mit Öl und Wasserkondensat voll und drin bleibt alles sauber
im Ansaugtrakt.





Der ganze Schmodder lief schon gar nicht mehr ab.





Jetzt war es mal an der Zeit, dass es mal wieder etwas
sauberer wird.










Habe alle Kanten geglättet und Übergänge angepasst.

Vorher


Nachher






Nun kommen wir zum Zylinderkopf












Brauch jetzt erst mal eine Pause nachher gibt’s noch die
restlichen Bilder!!!
Nach oben Nach unten
>>>eNgLiScH<<<
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 728
Alter : 33
Ort : Sachsen Anhalt
Fahrzeug : Corsa A C16SE
Astra F Caravan X16XEL
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Di Apr 24 2012, 19:01

Sehr schön! Top Arbeit! Das seh ich immer wieder gerne ,dass es Leute gibt,die ihre Autos nicht nur reiten,sondern auch wieder Autos draus machen! Das war aber wirklich kurz vor zwölf,dass an dem Motor was passiert! Bin gespannt auf weitere Bilder!

MfG eNgLiScH
Nach oben Nach unten
BlackMamba
..
..
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4096
Alter : 40
Ort : Hagen, NRW
Fahrzeug : Astra G Coupe "BlackMamba"
Anmeldedatum : 01.04.10

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Di Apr 24 2012, 19:01

Ohjemineh, da hast Du aber im wahrsten Sinne saubere Arbeit geleistet!!!

Wahnsinn wie man einen Motor so verkommen lassen kann...


Na denn bin ich mal gespannt wie es weitergeht, besonders wie er dann außen verändert wurde interessiert mich...

*dir ne Cola hinstellt für die Pause*

Sooo, dann aber fein weitermachen...

_________________
Wenn jemand zu Dir sagt... "die Zeit heilt alle Wunden!!!" ...hau ihm in die Fresse und sag: "Warte, iss gleich wieder gut."



Der liebe Gott hat einen Fehler gemacht: Er setzte der Intelligenz Grenzen, aber nicht der Dummheit!!!


Zuletzt von BlackMamba am Di Apr 24 2012, 19:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Cazador
..
..
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6506
Alter : 38
Ort : Münstermaifeld
Fahrzeug : Calibra C20XE
Kadett C Coupe 2.0 GT/E
Kadett E Stufh. Irmscher Sprint
Insignia A 2.0 CDTi
Astra J 1.4T
Anmeldedatum : 18.12.10

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Di Apr 24 2012, 19:03

Holaaaaa das ist/war ja mal das volle Motorenüberholprogramm

_________________

Nach oben Nach unten
http://www.cazador.de.to
lets fetz
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 75
Alter : 33
Ort : Felsberg
Fahrzeug : Vectra A
Vectra B
Kadett E
Anmeldedatum : 23.04.12

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Di Apr 24 2012, 20:57

Danke schon mal für das Positive Feedback!!!


Dann mache ich mal weiter.


Der Zylinderkopf wurde noch etwas von mir bearbeitet Ein und
Auslasskanäle wurden je um 5mm Geweitet und die Ventilsitzringe noch etwas
bearbeitet.












Den Rest vom Motorraum auch mal sauber gemacht





Der Filter wurde auch noch gewechselt



Nun kam der Winter 2011 in großen Schritten heran geeilt,
also erst mal alles zusammen Bauen, gab wie man sieht noch ein paar Sachen die
noch nicht so schön waren. Es mussten ja noch jede Menge andere Sachen für den TÜV
erledigt werden.




So bald gehts weiter...
Nach oben Nach unten
Fiestapuzzler
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3200
Alter : 47
Ort : 40789 Monheim am Rhein
Fahrzeug : Vectra B Caravan X18XE1 BJ: 09.99 Sportmodel
Anmeldedatum : 27.11.10

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Di Apr 24 2012, 23:15

Respekt, das du eine so runtergerittene Kiste wieder neues Leben einhauchst, Viele andere, hätten beim Anblick vom Motor, das Handtuch geworfen.

Bin mal auf das Endergebnis gespannt.

