Ein Forum für alle Opel-Fahrer-Schrauber-Freunde und die es einfach im Blut haben
 
StartseitePortalGalerieSuchenFAQGästebuchAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
meistersauer
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 38
Alter : 28
Ort : Kassel
Fahrzeug : Opel Astra f gsi 16v
Anmeldedatum : 29.02.12

BeitragThema: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   Di März 06 2012, 17:47

hallo leute,

ich habe ein kleines problem mit meinem astra.
am freitag war mir die tachowelle gebrochen und ich musste sie tauschen,
dabei hatte ich die batterie abgeklemmt. nachdem ich dann fertig war undalles wieder angeschlossen war
fuhr ich probe, bis dahin ja noch alles ok.
aber nun kommtes, ich habe jetzt einen durchschnittsverbrauch von 6,2 bzw 6,6l/100km stehen und ich glaube nicht das dies
so hinhaut.
kann man den bc irgendwie konfigurieren?


Zuletzt von meistersauer am Di Mai 29 2012, 08:24 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Cazador
..
..
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6478
Alter : 37
Ort : Münstermaifeld
Fahrzeug : Calibra C20XE
Kadett C Coupe 2.0 GT/E
Kadett E Stufh. Irmscher Sprint
Zafira B 1.8
Astra J 1.4T
Anmeldedatum : 18.12.10

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   Di März 06 2012, 17:52

???

Also ich denke nicht das man da was konfigurieren könnte. Zeigt er den jezt zu viel oder zu wenig an ???

Vielleicht mal Reseten oder Batt nochmal abklemmen und den speicher vom BC löschen damit.

_________________

Nach oben Nach unten
http://www.cazador.de.to
meistersauer
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 38
Alter : 28
Ort : Kassel
Fahrzeug : Opel Astra f gsi 16v
Anmeldedatum : 29.02.12

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   Di März 06 2012, 17:55

naja meinermeinung nach zu wenig.
denn ichglaube nicht das ein c20xe mit sportnocken, offenen luffi und rotkäppchen bei schwerem gasfuß nur so wenig verbraucht.
ah ok dann werde ich das mal am we ausprobieren.
aber vllt weiß ja jemand noch etwas anderes
Nach oben Nach unten
meistersauer
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 38
Alter : 28
Ort : Kassel
Fahrzeug : Opel Astra f gsi 16v
Anmeldedatum : 29.02.12

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   So Mai 06 2012, 20:18

auch bei mir gibt es was neues. nur nichts positives.
gestern als ich von der arbeit kam hatte ich nach dem beschleunigen und
dann 5km konstant 120 auf der autobahn beim nächsten beschleunigem am
berg kaum noch leistung und der motor hört sich nicht gut an.
jedenfalls hab ich dann angehalten und aus dem auspuff kommt weißer und
blauer rauch. und nein öl und wasser verbraucht er nicht, nur ganz schön
viel benzin. halber tank auf 45km.
naja jedenfalls stinkt es aus dem aufpuff auch übel nach benzin.
ich hab dann erstmal zündkerzen raus gemacht und siehe da 1. zylinder
ist sie schwarz, 2+3. zylinder rehbraun wie gewollt und 4. zylinder
feucht nur weiß ich nicht ob er beim abstellen gerade eingespritzt hat.
jedenfalls hab ich keine ahnung mehr was es sein könnte. morgen muss ich mal schauen und hoffe das es nichts schlimmes ist.
aber so langsam reicht es mir echt mit dem astra ich bin mehr am basteln als am ruhigen autofahren.
Nach oben Nach unten
Cazador
..
..
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6478
Alter : 37
Ort : Münstermaifeld
Fahrzeug : Calibra C20XE
Kadett C Coupe 2.0 GT/E
Kadett E Stufh. Irmscher Sprint
Zafira B 1.8
Astra J 1.4T
Anmeldedatum : 18.12.10

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   So Mai 06 2012, 20:22

Hört sich nach dem Notlauf an .

Du hast einen c20xe mit 2,5er Motronic ?? Hatte mal das selbe Phänomen. Bei mir war der Hallgeber futsch am Verteiler. Neuen Verteiler eingebaut und gut. Kannst auch mal die anderen Sachen prüfen wie Klopfsensoren u.s.w.

Müßte nicht viel sein wenn er weder Öl noch wasser verbraucht.



Gruß Sven

_________________

Nach oben Nach unten
http://www.cazador.de.to
lets fetz
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 75
Alter : 32
Ort : Felsberg
Fahrzeug : Vectra A
Vectra B
Kadett E
Anmeldedatum : 23.04.12

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   So Mai 06 2012, 22:13

Ist denn die Mkl an?
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13123
Alter : 37
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   Mo Mai 07 2012, 23:19


auf die mkl würde ich mich nicht verlassen... dickes smilie

aber wieviel km bist du gefahren als dir bekannt war das er raucht ? weil , in 20km braucht der kaum wasser oder öl und dennoch kann die kopfdichtung def. sein...
was ich natürlich nicht hoffe...

viel sprottverbrauch kann auch kommen , wenn zb der motortemperaturfühler bei der lichtmaschiene defekt ist oder kabel ab ist , dann spritzt der voll ein...