_________________


Das Leben ist zu kurz, um sich über Kleinigkeiten aufzuregen.
Nach oben Nach unten
Black 16V
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 522
Alter : 26
Ort : Lübeck
Fahrzeug : Vauxhall Calibra
Astra G
Golf V GTI
Anmeldedatum : 18.04.10

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Di Apr 24 2012, 23:17

Der wird ja wieder laufen wie neu
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5425
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Vectra A Polizei
Vectra A GT (im Aufbau)
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Di Apr 24 2012, 23:17

also der vorher nachher effekt ist klasse

der motorraum muss immer sauber sein finde ich, naja ich weiß das so eine defekte zylinderkopfdichtung ganz schön sauerei machen kann aber wenn es rechtzeitig merkt und sofort beseitigt kann man zumindest den dicken schlamm vermeiden

aber das mit dem ölabscheider klingt interessant, würde mich mal interessieren wie der angeschlossen wird und wo man den bekommt

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
DanielSun
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3231
Alter : 30
Ort : Liepe
Fahrzeug : Opel Vectra C 1,9 CDTI OPC line I
Anmeldedatum : 24.02.11

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Di Apr 24 2012, 23:28

dragon1916 schrieb:
aber das mit dem ölabscheider klingt interessant, würde mich mal interessieren wie der angeschlossen wird und wo man den bekommt

gruß Patrick

also bekommen tuste die dinger bei ebay z.b. ^^ und glaube die werden einfach an die leitung von der kurbelhäuse entlüftung geklemmt ^^
Nach oben Nach unten
lets fetz
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 75
Alter : 33
Ort : Felsberg
Fahrzeug : Vectra A
Vectra B
Kadett E
Anmeldedatum : 23.04.12

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Di Apr 24 2012, 23:29

De kannst sogar ohne Angst mal bei EBay schauen, gibt es in
allen Farben. Im Rennsport werden die Öldämpfe auch nicht mehr in dem Motor zurückgeführt,
sondern ins freie gelassen oder eben in so einem Sammler abgefangen.


Und das Beste die sind nicht mal teuer und die Montage ist
Kinderleicht.


Wird einfach an die Kurbelwellenentlüftung angeschlossen,
ist der schlau der beim 16V aus dem Ventieldeckel geht und in den Ansaugluftschlauch
führt.


Soll sogar bewirken dass die Oktanzahl des Benzins nicht
herabgesetzt wird durch Verunreinigung.
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5425
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Vectra A Polizei
Vectra A GT (im Aufbau)
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Di Apr 24 2012, 23:59

und das öl was sich darin dann sammelt kann ich dann entsorgen oder wie ??

sowas hier ???

http://www.ebay.de/itm/Oil-Catch-Tank-Ol-Auffangbehalter-Blau-63mm-400ml-/360453108028?pt=DE_Autoteile&hash=item53ecadf13c

ich fahre nämlich auch seid paar wochen nur kurzstrecke und hab immer viel öl in der drosselklappe

wird das damit verhindert ?

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
lets fetz
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 75
Alter : 33
Ort : Felsberg
Fahrzeug : Vectra A
Vectra B
Kadett E
Anmeldedatum : 23.04.12

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Mi Apr 25 2012, 00:19

Ja genau so was!!!!





Und ja, das wird damit verhindert.


Habe letztens das Teil gelehrt und ein Freund der da war,
hatt mal richtig gestaunt, das das Teil nach nur 2000 tkm Rand voll wahr. Bin
auch viel Kurzstrecke gefahren. Vorher haben mich auch immer alle Belächelt und gefragt was
ich da einbaue. Und selbst der Tüv hat noch nie rumgezickt, ganz im Gegenteil
der letzte Prüfer hat mir sogar beigepflichtet und gesagt, dass dies eine gute
Entscheidung sei.

Den Inhalt einfach zum Altöl und gut
Nach oben Nach unten
DanielSun
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3231
Alter : 30
Ort : Liepe
Fahrzeug : Opel Vectra C 1,9 CDTI OPC line I
Anmeldedatum : 24.02.11

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Mi Apr 25 2012, 00:27

dragon1916 schrieb:
und das öl was sich darin dann sammelt kann ich dann entsorgen oder wie ??

sowas hier ???

http://www.ebay.de/itm/Oil-Catch-Tank-Ol-Auffangbehalter-Blau-63mm-400ml-/360453108028?pt=DE_Autoteile&hash=item53ecadf13c

ich fahre nämlich auch seid paar wochen nur kurzstrecke und hab immer viel öl in der drosselklappe

wird das damit verhindert ?

gruß Patrick


gamz genau sowas is das ^^ ich hab hier auch noch ne variante is ned so schick wie die aber im prinzip die gleiche technik ^^

http://www.ebay.de/itm/170822382890?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649
Nach oben Nach unten
lets fetz
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 75
Alter : 33
Ort : Felsberg
Fahrzeug : Vectra A
Vectra B
Kadett E
Anmeldedatum : 23.04.12

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Mi Apr 25 2012, 00:28

So habe ich ihn bei mir im B Veci Montiert
Nach oben Nach unten
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5425
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Vectra A Polizei
Vectra A GT (im Aufbau)
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Mi Apr 25 2012, 00:30

gut dann lass ich mir evtl so ein teil bauen oder kauf es so wie es sie gibt, weiß noch nicht so recht

evtl integriere ich mir eine kleine ölablasschraube dann spare ich mir das ausbauen wenn er voll ist

danke jedenfalls

bin auf weitere umbauten gespannt die an deinem vectra so passiert sind also immer schön

gruß Patrick
Nach oben Nach unten
Omega_Fan
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 484
Alter : 26
Ort : Marburg
Fahrzeug : Opel Calibra 16v
Anmeldedatum : 07.03.11

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Mi Apr 25 2012, 18:58

Finde ich toll, dass du so einem runtergerittenen Motor nochmal neues Leben einhauchst
Ich finde auch ein XEV hats verdient gut behandelt zu werden^^
Und das mit dem Ölabscheider könnte die nächste Investition für mein Motörchen werden. Meine Drosselklappe darf ich jedes Quartal reinigen, weil ich größtenteils nur Kurzstrecke fahre
Nach oben Nach unten
lets fetz
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 75
Alter : 33
Ort : Felsberg
Fahrzeug : Vectra A
Vectra B
Kadett E
Anmeldedatum : 23.04.12

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Do Apr 26 2012, 20:14

Weiter ging es mit dem Fahrwerk und dem Unterboden, habe den
kompletten Unterboden sowie die Hohlräume, mit Fluid Film Liquid A vorbehandelt
und mit Liquid NAS nachbehandelt.


Als Fahrwerk habe ich mich für Bilstein B4 Dämpfer
entschieden, mit einem Federnsatz von Vogtland. Wollte erst das Eibach Pro-Kit
nehmen, weil ich mit Eibach immer sehr zufrieden bin, aber dieses gab es nur
als 35/30mm Satz, und da ich hinten noch den Gastank mit rum schleife und auch
noch der Ausbau mit rein sollte, wollte ich nicht, dass er irgendwann hinten
tiefer liegt als vorne (Auch wenn sich die Eibachfedern ja nicht setzen
sollen). Jetzt habe ich jedenfalls, denn
Vogtland Federnsatz in 40/25mm im Veci und bin mit der Kombi Bilstein/Vogtland hoch zufrieden!!!








War zwar nicht TÜV relevant, aber für mich auch sehr
wichtig!!!

Und zwar die Lala, die musste nämlich auch gleich in den
Autowagen. Also habe ich gleich noch die Türen gedämmt und ein paar Komponenten
ins Auto verpflanzt.



Da in den Türkabelbäumen kein Platz mehr war für die Lautsprecherkabel, habe ich es so
gemacht.





Habe die Tür natürlich auch von innen Gedämmt.

Diese Komischen Rückleuchten
mussten auch dringendst raus, hoffe mach mich nicht unbeliebt, aber kann diesen Dingern nichts
abgewinnen.


Dann sah er erst mal so aus.




Und zwischen durch noch ein paar andere Kleinigkeiten gemacht.

Nach oben Nach unten
Omega_Fan
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 484
Alter : 26
Ort : Marburg
Fahrzeug : Opel Calibra 16v
Anmeldedatum : 07.03.11

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Do Apr 26 2012, 21:05

Schaut gut aus
Und nein, ich glaube wegen den Rülis wirst du dich nicht unbeliebt machen. Ich für meinen teil kann diesen Lexus Style Leuchten auch nichts abgewinnen ^^
Aber sag mal, hat der Vecci unter den Zierleisten Ausschlag, oder sieht das nur auf dem Bild so aus?
Nach oben Nach unten
>>>eNgLiScH<<<
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 728
Alter : 33
Ort : Sachsen Anhalt
Fahrzeug : Corsa A C16SE
Astra F Caravan X16XEL
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Do Apr 26 2012, 21:27

Ich würde eher sagen ,da spiegeln sich die Bodenplatten!