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
Opel-boy
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1672
Alter : 38
Ort : Stolk
Fahrzeug : Opel Kadett E & Astra F
Anmeldedatum : 29.05.09

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   Mo Mai 07 2012, 23:53

Temp sensor sitzt aber am Thermostatgehäuse vorne

Selbst wenn er heileoder neu ist heisst das nichts das kabel geht da gerne kaputt sodas die symptome auch auftreten.
Nach oben Nach unten
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13123
Alter : 37
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   Mo Mai 07 2012, 23:56

Opel-boy schrieb:
Temp sensor sitzt aber am Thermostatgehäuse vorne

ach klar...sitzen ja beide da vorn beim xe-...

beim ne saß der hinten ..

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
meistersauer
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 38
Alter : 28
Ort : Kassel
Fahrzeug : Opel Astra f gsi 16v
Anmeldedatum : 29.02.12

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   Di Mai 08 2012, 10:14

nach einem tag suche habe ich den fehler gefunden und durch diesen noch zusätzliche folgefehler.
also der fehler ist das das mein einspritzventil vom 4. zylinder nicht mehr angesteuert wird vom steuergerät und somit scheinbar permanent offen ist. deshalt hoher spritverbrauch. kabel sind in ordnung also steuergerät defekt am pin 35 sodas keine masse mehr raus geht.
denn mit manueller ansteuerung via kabel schaltet das einspritzventil.
heute schicke ich es zum reparieren und dann hoffe ich es geht wieder.
dadurch ist dann auch mein kat geschmolzen da ja das ganze benzin vom 4 zylinder nicht richtig verbrennen konnte weil zuviel.
Nach oben Nach unten
meistersauer
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 38
Alter : 28
Ort : Kassel
Fahrzeug : Opel Astra f gsi 16v
Anmeldedatum : 29.02.12

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   Mo Mai 28 2012, 18:35

er läuft wieder
Nach oben Nach unten
Cazador
..
..
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6478
Alter : 37
Ort : Münstermaifeld
Fahrzeug : Calibra C20XE
Kadett C Coupe 2.0 GT/E
Kadett E Stufh. Irmscher Sprint
Zafira B 1.8
Astra J 1.4T
Anmeldedatum : 18.12.10

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   Mo Mai 28 2012, 18:58

Jou das sind dochmal Positive Nachrichten !!!

_________________

Nach oben Nach unten
http://www.cazador.de.to
Dennis i500
...
...
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 13123
Alter : 37
Ort : Hannover (Burgdorf) / Thüringen (Bad Lobenstein)
Fahrzeug : Ascona C V6 I500
(SOK-I500)

Omega B Caravan 3,2 V6 Turbo
Anmeldedatum : 26.07.08

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   Di Mai 29 2012, 00:28

top

_________________

2003 , 2004-2008 , Omega B MV6
Nach oben Nach unten
http://www.AsconaC-i500.com
dragon1916
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
Ohne-Scheune-nicht-mehr-leben-könner
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5421
Alter : 29
Ort : Gotha/Waltershausen
Fahrzeug : Vectra A 4x4 Turbo (Sommer)
Calibra A 4x4 Turbo (Winter/Alltag)
Ascona C GT ( im Aufbau )
Anmeldedatum : 17.05.10

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   Di Mai 29 2012, 00:56

meistersauer schrieb:
dadurch ist dann auch mein kat geschmolzen


also wie man das schafft ohne das der motor bzw die ventile verbrennen hätte ich nicht gedacht

aber gut wenn er wieder läuft

gruß Patrick

Nach oben Nach unten
meistersauer
Scheunen-Azubi
Scheunen-Azubi
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 38
Alter : 28
Ort : Kassel
Fahrzeug : Opel Astra f gsi 16v
Anmeldedatum : 29.02.12

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   Di Mai 29 2012, 08:22

dragon1916 schrieb:
meistersauer schrieb:
dadurch ist dann auch mein kat geschmolzen


also wie man das schafft ohne das der motor bzw die ventile verbrennen hätte ich nicht gedacht

aber gut wenn er wieder läuft

gruß Patrick


ganz einfach, indem das benzin im 4. zylinder nicht verbrannt wird und dann durch das auslassventil unverbrannte benzin in den kat kam und sich da dann entzündete.
Nach oben Nach unten
Cazador
..
..
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6478
Alter : 37
Ort : Münstermaifeld
Fahrzeug : Calibra C20XE
Kadett C Coupe 2.0 GT/E
Kadett E Stufh. Irmscher Sprint
Zafira B 1.8
Astra J 1.4T
Anmeldedatum : 18.12.10

BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   Di Mai 29 2012, 13:49

Jouu dann verkokelt und verbrennt der Ventilsitz. Hatte in meiner Lehre auch einpaar solcher Fälle zu machen.

_________________

Nach oben Nach unten
http://www.cazador.de.to
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden   

Nach oben Nach unten
 
er läuft wieder + ursache für ältere fehler gleichzeitig mitgefunden
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Technik, Motortuning , Show u. Shine etc. :: Werkstatt Fachgesimpel und Probleme-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Kostenlosen Blog auf Blogieren