Sehr gute Arbeit an deinem Vecci! Mach weiter so und du fährst den bis ins Rentenalter!
Nach oben Nach unten
lets fetz
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 75
Alter : 33
Ort : Felsberg
Fahrzeug : Vectra A
Vectra B
Kadett E
Anmeldedatum : 23.04.12

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Do Apr 26 2012, 21:41

Es gibt ja Autos zu denen es passt, aber an 90% derjenigen
Autos wo ich die Dinger sehe finde ich sie grausam. Muss ja zu meiner Schande
gestehen, dass ich an meinem Cali auch mal welch in Schwarz dran hatte. Aber
die sahen lange nicht so schlimm aus wie diese, wo auch noch so ein Bullauge
dran ist.


Das sind nur Spiegelungen vom Boden, nur unter der Tür auf
der Fahrerseite hinten war ein bisschen Rost, bzw. nur ein ganz kleiner Punkt,
was natürlich auch gleich behoben wurde.
Nach oben Nach unten
Omega_Fan
Top-Scheunen-Tuner
Top-Scheunen-Tuner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 484
Alter : 26
Ort : Marburg
Fahrzeug : Opel Calibra 16v
Anmeldedatum : 07.03.11

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Do Apr 26 2012, 22:08

Achso, mein Fehler
Und wegen der Klarglassmode: Wir haben glaub ich alle schonmal Fehler gemacht
Ich hatte an meinem Omega anfangs mal LED Rülis.....wenn ich heute so drüber Nachdenke

Hier, wegen dem Ölabscheider, dürfen die Schläuche auch länger sein, als bei der normalen entlüftung, damit der richtig Funktioniert? Weil ich würd den gerne an die Stelle setzen, wo früher mal der Luftfilterkasten war.
Nach oben Nach unten
lets fetz
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 75
Alter : 33
Ort : Felsberg
Fahrzeug : Vectra A
Vectra B
Kadett E
Anmeldedatum : 23.04.12

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Do Apr 26 2012, 22:20

Die lieben Jugendsünden.


Ja die können ruhig etwas länger sein, das ist kein Problem.
Nach oben Nach unten
Fiestapuzzler
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3200
Alter : 47
Ort : 40789 Monheim am Rhein
Fahrzeug : Vectra B Caravan X18XE1 BJ: 09.99 Sportmodel
Anmeldedatum : 27.11.10

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Do Apr 26 2012, 23:29

Du hast beim Türe dämmen, aber einen kleinen Denkfehler gemacht, denn die Dämmmatten, müssen in die Türe und nicht auf die Türe drauf geklebt werden. Ansonsten ist das schon eine ganz ordentliche Arbeit.

_________________


Das Leben ist zu kurz, um sich über Kleinigkeiten aufzuregen.
Nach oben Nach unten
lets fetz
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 75
Alter : 33
Ort : Felsberg
Fahrzeug : Vectra A
Vectra B
Kadett E
Anmeldedatum : 23.04.12

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Do Apr 26 2012, 23:38

Hatte ich doch geschrieben, dass ich sie auch darunter
Gedämmt habe. Aber Sie müssen auch drauf, es soll ja ein Luftdichtes Gehäuse
werden.
Nach oben Nach unten
Fiestapuzzler
.
.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 3200
Alter : 47
Ort : 40789 Monheim am Rhein
Fahrzeug : Vectra B Caravan X18XE1 BJ: 09.99 Sportmodel
Anmeldedatum : 27.11.10

BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   Do Apr 26 2012, 23:45

Der kleine Satz unter dem Bild ist mir wohl entgangen

_________________


Das Leben ist zu kurz, um sich über Kleinigkeiten aufzuregen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor   

Nach oben Nach unten
 
Stelle Euch nun mal meinen Alltagsschrubber vor
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Umbauberichte der User , Reparaturanleitungen und Erfahrungsberichte :: Umbauten und Projekte der User-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Blogieren